Fangmeldungen 01/2010

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Fangmeldungen 01/2010

Beitragvon Holger Wulf » 01.01.2010 - 14:33

Wer fängt das erste schöne Silber im neuen Jahr?
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 07.01.2010 - 13:01

So denn mache ich mal den Anfang. Am letzten Wochenende war das erste Wertungsangeln vom Bootsanglerclub in Travemünde. Genauer gesagt am 02.01.10. Und es war ein Hammerfischen. Sehr viele gute Meerforellen sind gefangen worden. Mehr als Dorsche, das hat man nur sehr selten. Ich hab einen kleinen Film zusammengeschnitten, leider ist die Qualität nicht so dolle, ich muss wohl doch mal in eine neue Kamera investieren. Aber ich denke man kann was erkennen.

http://meerforellen.de.tl/BAC-Trollingt ... ue.nde.htm

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Greetz

Tom
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 07.01.2010 - 13:29

Petri heil!!!
Habt Ihr gut gemacht ;)

Auf Bild drei schaust Du drein, als ob Du die Forelle
auf der Stelle futtern möchtest 8)

Sieht aber auch so was von lecker aus :-Q
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 07.01.2010 - 13:31

Taxler hat geschrieben:Auf Bild drei schaust Du drein, als ob Du die Forelle
auf der Stelle futtern möchtest 8)

Sieht aber auch so was von lecker aus :-Q



Und die wird auch lecker. Der Fisch wartet aktuell darauf Kaltgeräuchert und dann von uns verspeist zu werden. Die letzte war Kaltgeräuchert bereits ein hochgenuss. ;) Da muss man direkt aufpassen das man nicht zuviele Winterpfunde ansetzt. 8)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
MatthiasB.
Zander
Zander
Beiträge: 949
Registriert: 03.08.2008 - 1:53
Wohnort: Laer

Beitragvon MatthiasB. » 07.01.2010 - 13:45

Petri Heil an Tom + Crew!!
Schöne Meerforelle!!
Ein Fisch, den ich selbst einmal sehr gerne fangen würde.
Vieleicht nicht gerade beim Trolling, obwohl ich dort auch nicht "nein" sagen würde, aber beim spinnfischen an kiesigen Küstenabschnitten ist es immer noch eines meiner großen Wünsche!
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.

allrounder-in-bremen
Zander
Zander
Beiträge: 334
Registriert: 25.02.2008 - 12:21
Wohnort: Bremen

Beitragvon allrounder-in-bremen » 07.01.2010 - 14:38

Petri Tom + Crew.

Mfg Joschi
----->www.carphunter-b-n.npage.de<-----

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7221
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 07.01.2010 - 18:47

Sauber Tom, schöner Fisch! Lasst es euch schmecken.
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
fangtas
Zander
Zander
Beiträge: 287
Registriert: 22.10.2009 - 15:33
Wohnort: Arnstadt

Beitragvon fangtas » 07.01.2010 - 19:39

Auch ein dickes Petri Heil von mir zu den tollen Fang zum Jahresanfang!
lg fangtas
Angeln ist einfach das geilste Hobby der Welt!!! Petri Heil und fette Beute!!!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 07.01.2010 - 19:39

Erstmal danke für die Petris Jungs. 8)


MatthiasB. hat geschrieben:Ein Fisch, den ich selbst einmal sehr gerne fangen würde.
Vieleicht nicht gerade beim Trolling, obwohl ich dort auch nicht "nein" sagen würde, aber beim spinnfischen an kiesigen Küstenabschnitten ist es immer noch eines meiner großen Wünsche!



Ich betreibe ja nun das Trolling aber am liebsten nach wie vor das Watfischen auf Meerforelle. Und ich kann dir/euch versichern das beim Trolling solche Fische nicht an der Tagesordung sind. Es gibt genug Tage wo wir nur Dorsche gefangen haben oder normale Grönländer.

Und das der Drill vom Boot aus weniger Spaß macht als vom Ufer kann ich auch nicht wirklich bestätigen. Die Ruten die wir dort fischen sind schon recht weich und dem entsprechend ist es nicht nur ein reinkurbeln des Fisches.

