Wildkamera gesucht

  • Mir schaissd ständig irgendein Tier in den Garten und hinters Grundstück und ich habe keine Ahnung (nur eine Vermutung) , um was es sich handelt. Elefant schließe ich aus (Haufen zu klein) , aber sonst ist alles andere möglich. Ich wohne am Feldrand, der Wald ist auch nicht so weit weg und alles ist recht verwachsen.

    Als neugieriger Mensch, der ich nun mal bin muss ich dieses Rätsel lösen, nur wie? Die naheliegende Idee ist die, dass ich eine Wildkamera installiere, die mir entsprechende Bilder und Filme auf mein Handy schickt. Die Recihweite des WLAN ist hierfür ausreichend. Es gibt ja zig Modelle, die hierfür in Frage kommen, aber es gibt da eine Besonderheit.

    Das Grundstück grenzt an einen Parkplatz, der regelmäßig von pupertären Jugendlichen aufgesucht wird, deshalb muss die Kamera absolut unauffällig sein , sonst hängen irgendwann zwei davon da. Es gibt ja auch Modelle, welche schwarze LED nutzen. Irgendwelche 'betriebsbereit-LED' kann ich zur Not abkleben, aber gibt es Modelle, die recht sicher zu verstecken sind, so dass sie von menschlichen Individuen nicht wahrgenommen werden ? Wenn jemand passende Empfehlungen oder andere Tipps hat, dann gerne her damit.

  • Hallo Gerd,


    ich habe mir letztes Jahr eine Secacam gekauft und bin sehr zufrieden , macht super Bilder und Filme , bei Tag und bei Nacht. Die Kamera ist recht klein und sehr wertig, das war damals ein Testsieger.

    Mein Kumpel hat sich die gleiche gekauft nur mit der Option , dass man benachrichtigt wird wenn sich was tut , ob man die Bilder dann auch aufs Handy geschickt bekommt , weiß ich nicht genau , glaube aber schon.

    Ich hatte 139 Euro bezahlt.

    Secacam würde ich mir anschauen


    Viele Grüße Peter

  • Größe und Wertigkeit sind erstmal egal, wichtig ist die Unsichtbarkeit, wenn die Kamera arbeitet, damit sie nicht entdeckt und abmontiert wird. Bei dem Besucher sollte es sich übrigens um einen Rehbock handeln, den ich jetzt schon des Öfteren außerhalb des Gartens beobachtet habe. Zumindest sprechen die abgefressenen Triebe am Hopfen und an anderen Pflanzen dafür. Was wundert ist, dass er die frischen Salatpflanzen in Ruhe lässt, die sollten doch eigentlich ein absolutes Leckerchen sein.

    Hat noch jemand Vorschläge und /oder Erfahrungen für 'die' unsichtbare Kamera ?

  • Moin Gerd,

    Bei Wildkameras ist es eigentlich Standard das man keine sichtbaren Lampen hat und das die in Tarnfarben sind. Auch ein Infrarot-Blitz ist inzwischen eigentlich serienmäßig verbaut.

    Wenn du nur deinen Gartenscheißer ertappen willst, erfüllt die billigste Lidl-Cam diese Aufgabe recht gut. Sollte sie verschwinden ist es auch nicht schlimm. Hier musst du allerdings die SD-Karte auslesen.

    Kameras die Bilder senden kosten ein Heidengeld und arbeiten außerdem mit Sim-Karten und nicht mit WLAN.

    Beachte das du mit der Cam nur den Garten und nicht den nahen Parkplatz fotografieren darfst. Das wäre sonst eine illegale Überwachung öffentlichen Raumes und daher strafbar.

    Wenn du die Kamera diebstahlsicher machen willst, dann häng sie am besten überkopfhoch auf, da guckt eigentlich keiner hin. Ein weiterer Tipp ist es die Cam mit einem Vorhängeschloss zu verschließen und oben einen Sticker mit der Aufschrift "GPS & Passwort geschützt" zu versehen. Das lässt jeder hängen ;)


    Gruß aus dem Exil :hallo:

  • Danke Euch für die Antworten, dann werde ich mal bei Gelegenheit shoppen.

    Eine Frage hätte ich noch, wie sensibel sind die Dinger denn ? Ich will ja nicht, dass die bei jedem wackelnden Blatt auslösen, wie erkennen die denn, ob da jetzt ein Tier rum schlüpft oder doch nur der Wind am Baum wackelt ?

  • Das kommt drauf an wie nah das wackelnde Blatt oder Ast im Blickfeld der Kamera ist.

    Wenn du sie sorgfältig aufhängst sollte das kein Problem darstellen.

    Ein durchfliegender Vogel z.B. löst dann die Kamera schon aus.

    Ich habe nur sehr wenige Bilder , bei denen nicht klar ist warum die Kamera ausgelöst hat

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!