Onkel Tom's Hütte

  • Zitat von Valestris


    Gott sei Dank, kann jeder auch an einem heimischen Gewässer seine Fische fangen. Ok mit Salzwasser wird es da für einige schwierig :lol:


    Als Niedersachse kann ich wenigstens noch in der Nordsee fischen oder sogar in der Seeve oder Ilmenau auf Platte gehen. Hamburg HafenCity wird ja als "Gastangler" z.Zt. nicht so gerne gesehen bzw. es wird davon "abgeraten" (rechtliche Grundlage von "abgeraten")? HafenCity geht aber an diversen Stellen auch sehr gut für Platte. Klar, wer in MV oder SH wohnt hat definitiv mehr Möglichkeiten an Nord- bzw. Ostsee und Brandungsangeln hat nun einmal seinen besonderen Reiz.


    Durchhalten - es kommen irgendwann auch wieder bessere Tage für unser Hobby! ;)

  • @ Valestris. Also euch muss man euch da oben an der Ostsee lassen. Habt ja eine nette Angelabteilung im Hagebaumarkt. Weis nicht genau wo das war, irgendwo Richtung Ribnitz glaub. Aber kein Ramsch. Hier im Süden gibt es sowas nicht, nichtmal mehr Fische. Aber müssen sich anpassen klar . Viele Grüße, Johnny.

  • Heute war ich zum ersten Mal dieses Jahr am Saalerbodden.
    Nachdem ich am ersten Platz rund 30 Angler gesehen habe, bin ich erst einmal umgedreht und zum nächsten gefahren. Als ich am Hafen vorbei kam sah es auch nicht anders aus. An meiner gewohnten Stelle war zum Glück niemand, dafür eine unschöne Überraschung....




    Das hab ich dann erst einmal zusammen gesammelt und entsorgt. Zander gab es leider nicht.

  • So, die Bundesnotbremse kommt ab Samstag.... :roll:
    Da Hessen ja augenscheinlich überall über den 100 liegt, stellt sich mir jetzt die Frage ob Angeln zumindest bis 24 Uhr erlaubt ist... :?:
    Joggen und mit dem Hund Gassi gehen ist ja erlaubt...
    Oder wenn die Angelstelle ca. 30min entfernt ist, muß ich dann um 23:30 Feierabend machen damit ich noch rechtzeitig nach Hause komme?
    Wollte am WoE eigentlich ne Nachtsession am Main machen, aber irgendwie bin ich gerade verwirrt was man darf und Google hat nicht gerade zur Erleuchtung beigetragen.
    Wie sieht das bei euch so aus?

  • Unser Verein hat sich beraten lassen und dann bekannt gegeben, dass der See ab 22 Uhr geräumt sein muss.


    Die Formulierung der Ausnahme für Sport klingt halt nicht nach Angeln:


    g) zwischen 22 und 24 Uhr der im Freien stattfindenden allein ausgeübten körperlichen Bewegung, nicht jedoch in Sportanlagen

  • Angeln gilt nicht als Sport, aber wenn Du den Hund Gassi führst beim Spinnfischen, kann Dir keiner was. Verdammt, wo kriege ich jetzt auf die Schnelle nen Hund her...!? :roll:

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Es ist alles so lächerlich. Der einzige in Deutschland legale und anerkannte Grund, der Angelei überhaupt nachgehen zu dürfen ist der Nahrungserwerb. Da die Beschaffung von Nahrung scheinbar eine lebensnotwendige Maßnahme ist, sind Supermärke und Lebensmittelgeschäfte immer von Schließungen ausgeschlossen. Wenn du Dir jetzt allerding völlig allein dein frisches Lebensmittel aus dem Gewässer holen möchtest, darfst du das plötzlich nicht mehr. Und jetzt kommt mir nicht mit, "das kann man ja auch tagsüber machen", dass rettet dem passioniertem Aallanger auch nicht die Saison. :roll:

  • Mir geht das mittlerweile auch tierisch auf dem Keks. Der Hund dürfte auch morgens um zwei Uhr auf den Bürgersteig kacken und den Mülleimer darf ich auch um ein Uhr rausstellen. Alleine am See oder einer Buhne darf ich aber nicht stehen - könnte ja sein dass der nächste Angelkollege nur einhundert Meter weiter steht - was für ein Blödsinn.


    Dank Covid bin ich nicht Gestern nach vier Tagen "Kurztripp" von Fehmarn zurück gekommen, Beherbergungsverbot in SH. Covid verhindert auch meinen DK-Urlaub ab dem 15.05. - der Ferienhausanbieter hat alles bis zum 26.06. storniert, danach würde es wohl gehen - aber nur mit Impfpass. :?

