Was nehmt ihr alles zum angeln mit ?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Was nehmt ihr alles zum angeln mit ?

Beitragvon Bass » 15.01.2004 - 19:57

Was nehmt ihr alles zum angeln mit ?


Ich nehme unter normalen Umständen das mit :


4 Spinnangeln 1 leicht , 1 mittel 1 eine schwere und eine für Gummizeugs
, wenn ich was genaueres vorhab nehme ich Spezialruten dafür mit .

1 Hollandrad wo ich einen Angelhalter drangebaut habe .( Ichb fahre immer mit dem Fahrrad auch , wenn der Weg noch so kurz ist denn alles was länger als mein Schatten ist , ist für mich ein "Todesmarsch" :lol: )

1 Watkescher

Hakenlöser,Schere, Wagge,Massband u.s.w

1 Kamera

2 737Plano Boxen mit Ködern


Das wars eigentlich .

Cu

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 15.01.2004 - 20:04

Einmal Posten Reicht Bass, hab die anderen 2 mal Gelöscht.
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 15.01.2004 - 20:06

Deckert hat geschrieben:Einmal Posten Reicht Bass, hab die anderen 2 mal Gelöscht.



Oh Sorry ich hatte gar nicht gemerkt , dass ich das zweimal postete . :oops:

peter_koelling
Zander
Zander
Beiträge: 261
Registriert: 16.04.2003 - 9:30
Wohnort: 37696 Marienmünster

Beitragvon peter_koelling » 15.01.2004 - 20:20

Tag auch! Kommt drauf an, was ich machen will.
Zum Spinnfischen:

Eine etwas ältere Spinnrute (Hersteller weiß ich leider nicht mehr und das kann man leider auch nicht mehr lesen), einen Kescher, ein paar Köder, Messer, Schlagholz, Massband, Hakenlöser und einen Rucksack.


Zum Ansitz:
Hab leider die Angewohnheit, dass ich vorher nicht weiß, worauf ich angeln will und nehme für ziemlich alles was mit:
Eine Kopfrute(8m) mit ca. 20 fertigen Montagen, zwei leichte Grundruten, zwei Karpfenruten (12ft 2,5lbs), Haken(alle die ich gerade in meinem Angelkoffer habe), Köder(drei Pakete Tauwürmer, 1/2 Liter Maden, eine Dose Mais), ein Rodpod, einen Klappstuhl, Kescher, Messer, Schlagholz, Massband,Hakenlöser und ein wenig Verpflegung (bei mir kann ein Ansitz schonmal gut 14Std dauern).

So, das wars eigentlich.

PS: Meinen Angel- bzw. Sportfischereischein habe ich natürlich immer dabei, wenn ich zum Angeln gehe.

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 15.01.2004 - 21:18

Den Zahn, immer alles mögliche dabei zu haben, den habe ich mir schon lange gezogen. Der Angeltag wird vorher geplant und dann kommt nur das ans Wasser was unbedingt nötig ist und das ist schon viel genug.

Zum Beispiel beim Friedfischangeln am See: Rutentasche mit wenigstens 2 Posen-, 2 Grund-, und 2 Zitterspitzruten. Das alles in einer Rutentasche, die nebenbei noch Banksticks, Schirm, Kescherstab und die Rutenablagen aufnehmen muss. Dann die große Gerätetasche mit dem Zubehör in Raacoboxen (baugleich mit Fox, aber aus dem Baumarkt und viel billiger), den Rollen, Teilen des Futters und der Köder und dem ganzen anderen Plunder. Dazu noch der Stuhl (mit dem Fuchs), der Kescherkopf und die Kühlbox mit Getränken und Fressalien (für mich und die Fische).

Für eine kleine Spinnausrüstung ist da kein Platz mehr. Und wenn trotzdem mal ein Hecht am Platz raubt, dann wünsche ich ihm ein frohes Wiedersehen, man trifft sich im Leben immer zweimal.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 15.01.2004 - 21:34

Jepp, Planung ist alles.

Da ich immer meinen schlauen kasten dabei habe, mache ich mir wenig sorgen, dass mir irgendwas fehlt.


Und Ruten werden dem Angeln angepasst + 2Ruten für spezielle und spontane Dinge.