Und bei Fischen ab ü 55 cm ist die Rute eh krumm. ;)

Naja, jede Art des Angeln hat ihren eigenen Reiz wie ich finde. Nur Trolling oder nur Watfischen würde mich auf dauer langweilen. Aber da ich mich auch auf meinem Ruderboot im Süßwasser rumtreibe und dort ab Mai wieder den Barschen, Hechten und Zandern nachstelle.ist das Jahr für mich Anglerrisch zum Glück abgedeckt. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
MatthiasB.
Zander
Zander
Beiträge: 949
Registriert: 03.08.2008 - 1:53
Wohnort: Laer

Beitragvon MatthiasB. » 08.01.2010 - 10:41

Dann mal Dank für die Auskunft!
Ich dachte ehr, dass der Drill beim Trolling nicht so sehr erfüllend ist, durch die stärke der Ruten. Man "hält" das Boot ja nicht an beim Drill eines Fisches, sondern verringert ja nur die Schleppgeschwindigkeit, oder?
Aber wenn Du sagst, es macht genausogut spass und die Ruten sind weich, dann hatte ich ein ganz anderes Bild im Kopf, welches Du mir jetzt verbessert hast! ;)
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 08.01.2010 - 10:48

MatthiasB. hat geschrieben:Dann mal Dank für die Auskunft!
Ich dachte ehr, dass der Drill beim Trolling nicht so sehr erfüllend ist, durch die stärke der Ruten. Man "hält" das Boot ja nicht an beim Drill eines Fisches, sondern verringert ja nur die Schleppgeschwindigkeit, oder?
Aber wenn Du sagst, es macht genausogut spass und die Ruten sind weich, dann hatte ich ein ganz anderes Bild im Kopf, welches Du mir jetzt verbessert hast! ;)




Bei guten Fischen wird das Gas komplett rausgenommen, die anderen Ruten werden geräumt und dann wird der Fisch gedrillt. Gerade bei großen Meerforellen und Lachsen ist die Gefahr sonst viel zu groß den Fisch zu verlieren. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
MatthiasB.
Zander
Zander
Beiträge: 949
Registriert: 03.08.2008 - 1:53
Wohnort: Laer

Beitragvon MatthiasB. » 09.01.2010 - 0:53

Und wieder was dazu gelernt!! :)
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.

dupermann2
Barsch
Barsch
Beiträge: 123
Registriert: 19.01.2006 - 21:51
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon dupermann2 » 14.01.2010 - 21:04

Trotz Multirolle, dickster Schnur oder 20-30 lbs Prügeln, dat soll Spaß machen?
Die meisten sollten sich mal von den Gedanken befreien das Trolling was mit o.g Gerät und gefühllosem Rausreißen von kiloschweren Lachsen und Meerforellen zu tun hat. Ins Boot springen einem beim Trolling auch keine Fische.

Die zumeist verwendete Ausrüstung ist viel sensibler als viele Denken.
Starre, steife Prügel biegen sich im Clipp des Downriggers nicht richtig durch und würden beim spannen der Montagen die geklippte Schnur aus den Linerelieasern reißen. Auch die verwendeten Multirollen haben wenig mit den Seilwinden für Norwegen gemeinsam. Sie wären zusammen mit den dicken Prügeln ziemlich schwer und somit nur mit großem Kraftaufwand bei einem von der Bremse ziehenden Fisch einhändig aus den Rutenhaltern zu ziehen. Auserdem reichen kleineren Multis mit 120-150 m 0,40 er Fassungsvermögen schon aus. Vom Preis bei 6-8 Stück ganz zu Schweigen. Lediglich die Schnur muß mit 0,40-0,50 kräfiger Ausfallen. Dünnere würden den Druck beim spannen der Ruten und dem Wasserdruck schlechter aushalten. Auch ein sicheres einklemmen in die Schnurklammern des Downriggers ist bei dünnen oder geflochtenen nicht möglich. Aber das wichtigste einer gefühlvollen Angellei mit so fein als möglich abgestimmten Gerät ist die Tatsache das man neben der Zugkraft und den Fluchten des Fisches auch noch die Fahrt des Bootes oder bei rausgenommener Motorleistung die Drift des selben berücksichtigen muß. Harter Drill mit harten Gerät würde so gut wie keine Fische ins Boot bringen.
,, Ein Stein im Wasser ist mehr Wert als alle Steine im Weg''

Benutzeravatar
maasfischer
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2009 - 10:41
Wohnort: aachen

Beitragvon maasfischer » 15.01.2010 - 14:32

petri zu den fischen {ß*#

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 19.03.2010 - 11:18

So Freunde, mal ne kurze Info von der Küste. Der Frühling ist da. Und die Temperaturen zeigen wirkung. Am Wasser geht der Punk ab. Die Mefos beissen. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild