Abstimmung: Welche Schnurart fischt ihr?

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Mit welcher Schnurart fischt ihr auf Meerforelle?

Monofil
10
36%
Geflochtene mit Monofil-Vorfach
4
14%
Geflochtene mit Fluocarbon-Vorfach
3
11%
Monofil mit Fluorcarbon-Vorfach
1
4%
Nur Fluorcarbon
1
4%
Ich wechsel zwischen verschiedenen Montagen
1
4%
Nur Geflochtene
8
29%
 
Abstimmungen insgesamt: 28

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Abstimmung: Welche Schnurart fischt ihr?

Beitragvon Holger Wulf » 21.12.2006 - 10:13

In diesem Thread
http://www.blinker.de/forum/viewtopic.php?t=19249
wurde die Frage gestellt, hier kommt die Abstimmung:
Zuletzt geändert von Holger Wulf am 21.12.2006 - 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
wolfgang
Hecht
Hecht
Beiträge: 2619
Registriert: 17.07.2003 - 9:26
Wohnort: Schwerin

Beitragvon wolfgang » 21.12.2006 - 10:24

Ich bin eingefleischter Monofiliker............. :D
Diese Nachricht entspricht dem deutschen Forenreinheitsgebot von 2005, besteht aus 100 % chlorfrei gebleichten, FCKW-freien, wiederverwendbaren, geschmacksneutralen, nicht genmanipulierten Bits und ist frei von jeglichen Editierungen!©

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 21.12.2006 - 10:35

Da kann ich leider nicht mitspielen :(

Bei uns im Voralpengebiet sind MeFos lediglich an der Fischtheke zu bekommen.

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
johannes
Zander
Zander
Beiträge: 1342
Registriert: 02.05.2006 - 19:35
Wohnort: Freiburg

Beitragvon johannes » 21.12.2006 - 11:40

Hmmmm

ich auch nicht.

Out of Topic:
Mich würde das Ergebnis sehr interessieren, aber ohne abzustimmen seh ich nichts. Kann man das nicht ändern?
Weil ich kann ja nicht für irgendwas stimmen nur damit ich das ergebnis sehe.
Je länger die Arme eines Anglers,

desto größer sind die von ihm gefangenen Fische!

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 21.12.2006 - 11:51

Ganz klar Mono.
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".

Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 21.12.2006 - 12:07

@Johannes: Ich kann ja die Zwischenergebnisse regelmäßig als Klartext posten. Also bislang drei abgegebene Stimmen, alle für Monofil.
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
johannes
Zander
Zander
Beiträge: 1342
Registriert: 02.05.2006 - 19:35
Wohnort: Freiburg

Beitragvon johannes » 21.12.2006 - 12:13

cool, danke!

Also wenn ich mal nach oben (Norden) komm und es mal auf Mefos probieren würde, würde ich aber auch eher zu geflecht mit langem monovorfach tendieren....
Je länger die Arme eines Anglers,



desto größer sind die von ihm gefangenen Fische!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 21.12.2006 - 12:30

Da fehlt was in der Umfrage, nämlich Geflochtene Pur.

Die Fische ich meistens, beissen die Fische wirklich spitz oder ich habe Nachläufer ohne Ende dann auch mit FC davor. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
WhiteHawk
Hecht
Hecht
Beiträge: 1673
Registriert: 28.02.2005 - 10:22
Wohnort: Kiel

Beitragvon WhiteHawk » 21.12.2006 - 12:31

Also irgendwie fehlt mir da die durchgehende Geflochtene.
Ich fische ohne jegliches Vorfach.
Ganz selten, wenns mal sehr heikel ist, dann verwende ich ein Flourcarbonvorfach, aber eher sehr selten, weshalb ich da nicht für stimmen wollte.

mfg Tristan
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht, oder sich nur dahinter versteckt !

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 21.12.2006 - 12:32

Bei meiner allesüberragenden Meerforellenerfahrung spare ich Euch und mir eine Stimmabgabe.

Ich war genau einmal beim Meerforellenfischen, respektive beim Versuch, eine Meerforelle zu fangen und da war durchgehend geflochtene Schnur auf der Rolle. Das der Erfolg bei diesem Versuch ausblieb, lag sicher nicht an der Schnur, denn der direkt neben mir fischende Deckert fing an dem Tag auch keine Meerforelle. Den Hornhechten vor dem Strand wars jedenfalls egal, welche Schur gefischt wurde, sie retteten das Unternehmen! :D
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 21.12.2006 - 12:45

@Whitehawk: Da hast du Recht - wird korrigiert...
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Pat
Zander
Zander
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2004 - 19:23
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Pat » 21.12.2006 - 17:57

Also bis jetzt fische ich Monofil. Hab auch dafür gestimmt. Kann aber sein dass ich nächstes Mal an der Küste auf Geflochtene mit Monofil- Vorfach umsteige.
Petri Heil und Schiff Ahoi ihr Halunken!
MfG Patrick

Benutzeravatar
Fynn_sh
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 15.04.2004 - 16:19
Wohnort: Borgstedt

Beitragvon Fynn_sh » 21.12.2006 - 18:50

Ich habe bis vor kurzem Geflecht mit Fluocarbon Vorfach gefischt, dabei hatte ich allerdings zu viele Abrisse.

Jetzt fische ich mti einem Stroft GTM Vorfach vor der Geflochtenen ;)
Wind ist nur ein mentales Problem! (H. Mortensen)

dupermann2
Barsch
Barsch
Beiträge: 123
Registriert: 19.01.2006 - 21:51
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon dupermann2 » 21.12.2006 - 20:20

Ohne Mono fischt der Dupermann nie im Watt, nie im Watt.

Ganz klar Mono für mich. Habe nach 15 Jahren Meefo fischen von Schleppen über Naturköder/Pose bis zum Blechewerfen auf Mono für mich die besten Ehrfahrungen machen können.

Daher, Hoch lebe die Mono ( Maxima Chameleon ) in 27 er und 32 er:
,, Ein Stein im Wasser ist mehr Wert als alle Steine im Weg''

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 21.12.2006 - 20:58

Hallo,

ich nehme immer farblose 30er Mono als Vorfach, die Verbindung zwischen Geflecht (Powerline) und Mono geschieht mittels eines Wirbels. An dem Wirbel befestige ich an der Ostsee auch gerne mal eine Springerfliege.

Gruß donlotis
nureinestunde

BildBild