Seite 1 von 1

Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 08.12.2019 - 16:53
von Zingoa
Hallo zusammen ich bin etwas verwundert, da ich mir 2 geflochtene Schnüre mit 45 kg Tragkraft gekauft habe. Diese habe ich getestet und bei ca 25 kg brachen die Schnüre. Ich habe einen doppelten Grinner \ Uniknot Knoten genutzt auch einen Palomar Knoten versucht und sie brachen zwischen 20 und 27 kg. z t am Knoten zt ca 10 cm entfernt. Die Schnur war von Siechy und Seaknight W8 Monster. Beides 8 fach geflochtene Schnüre mit ca selber Tragkraft.
Schnur Länge ca 1.5 m befestigt an einen Haken und an eine Kofferwage, an der ich gezogen habe bis sie rissen.

Meine Fragen

Schon oft habe ich gelesen, dass die Tragkraft bei gefl. Schnüren absolut nicht passt. Ist das bei euch genauso?
Welcher Knoten eignet sich am besten für eine geflochtene Schnur mit ca 0.5 mm Dicke.
Auf was muss man zwingend beim Knotenbinden achten.

Lg Basti.

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 09.12.2019 - 10:50
von Derrik Figge
Die Knoten sind gut, die nutze ich auch, daran sollte es nicht liegen. Die Schnüre sagen mir jedoch beide gar nichts, wo gibt es die denn? Das Tragkraftangaben und Durchmesser oft aus dem Land der Mythen und Legenden stammen, ist bekannt ;-)

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 09.12.2019 - 12:09
von Corazon
Die Tragkraft ist oft sehr sehr optimistisch (auch für normale Schnur) !!!
Falls sie 10 cm vom Knoten bricht, kannst du sicher sein dass dein Knoten gut war.

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 09.12.2019 - 21:47
von Zingoa
Seaknight habe ich auf Ebay gekauft war eine günstige Schnur 500 m für 14 Euro.
Welche günstigen Schnüre könnt ihr denn empfehlen?

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 10.12.2019 - 9:26
von Derrik Figge
Gut + geflochten und dann billig, das wird bei der Ausgangslage schwierig ;-) 500 m für 14 Euro kann nur Schrott sein in meinen Augen :D
Ich teste seit ein paar Monaten die Hausmarke vom Angelcenter Kassel und bin mit der Schnur sehr zufrieden. Ansonsten nutze ich auf etlichen Rollen die Spiderwire. Die ist auch top vom Preis-/Leistungsverhältnis und die Angaben stimmen ziemlich genau.

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 10.12.2019 - 12:14
von rhinefisher
Fireline - nach wie vor die Beste.. :dance:

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 10.12.2019 - 14:02
von Derrik Figge
rhinefisher hat geschrieben:Fireline - nach wie vor die Beste.. :dance:

Wenn man keinen Wert auf rund geflochtene Schnüre legt, ist sie nicht schlecht.

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 10.12.2019 - 15:56
von rhinefisher
Im Gegensatz zu den Anderen, tut diese was sie soll.. . :clap:

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 20.12.2019 - 8:20
von Dreamworker
Ich empfehle Leinen von Deutschen Herstellern, z. B. von Climax. Als Verbindungsknoten ist der FG aus meiner Sicht am besten geeignet.
Niemals würde ich Schnüre unbekannter Hersteller bei Ebay oder so kaufen, auch wenn sie noch so günstig sind! Ich selbst verwende auch die Spiderwire und bin sehr zufrieden mit ihr. Auf Waller nehme ich die "New. Worldrecord-Line von WFT, da hält ne 0,38er schon 70kg oder sogar mehr!

Ne 0,50er geflochtene? Auf was für Fische willst du denn Angeln?

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 21.12.2019 - 8:07
von rhinefisher
Die Tragkraft von Dyneema ist eigentlich recht genau definiert - ne 38er mit 70kg kann es nicht geben.
Ein guter Anhaltswert sind 50er - 50kg.

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 21.12.2019 - 9:58
von Colamann
Der Fehler läge dann aber nicht bei Dreamworker. Ich hab die konkrete Schnur zwar nicht gefunden, aber WFT geben ihre KG Strong in 0,39mm mit 67kg an.

Da ich sowas nicht einschätzen kann: Sind wir da wieder bei Herstellerangaben aus dem Märchenland?

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 21.12.2019 - 13:43
von Dreamworker
Soweit ich weiß, entsprechen die Tragkraftangaben der Hersteller von Labortests der Schnüre in trockenem Zustand. Fürs Wasser gelten da ganz andere Werte!

Nur noch soviel: Einen Zug von 50kg, auch weniger, kann ein untrainierter Angler gar nicht bis kaum für längere Zeit halten!
IMG_20191221_133554.jpg
IMG_20191221_133554.jpg (1.5 MiB) 293 mal betrachtet

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 21.12.2019 - 14:34
von Colamann
Aber bei einem plötzlichen Schlag ist die Kraft kurzzeitig viel höher. Und wenn mich mein Physik-Grundkurs nicht ganz verläßt, muß man ja auch noch die Hebelwirkung der Rute mit einberechnen? Oder geht die durch die Flexibilität wieder verloren?

Re: Geflochtene Schnur Tragkraft beste Knoten

Verfasst: 21.12.2019 - 18:57
von rhinefisher
Um mal etwas zur Klärung beizutragen.. :badgrin:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dyneema
Die schummeln alle wie wild.. stimmt der Durchmesser, wird mit der Tragkraft gemogelt, oder umgekehrt.
Meist Beides.. :lol: 8) :lol:
Ist aber auch kein Drama; diese Schnüre sind schon sehr gut, wenn man nach Gefühl kauft - das geht aber nur im Laden.
Ich kaufe Fireline und gut ist.. 8)