Flusskrebse

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Pumuckel
Zander
Zander
Beiträge: 715
Registriert: 07.06.2006 - 21:04
Wohnort: Frechen (Rhein-Erft Kreis)

Beitragvon Pumuckel » 01.01.2008 - 14:21

Also Barschfutter 8)
MfG Pumuckel

Manche Leute haben Träume, ich habe einen Plan

Benutzeravatar
Pumuckel
Zander
Zander
Beiträge: 715
Registriert: 07.06.2006 - 21:04
Wohnort: Frechen (Rhein-Erft Kreis)

Beitragvon Pumuckel » 01.01.2008 - 16:45

nochmal ne kleine Frage.

Ich habe Bachflohkrebse mal in der Zoohandlung gesehn. Kann man die als Köder für Friedfische nehmen?
Müsste doch gehen, wenn der Haken klein genug ist.
MfG Pumuckel



Manche Leute haben Träume, ich habe einen Plan

Benutzeravatar
silurus
Zander
Zander
Beiträge: 462
Registriert: 19.06.2004 - 23:11

Beitragvon silurus » 01.01.2008 - 16:55

klar geht das, aber der Haken muss schon SEEEHR KLEIN sein

Benutzeravatar
Pumuckel
Zander
Zander
Beiträge: 715
Registriert: 07.06.2006 - 21:04
Wohnort: Frechen (Rhein-Erft Kreis)

Beitragvon Pumuckel » 01.01.2008 - 17:14

Ich meine die Krebse waren ein wenig größer als die von mir, hat jemand Erfahrungen damit?

Wer es auf jeden Fall mal ausprobieren...
MfG Pumuckel



Manche Leute haben Träume, ich habe einen Plan

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5838
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 02.01.2008 - 8:44

Hi! Habe ich schon oft versucht; in Bächen ganz brauchbar, im Rhein null Erfolg... und das obwohl die Fische im Aquarium ganz wild darauf sind :? .
Petri!
DEUS LO VULT !