  • Umziehen ist die Hölle... Ich kann nicht mehr, mein Rücken bringt mich um. Wer sich das freiwillig antut, muss masochistische Züge haben :heul: :heul: :heul:


    Aber ich komme zumindest wieder in den Keller und kann hoffentlich bald mal wieder ans Wasser. Den Saisonstart in die Hechtsaison hab ich verpasst. Hier lief es aber auch nicht wirklich gut. War das insgesamt so mau oder lief es bei Euch besser?

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Zitat von Derrik Figge

    Den Saisonstart in die Hechtsaison hab ich verpasst. Hier lief es aber auch nicht wirklich gut. War das insgesamt so mau oder lief es bei Euch besser?


    Bei mir lief die ersten Monate noch gar nichts. Hier in Niedersachsen ist die Schonzeit für Zander (Binnengewässer!) zum 01.05. abgelaufen aber z.Zt. passt das Wetter ganz und gar nicht, sehr viel Wind und Regen. Regen ist insofern nicht dramatisch aber die Buhnen/Steinpackungen an der Elbe sind da sowas von rutschig - das muss ich mir nicht geben.


    Wenn die Vorhersage einigermaßen stimmt geht vielleicht zum Ende nächster Woche was.

  • Zitat von Derrik Figge

    ....Den Saisonstart in die Hechtsaison hab ich verpasst. Hier lief es aber auch nicht wirklich gut. War das insgesamt so mau oder lief es bei Euch besser?


    Bei uns in Hessen ist der Hecht ja etwas früher auf, aber 1 Woche vorher kam`ne Mail vom Verein mit der eindringlichen Bitte, bis Juni auf das Hechtangeln zu verzichten, da die Herrschaften aufgrund der Temperaturen noch am laichen seien....
    `ne Bitte ist zwar keine Ansage, aber der Ton war schon recht eindeutig und unsere Gewässerwarte sind teilweise recht scharf.
    Also noch keinen Versuch gestartet.


    Tiedenspringer: Bin auch mal gespannt wie das mit dem Beherbergungsverbot weitergehen soll....bin ja Anfang August (hoffentlich) auf Fehmarn.
    Wo ich bis dahin`ne Impfung herbekommen soll sehe ich nicht....und `ne Bevorzugung von Geimpften und Genesenen würde einen riesen Aufschrei geben (und jede Menge Corona-Partys auf denen sich die Hohlbirnen dann gegenseitig anstecken um genesen zu können... :roll: )
    Bin mal gespannt, wieviele Fewo`s und FeHäuser am Ende des Jahres verkauft werden müssen, weil die Vermieter die Raten nichtmehr zahlen können...

  • Zitat von Gruni

    Bei uns in Hessen ist der Hecht ja etwas früher auf, aber 1 Woche vorher kam`ne Mail vom Verein mit der eindringlichen Bitte, bis Juni auf das Hechtangeln zu verzichten, da die Herrschaften aufgrund der Temperaturen noch am laichen seien...


    Wow, sowas finde ich klasse :clap: Da denkt jemand mit, damit man auch in Zukunft weiterhin starke Jahrgänge hat. Das erlebt man selten! Klar ist es eine freiwillige Einschränkung, aber mal eine durchaus sinnvolle, wenn es bei Euch am Gewässer zutrifft :gut:

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Zitat von Gruni


    Tiedenspringer: Bin auch mal gespannt wie das mit dem Beherbergungsverbot weitergehen soll....bin ja Anfang August (hoffentlich) auf Fehmarn.
    Wo ich bis dahin`ne Impfung herbekommen soll sehe ich nicht....und `ne Bevorzugung von Geimpften und Genesenen würde einen riesen Aufschrei geben (und jede Menge Corona-Partys auf denen sich die Hohlbirnen dann gegenseitig anstecken um genesen zu können... :roll: )
    Bin mal gespannt, wieviele Fewo`s und FeHäuser am Ende des Jahres verkauft werden müssen, weil die Vermieter die Raten nichtmehr zahlen können...


    Anfang August sehe ich vom Zeitrahmen her aber schon etwas positiver. Aber da wahrscheinlich weder Du noch ich bis zu diesem Zeitpunkt die Droge bekommen haben könnte auch das für Ungeimpfte in die Hose gehen - wer weiß was bis dahin wieder für tolle Regeln gewürfelt werden.


    Unser Plan ist Fehmarn im September- allerdings als Spontanbucher - jetzt buche ich erst einmal gar nichts mehr "auf gut Glück!" Da wiederum könnte "spontan" in die Hose gehen... :?


    Wie man es auch macht, zur Zeit egal! :lol:

  • Eine Lokalrunde für alle. Ich selbst genehmige mir heute eines der letzten beiden Schmucker-Pils vom Usertreffen letzten September, da ich heute, ohne mich selbst loben zu wollen, ein richtig leckeres Wildgulasch hinbekommen habe. Das verlangt nach einem besonderen Getränk. :D


    Dabei dachte ich gerade an das Treffen zurück und wie geil ich es mit euch fand. Sehr,sehr gerne wieder! Also, Männers, Salute! :bia:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!