Die Größte Meerforelle aller Zeiten !?

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
WhiteHawk
Hecht
Hecht
Beiträge: 1673
Registriert: 28.02.2005 - 10:22
Wohnort: Kiel

Beitragvon WhiteHawk » 16.01.2007 - 17:59

Molenangler hat geschrieben:Nichts desto trotz, so ein Vieh hätte ich auch mal gerne an der Angel :D


Och ich weiss net, da ist die Spule dann so schnell leer...
Naja, aber hier gings ja nur ums dranhaben :lol:

mfg Tristan
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht, oder sich nur dahinter versteckt !

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5871
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 16.01.2007 - 18:46

Hi! Egal was es ist - es würde sich auch an meiner Angel gut machen... ! :clap:
Petri!
DEUS LO VULT !

dupermann2
Barsch
Barsch
Beiträge: 123
Registriert: 19.01.2006 - 21:51
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon dupermann2 » 17.01.2007 - 13:09

Hallo,

und Sorry.

Bin gerade erst aus dem Urlaub zurück, daher erst jetzt was von mir noch zur Meefo:

Laut Aussage von meinem Kumpel Hans-Jorgen ist der Fisch auf dem Bild ne Meefo: Maulspalte, Punkte unter der Seitenlinie und Schwanzwurzel mit Schwanzflosse ( gerade ) ließen optisch keine Zweifel auf eine aufkommen.
Ob es sich hierbei um einen Mutant handelt weiß ich nicht. Weiß nur das der der sie beschreibt Berufsfischer ist. Der sollte die eigentlich kennen.

Der Kerl auf dem Bild ist über 1,80 m groß und 110 kg schwer.

Ob die Daten absolut verläßlich sind kann ich nicht überprüfen,
nur glauben.

Wie schon gesagt ist der Fisch für mich gefärbt aber leider machen die Fischer in Dänemark keine Unterschiede, zumal der Fisch im Oktober gefangen wurde und zu diesem Zeitpunkt noch keine Schonzeit war. ?!

Kurzum Mefo, Hybrid oder Meerforellenlachs.

Scheiß egal, für mich nen Hammerteil das sich hätte ruhig an meinem Blech vergreifen können,

wo ich doch schon soooo viele Jahre auf ihn warte. Leider ist er entnommen und wird so keinem von uns mehr vor die Rute schwimmen.
,, Ein Stein im Wasser ist mehr Wert als alle Steine im Weg''

Benutzeravatar
Broder
Zander
Zander
Beiträge: 213
Registriert: 11.01.2006 - 11:02
Wohnort: HAMBURG

Beitragvon Broder » 18.01.2007 - 10:32

dupermann2 hat geschrieben: Der Kerl auf dem Bild ist über 1,80 m groß und 110 kg schwer.


Und nimmt er noch jede Stromschnelle ...... überwindet er noch mit einem Sprung ein Wehr :roll: :D
TL