Das hatte noch gefehlt: Die Umbrella-Rig-Rute

  • Auch eine bundesweite Veranstaltung für den hoffnungsvollen Nachwuchs hat unser junges Unternehmen bereits angedacht, die unter der Bezeichnung "Aktion Hau weg den Scheiß" debütieren wird. Vereine, denen die Jugendarbeit ein ganz besonderes Herzensanliegen ist, bitten wir schon vorab um die Bereitstellung ihrer Gewässer. Als Sponsor hat sich die renommierte Firma Iglu angeboten, mit Bofrost stehen wir zur Zeit noch in Verhandlung. Für weitergehende Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

  • Zitat von Heiner Hanenkamp

    Als Sponsor hat sich die renommierte Firma Iglu angeboten, mit Bofrost stehen wir zur Zeit noch in Verhandlung. Für weitergehende Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.


    Die notwendigen Gerätschaften werden natürlich gestellt, es laufen Verhandlungen mit der Firma Karion 8)

    So wie ich die Sache sehe ist die Intelligenz bereits ausgestorben und es leben nur noch die Idioten.

  • Zitat von Gerd aus Ferd

    Die notwendigen Gerätschaften werden natürlich gestellt, es laufen Verhandlungen mit der Firma Karion 8)


    Genau Gerd... wir haben das voll im Griff! 8)

  • Auch ein übergreifender Werbeslogan, der unsere gesamte Veranstaltungsreihe als Arbeitsmotto begleiten soll, ist von unserem Kompetenzteam bereits kreiert worden. Es lautet:


    Der See hat heuer keiner Fische, denn alle stehen auf dem Tische.


    Wir glauben, damit den Nerv der Zeit in einem knackigen Satz getroffen zu haben.

  • Zitat von andal

    @ Gerd:


    Merkst du was? Der kennt Karion nicht und fürchtet wahrscheinlich obendrein noch die "schwarzen Büsse! :idea:


    Ist eh bald so weit, dass die Jungs von Karion kommen - in schwarzen Büssen. Und dann holen sie uns. Spioniert haben sie ja lange genug 8)

    So wie ich die Sache sehe ist die Intelligenz bereits ausgestorben und es leben nur noch die Idioten.

  • Zitat von Heiner Hanenkamp


    Und ist der Teich auch noch so klein, unser Rig passt immer rein.


    xD Shiaat. Der Heiner geht ab wie nen Zäpfchen. :D Und kreativ ist er auch wie sau :D
    Mehr davon bitte ^^

  • @ Gerd & Andal


    Ich glaube nicht das Karion sich hier zum Thema noch mal meldet.
    "Damals" haben die doch bei der Vorstellung und Ersterprobung ihres "Tunguska Rigs", benannt nach gleichnamigen Ereignis in Sibirien aus dem Jahre 1908, die Müritz auf einen schlag komplett leer gefischt.


    Als sie einsahen, dass dieses Rig sich nicht ein 2 mal nachbauen ließ, versuchten sie es nochmals mit einer "etwas abgeschwächten Version" namens "The Tsar Rig". Aber auch diese Idee wurde nach einmaliger Erprobung wieder fallen gelassen, da der Verzehr der damit gefangenen Fische langfristig nicht vertretbar war. Wenigstens wurde diese Rig Erprobung seinerzeit dokumentiert...


    The Tsar Rig

  • Okee, dann möchte ich mal für ein Jugendfischen genügend Talibanrigs bestellen, die anderen scheinen mir für den Anfang doch noch etwas schwer zu sein.
    Wir holen uns dann ne Tageskarte für ein ziemlich großes Gewässer von einem anderen Verein und sollte es da nicht so gut laufen gibt es auch Ausweichmöglichkeiten z.b. den See vorm Gemeindehaus mit schönen Karauschen drin.
    Wir treffen uns da um 6 Uhr, gefischt werden soll dann bis in die Dunkelheit, ich gehe mal von 10 Teilnehmern aus.
    Und noch ne Kleinigkeit, da ja manche Rigs hier vielleicht nicht so ganz legal sind, was tun wenn Aufseher sich mal wieder penibel anstellen, gilt dann auch "Aktion Hau weg den Scheiß" ?

  • Es ist mir ein ganz besonderes Anliegen, Ihnen mitzuteilen, dass unser Unternehmen sich gegen alle von interessierter Seite gestreuten, böswilligen Behauptungen verwahrt, unser Rig wäre nichts anderes als ein überdimensionierter Krautfänger. Diese bewusst inszenierte, geschäftsschädigende Rufmordkampagne wurde von unserem professionellen Testangler-Team längst überzeugend ad adsurdum geführt.