Benutzeravatar
Esox Hunter
Zander
Zander
Beiträge: 486
Registriert: 26.09.2003 - 11:03
Wohnort: Bayern

Beitragvon Esox Hunter » 15.01.2004 - 22:05

Nimm zum Spinnfischen immer folgendes mit:

Spinnrute (wer hätte es gedacht ;) )
Tasche mit Zange, Blinker, Gufi und all dem anderen Kleinzeugs
Kescher wurde jetzt durch nen Lip Grip ersetzt


Das wars dann auch schon so ziemlich...
Bild Bild

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 15.01.2004 - 22:33

Kommt immer darauf an wo, wie, auf was, mit wem, wie lange und unter welchen umständen ich angeln geh.
Wenn ich nach der Schule ein wenig auf Hecht angel, kommt nur eine Rute Köder und das was vorgeschrieben ist mit.

Geh ich am Wochenende z.b. 30std. auf Karpfen, Brassen, Hecht und Zander angeln kommt der halbe keller mit.

Und der halbe Kühlschrank

Ultimus
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 27
Registriert: 30.08.2003 - 11:32
Wohnort:

Beitragvon Ultimus » 15.01.2004 - 23:19

Ich nehme immer alle Ruten und Angelkoffer mit, man weiss ja nie was grad beisst ;) :D. Rutenhalter und Schirm oder Zelt nur, wenn ich ansitzen tue

mainangler
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 02.01.2004 - 17:51

Beitragvon mainangler » 16.01.2004 - 17:24

Da ich fast nur mit der Spinnrute unterwegs bin, nehme ich nur das wichtigste mit:
-Mittlere Spinnrute
-Klappkescher
-Maßband
-Messer
-Twisterbox
-Eine Dose mit Kleinteilen wie Wirbel etc.
-Zange
-und die Angelpapiere natürlich :D
Die meißten Teile lassen sich bequem in einem Rucksack unterbringen, so kann man bequem am Wasser wandern, ohne viel Gewicht mitzuschleppen.

Bis bald

mainangler

Benutzeravatar
Blubb
Hecht
Hecht
Beiträge: 2493
Registriert: 30.06.2003 - 19:18
Wohnort: Königreich Baden
Kontaktdaten:

Beitragvon Blubb » 17.01.2004 - 11:38

s. Mainangler!!!

Little
Barsch
Barsch
Beiträge: 126
Registriert: 17.02.2004 - 16:17
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Little » 24.03.2004 - 9:48

Ich versuche immer nur das Nötigste mitzunehmen und doch bin ich immer vollbepackt.
Zum Ansitzangeln nehme ich:

-eine Rutentasche mit ausgewählten Ruten, Rutenhalter, Senke, und Kescher
-eine Gerätetasche mit Angelkoffer und alles was ich sonst so brauche
-einen Schirm
-einen Stuhl
-eine Abhakmatte
-einen Eimer mit Futter für mich und die Fische
Wer aufgibt,
wird nie ein Sieger,
doch ein Sieger gibt nie auf !

Benutzeravatar
Grotius
Zander
Zander
Beiträge: 357
Registriert: 11.05.2003 - 11:23
Wohnort: München

Beitragvon Grotius » 24.03.2004 - 10:06

Ich hab immer alles dabei, was nicht zu alt oder kaputt ist, und das ist:

- Rutentasche mit 2 Karpfenruten, einer Spinnrute und einer Stippe, dazu noch Sonnenschirm, Kescher und Rutenhalter.
- ein Angelstuhl
- ein Angelkoffer mit Haken, Kunstködern, Posen, Kleinteilen usw.
- ein Rucksack mit Brotzeit, Getränken, Regenmantel, Sonnencreme, Klopapier, Klappspaten.
- ein Kühlkoffer, damit der Fisch bis zum Ende der Sitzung nicht verdirbt.

Benutzeravatar
Ötzi
Zander
Zander
Beiträge: 1175
Registriert: 23.12.2003 - 12:19

Beitragvon Ötzi » 24.03.2004 - 11:55

Bei mir sind normal immer dabei:

2 Karpfenruten
1 Welsrute
1 KöFirute
Sitzkiepe mit allerhand Krimskrams drinnen
Kescher
Angelschirm im Futterraal
Karpfenstuhl
und nen Trolley um das ganze Zeug zu transportieren :lol:

Pat
Zander
Zander
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2004 - 19:23
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Pat » 24.03.2004 - 13:17

Hi, ich nehme das nötigste mit.
-1 Spinnrute
-div. Spinner und Blinker
-Käscher
-Kleinkram
-Ersatzspule
-Essen und Trinken
-Tüte für die Fische
das passt alles in einen Rucksack und in eine Umhängetasche.
Wetterbedingte Kleidung hab ich ja an.
Petri Heil und Schiff Ahoi ihr Halunken!
MfG Patrick