Aktuelle Fangberichte Barsche 08

  • War heute mal los trotz Ostwind dennoch hab ich mich riesig gefreut. :dance: Denn heute ist mein persönlich bester Barsch in meine Kescher gehüpft. :lol: Ein 45 cm Barsch auf toten Köfi ca 12 cm lang war ja auf Hecht aus daher war alles montiert Stahl Drilling und doch hab ich schön gestaunt. Also auch bei Ostwind fängt man Fische. Hatte noch einen schönen Drill aber leider ein Aussteiger. Da kommt wieder das Sprichwort"Erste Fisch ein Barsch ist der ganze Tag für´n Ar....!" :tanz:

  • Zitat von oocyranooo

    "Erste Fisch ein Barsch ist der ganze Tag fürZn Ar....!"]


    Warum der ganze Tag im Ar... ???
    Bei so nem Fisch wär ich den ganzen Tag froh. ;)


    Ich sach ma Petri zu dem Dickerchen !!!

    Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!


    P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

  • Herzlichen Dank erstmal und natürlich bin ich mit einen riesen Lächeln durch den Rest des Tages gegangen. Ja war richtig schön dick aber leider hatte ich keine Waage dabei. Hätte mich echt mal interessiert was das Moppel so an Gewicht hatte.


    Das schöne an der den Bild ist, dass es aussieht als wäre der Barsch weiter vorne zur Kamera aber nein ist nicht so er hängt genau neben mein Gesicht. Eine Hand Fisch andere Kamera. Deswegen schaue ich auch nicht so Glücklich obwohl ich es war.

  • 1500 gr ist wahrscheinlich etwas zuviel. Ich habe am WE einen Zander mit 56cm gefangen, der hatte ca. 1500-1600 gr. Und der war nicht unbedingt sehr schlank, sondern sah von der Proportionen her ganz normal aus.
    Ich würde den Barsch eher um 1000 bis 1200 gr einordnen.

  • So unterschiedlich kann das sein. Mein größter Barsch dieses Jahr hatte genau 40 cm und der wog schon 1.080 Gramm, obwohl der bei weiten nicht so fett war wie der Barsch von oocyranooo.


    Ist ja auch nicht so wichtig und da er ihn ja nicht gewogen hat, werden wir es leider nicht heraus finden.

  • Zitat von Onkel Tom

    So unterschiedlich kann das sein. Mein größter Barsch dieses Jahr hatte genau 40 cm und der wog schon 1.080 Gramm, obwohl der bei weiten nicht so fett war wie der Barsch von oocyranooo.


    Ist ja auch nicht so wichtig und da er ihn ja nicht gewogen hat, werden wir es leider nicht heraus finden.


    Stimmt, das werden wir wohl nie... :)
    Aber ich gebe Dir Recht, der Barsch ist schon ein Gerät!
    Ist ja auch egal, Fakt ist, daß Fische, egal welcher Art, bei gleicher Größe deutlich unterschiedliche Gewichte auf die Waage bringen können. Ein Anhaltspunkt ist der Korpulenzfaktor, der basiert aber auch nur auf Durchschnittswerten. Geht ja auch gar nicht anders...

  • Zitat von Schwarzes -mäh-mäh

    wenn der barsch nur nicht so schmutzig und tot wäre wäre es echt ein schönes bild


    Na, hast heute ne 6 in Sozialkunde wieder bekommen oder warum bist Du so "nett" heute :?:





    Petri zum Dickbarsch,


    Gruß
    Stephan

  • Naja wäre er es hätte er ihn zu Hause in Ruhe wiegen können. Spricht also vieles dafür das er es nicht war.


    Und selbst wenn, hey der hatte das Maß und was schreibt die Gesetzeslage bei maßigen Fischen vor? Und was spricht gegen einen schönen dicken geräucherten Barsch?


    Von mir auch Petri Heil zu dem schönen Fang.

  • Zitat von Kai S.

    Und was spricht gegen einen schönen dicken geräucherten Barsch?


    Dagegen gibt es sehr viele Argumente. Das beste Argument, was gegen einen dicken geräucherten Barsch spricht ist :


    Man kann leckere Filets in Butterschmalz anbraten 8)


    Ok, jetzt genug geblödelt, schließlich wollen wir ja noch mehr Fangberichte, am besten bebildert.
    Also her damit :jump:

  • ja aberman soll nicht so grosse Fische abschlagen ! Warum haben wir wohl nicht so gute Raubfischgewässer wie in holland schweden usw ? weil jeder alles abschlägt und bei solchen grossen Barschen ist es erst recht schade die produzieren viel nachwuchs und mehr fleisch wie ne puffforelle hat das viech auch nicht

  • Wenn ich noch was zum gefangen Barsch sagen dürfte...
    Ich hatte letzten Winter das gleiche Vergnügen.
    Ich hatte einen 47er Barsch am Haken.
    Nach dem Wiegen ergab sich ein Gewicht von sagenhaften 1.750Kg.Das Weibchen war logischerweise so schwer, weil es Massenhaft Laich in sich hatte.
    Also kann das geschätzte Gewicht von Onkel Tom schon hinkommen.

  • Zitat von Schwarzes -mäh-mäh

    ja aberman soll nicht so grosse Fische abschlagen ! Warum haben wir wohl nicht so gute Raubfischgewässer wie in holland schweden usw ? weil jeder alles abschlägt und bei solchen grossen Barschen ist es erst recht schade die produzieren viel nachwuchs und mehr fleisch wie ne puffforelle hat das viech auch nicht



    Das ist doch nur blödes Bla Bla, und kommt meist von Leuten die keine dieser Fische fangen. :evil:


    Jeder der das Glück hat solche Fische zu fangen, kann doch selber etscheiden ob der Fisch im Wasser oder im Butterschmalz schwimmen soll.


    Dieses Vorgeschriebene C&R kann einem manchmal ganz schön auf die Nerven gehen. Egal ob ich mir so Freunde mache oder nicht. Besserwisserei auf dieser Ebene kann ich nicht ausstehen.



    So, die Luft ist raus, es geht wieder.


    Petri Martin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!