Wer angelt wo in Hessen???


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Shoude
Zander
Zander
Beiträge: 246
Registriert: 21.08.2008 - 16:22
Wohnort: Braunfels
Kontaktdaten:

Wer angelt wo in Hessen???

Beitragvon Shoude » 05.06.2009 - 17:51

Moin moin,
an alle Hessen und auch Nicht-Hessen, wollt nur ma so nachfragen wer wo in Hessen so angelt...
Ich selbst bevorzuge die Lahn von Wetzlar bis Limburg und die Weil von Weilburg bis Weilmünster...
Wobei ich vorwiegend mit Kunstködern versuche erfolgreich zu sein, jedoch auch dem Ansitzangeln gerne nachgehe auf alles was sich lohnt...
bin gespannt...
[align=left]Klagt nicht, Kämpft...![/align]

foersterasslar
Zander
Zander
Beiträge: 462
Registriert: 16.02.2005 - 9:42
Wohnort: Hessen

Beitragvon foersterasslar » 05.06.2009 - 17:56

Ei gudde auf die andere Lahnseite

Ich angele bevorzugt an der Dill
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie unkomentiert behalten.

Benutzeravatar
Shoude
Zander
Zander
Beiträge: 246
Registriert: 21.08.2008 - 16:22
Wohnort: Braunfels
Kontaktdaten:

Beitragvon Shoude » 05.06.2009 - 18:08

Dill is ja auch toll...
Da gibts nur leider keine Gastkarten soweit ich weiß???
[align=left]Klagt nicht, Kämpft...![/align]

foersterasslar
Zander
Zander
Beiträge: 462
Registriert: 16.02.2005 - 9:42
Wohnort: Hessen

Beitragvon foersterasslar » 05.06.2009 - 22:44

Ja, daß stimmt.

Unser Verein gibt keine Gastkarten aus. Soweit ich weiß gilt dies auch für die NAchbarvereine
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie unkomentiert behalten.

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 05.06.2009 - 23:04

Ich angel normalerweise am Main, an der hoechster Strecke
G-Loomis Fear no fish

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 05.06.2009 - 23:44

Befische die Lahn von Leun bis Steeden, FSV-Oberlahner Strecke... ;)
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4374
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 06.06.2009 - 0:15

Tach Leute,

ich angel normalerweise am Rhein. Im Gernsheimer / Biebesheimer Eck oder am Altrhein Erfelden.

Wenns das Geld zulässt bin ich zusätzlich auch ma am Main unterwegs. Dann in der Seligenstädter Ecke.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Shoude
Zander
Zander
Beiträge: 246
Registriert: 21.08.2008 - 16:22
Wohnort: Braunfels
Kontaktdaten:

Beitragvon Shoude » 06.06.2009 - 8:28

Wie is das denn an Rhein und Main mit Karten und was kosten die?
[align=left]Klagt nicht, Kämpft...![/align]

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 06.06.2009 - 9:27

Für den ganzen hessischen Rhein kostet die Jahreskarte sagenhafte 40 Euro.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
ccarp
Zander
Zander
Beiträge: 312
Registriert: 17.05.2009 - 11:01

Beitragvon ccarp » 06.06.2009 - 15:56

Zur bayerischen Jahresmainkarte kann ich nur sagen, dass die für die Jugend 50€ kostet und für Erwachsene glaube ich 120?!, weiß ich aber nicht genau. Wir bestellen immer über unseren Verein, da grigt jeder normalerweise eine Karte, doch für jene, die nicht im Verein sind und nicht früh genug die Karte beantragen, für die wirds schlecht. Auf jedenfall geht die bayerische Karte von der einmündung der Gesprenz bis ein stück nach über die Bayern/Hessen-Grenze nach Seligenstadt. Oder liege ich da falsch?
Bild

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4374
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 06.06.2009 - 16:16

Shoude hat geschrieben:Wie is das denn an Rhein und Main mit Karten und was kosten die?


Also ich bezahl für die hessische Rheinkarte 30 EUR.
(Weiß net warum Gerd 40 EUR bezahlt ???)

Die Mainkarte im Seligenstädter Bereich kostet ebenfalls 30 EUR.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 06.06.2009 - 16:47

Echt - kostet die noch immer 30 Euro ? :oops: Muss ich gleich mal nachsehen. Liegt wohl daran, dass ich zu Jahresende immer größere Einkäufe tätigen muss, damit das Angelbudget nicht gekürzt wird.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 06.06.2009 - 19:07

Die Jahreskarte fuer die hoechster Strecke am main kostet 12 Euro
G-Loomis Fear no fish

Benutzeravatar
Shoude
Zander
Zander
Beiträge: 246
Registriert: 21.08.2008 - 16:22
Wohnort: Braunfels
Kontaktdaten:

Beitragvon Shoude » 22.06.2009 - 18:32

HESSEN, wo seid ihr???
Da müssen doch noch welche sein, oder war das wirklich alles???
[align=left]Klagt nicht, Kämpft...![/align]

Benutzeravatar
Madgraf
Zander
Zander
Beiträge: 1070
Registriert: 13.02.2009 - 9:12
Wohnort: Bad König
Kontaktdaten:

Beitragvon Madgraf » 22.06.2009 - 18:38

Also ich befische unseren idyllische Vereinssee in Boad Kinisch (für alle NetOdewälder: Bad König) 8) Dafür gibts auch Tageskarten (10,- Euros)
Ansonsten gehts an den Marbachstausee, den Neckar und den Main. Am liebsten ist mir natürlich unser See auch wenn der in nem Kurpark liegt und man sich am WE net vor nervenden Rentern mit den üblichen Fragen wehren kann. (Man beachte den Blick in den Futtereimer, :evil: "na das sind aber keine Fische")
Die Menge der Tage im Leben kann man nicht ändern, aber die Mengen an Leben pro Tag.