    Wir erinnern daher noch einmal an das von uns bereits mehrfach publizierte, in Fachkreisen als Trenching (Umpflügen) eingebürgerte Verfahren, sich zunächst durch einen gezielten Wurf und anschließendes sportlich-kraftvolles Einholen sämtlicher Hindernisse zu entledigen, um schon beim nächsten Wurf in völlig frei geräumtem Wasser effektiv und erfolgreich fischen zu können. In einem Videoclip, den Sie auf unserer Firmen-Homepage finden können, demonstriert Ihnen ein beliebter und weithin bekannter, unabhängiger Profi, dass die von uns gelieferten feinfühligen Ruten aus der bekannten Broomstick-Serie ohne weiteres in der Lage sind, selbst versunkene Fahrräder mühe- und problemlos und ohne Drillaussteiger sicher anzulanden.


    Zudem möchte ich an dieser Stelle im Namen unseres Unternehmens und unserer Rechtsabteilung auf das Entschiedendste allen Gerüchten entgegentreten, wonach unser innovatives Rig nicht tiefentauglich sei. Wir behalten uns vor, gegen derartige Unterstellungen gegebenenfalls auch gerichtliche Schritte einzuleiten. Denn in einer aufwendig gestalteten Testreihe in winterlichen holländischen Gewässern sowie im Marianengraben hat sich unser Produkt auch beim Vertikalfischen in jeder Hinsicht hervorragend bewährt.


    Aus diesem Anlass werden wir für den anspruchsvollen und stückzahlbewussten Releaser in Kürze eine nach dem neusten Stand der Technik gefertigte und von modernsten Solarzellen gepowerte Dekompressionskammer in elegantem Gun Metallic Look mit einem schicken, in selbstleuchtenden Lettern geprägtem C&R-Logo liefern können, die genügend Raum für bis zu vier untermaßige Zander bieten wird. Denn - kleiner interner Scherz am Rande - wie sagte gleich unser Entwicklungsleiter, den wir als einen ebenso visionären wie humorvollen Mitarbeiter kennen und schätzen, der keine klaren Worte scheut: "Wenn unser Zeug erst voll zur Wirkung kommt, werden's bald eh nix Größeres mehr brauchen."


    Sie sehen also: Als junges, innovatives Startup-Unternehmen sind wir in ganz besonderem Maße bemüht, unsere Produktpalette stets zukunftsträchtig zu gestalten. Unsere portable Dekompressionskammer ist serienmäßig mit einem HiFi-Verstärker hinreichender Leistung sowie zwei Unterwasser-Lautsprechern ausgestattet. Dieses neuartige System erlaubt es Ihnen, Ihre vor sich hin dekomprimierenden Gäste mit einem Musikstück Ihrer Wahl zu beschallen, da dies nach den Erkenntnissen unserer Entwicklungsabteilung den Kohlendioxid-Abbau signifikant beschleunigt. Optional kann eine eingebaute Fangbildkamera mitgeliefert oder jederzeit nachgerüstet werden, damit auch Ihre Lieben zuhause einmal hautnah miterleben können, wie eine optimal abgefüllte Schwimmblase eigentlich so ausschaut. Natur pur, so geht der wahre Naturschutz, denn wir reden nicht bloß darüber, sondern handeln! Und strahlende Mienen danken es Ihnen.


    Aber auch für den kleinen Geldbeutel ist gesorgt. In unser Angebot aufgenommen haben wir erst kürzlich einen preisgünstigen, hauchvergoldeten und lasergeschärften Schwimmblasenbohrer, getreu unserer bekannten und populären Firmenphilosophie: Beträgt der Druck auch tausend Bar - ein kleiner Pieks und schon geht's klar. Nicht empfehlen können wir hingegen die bei - shit happens - starkem Blasendrang besonders an holländischen Gewässern kultivierte Methode des Zander-Hochweitwurfs beim Release. Denn trotz intensiver Bemühungen ist es uns leider nicht gelungen, für ein bereits in der Entwicklung gestandenes, computergesteuertes Hochleistungs-Katapult ein Patent anzumelden. Deshalb sehen wir uns außerstande, für die Wirksamkeit dieses wie auch aller anderer Druckablass-Verfahren irgendeine Gewährleistung zu übernehmen. Schließlich liegt es nicht in unserer Verantwortung, wenn die Natur dabei versagte, denen ihre Zander mit einem nach DIN-A4 vorgeschriebenen Überdruckventil auszustatten.


    Abschließend möchten wir Sie davon in Kenntnis setzen, dass wir vor kurzem eine Telefon-Hotline eingerichtet haben, wo Sie sich gegen ein geringes Entgeld von 2,49 EU pro angefangener Sekunde rund um die Uhr von einem international anerkannten Medium zu der stets aktuellen Frage erleuchten lassen können, wie die Butter bei die Fische kommt. Denn als gestandener Experte wissen Sie ja: Wo nix mehr geht, geht immer noch Magie.


    Stellvertretend für unser gesamtes Taliban-Kompetenzteam bedanke ich mich für Ihre Aufmerksamkeit und hoffe, dass Ihnen unsere kleine Produktinfo von nachhaltigem Nutzen sein wird. Und nicht vergessen: Kommt in der Pfanne nix mehr an, dann greifen wir zu Taliban! Denn nur was sich reimt, ist auch wirklich wahr.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!