Zander - Gummifisch+Wobbler - Spinrute

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Hechtschocker
Zander
Zander
Beiträge: 486
Registriert: 22.12.2010 - 10:54
Wohnort: Darmstadt

Zander - Gummifisch+Wobbler - Spinrute

Beitragvon Hechtschocker » 02.03.2015 - 13:42

Zielfisch: Zander
Methode: überwiegend Gummifisch mit Jigkopf oder mal Wobbler
Gewässer: Rhein (Hauptstrom)
gewünschtes Wurfgewicht: Jigköpfe 15-30 g / Gummifisch bis max. 15 cm
mindest Länge: 270
höchst Länge: ?
Budget: erstmal egal
bevorzugte Marken?: Daiwa (s.u.)

Hallo,
ich möchte mir ne neue Spinrute für den Rhein zulegen.
Im Auge habe ich die Daiwa Infinity Q Spin 2,70 m, 15-45 g (neuste 4. Generation) im Visier. Laut Daiwa sind die Ruten speziell für die Angelei mit Gummifisch konzipiert und haben eine steife Aktion.

Kennt jemand diese Rute bzw. fischt sie?

Vielen Dank für eine Rückmeldung
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist das, was man aus dem macht, was einem zustößt.
(frei übersetzt nach Aldous Huxley, 1894 - 1963)

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11066
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 02.03.2015 - 15:05

Hey Oli,
ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass Domi eine Daiwa fischt. Zu der Rute kann ich Dir leider nix sagen, hab ich noch nicht gefischt.

Allerdings finde ich persönlich das von Dir rausgesuchte Modell für Deine Köder zu schwach, mit den Ködern bist Du schnell am oberen WG-Limit angekommen. Womit ich nicht sagen will, dass die Rute nicht für den Rhein taugt.

Die propagierten üblichen Ruten in der 70 g und mehr WG-Klasse finde ich nämlich für die meisten Situationen überdimensioniert. Du kennst ja meine Yabai, diese setze ich inzwischen nur noch im Hochsommer ein, wenn die Fische weit im Hauptstrom stehen und Köpfe von 28g+ zum Einsatz kommen und weit geworfen werden muss.

Den Großteil meiner Zander-Zeit verbringe ich inzwischen mit Köpfen von maximal 17 Gramm, auch in stärkerer Strömung, dafür reicht meine 55er Smoke aus. In ruhigeren Bereichen fische ich meist mit 10 und 14 g - Köpfen, dafür setze ich mein Yabai'chen' mit 10-40 g - Wurfgewicht ein.
Gummifische zum Schnäppchenpreis
viewtopic.php?f=32&p=541241#p541241

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 02.03.2015 - 20:41

moin oli,

die von dir angesprochene rute kenne ich nicht, kann dir aber anbieten meine rocke, 2.70 wg -50g mal probe-zu-fischen um dein köderspektrum mal auszuprobieren.

können am kommenden we, am besten SO ja mal ne gemeinsame tour planen zum probieren.

werden sich bestimmt der ein oder andere noch anschließen . ;-)

gruß
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Hechtschocker
Zander
Zander
Beiträge: 486
Registriert: 22.12.2010 - 10:54
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Hechtschocker » 03.03.2015 - 8:52

Guden Gerd,
guden Matthias,

@Gerd: Vielen Dank für die Wurfgewichtsberatung. Ich dachte halt eher an das niedrigere Gewicht, weil ich auch nicht mehr so schwer fische. Trotzdem sollte die Rute halt hart sein. Ich bin immer noch am überlegen ...

@Matthias: Das Angebot klingt gut. Ob ich Sonntag schaffe weiß ich aber noch nicht. Nächste Woche bin ich nochmal in den Bergen und dann ist der Zander dicht. Ich schreib dir mal ne PN ...
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist das, was man aus dem macht, was einem zustößt.

(frei übersetzt nach Aldous Huxley, 1894 - 1963)

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11066
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Zander - Gummifisch+Wobbler - Spinrute

Beitragvon Gerd » 03.03.2015 - 11:34

Das von Dir gewählte Wurfgewicht ist ja auch - meiner Meinung nach- ok, alledings nicht für die von Dir beschriebenen Köder


Hechtschocker hat geschrieben:
gewünschtes Wurfgewicht: Jigköpfe 15-30 g / Gummifisch bis max. 15 cm



Damit kommst Du schon an die obere WG-Grenze, sofern bei der Rute das angegebene WG auch zutreffend ist. Und das ist dann nicht mehr optimal.
Gummifische zum Schnäppchenpreis
viewtopic.php?f=32&p=541241#p541241

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 03.03.2015 - 20:13

hi oli,

aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

die rocke läuft nicht weg,

gruß
... aber wir bleiben freundlich.

Mal sehen wie lange noch.



Bild



http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Lachsauge
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 05.03.2015 - 13:28
Wohnort: Hamburg/Schleswig Holstein

Beitragvon Lachsauge » 06.03.2015 - 13:38

Hi,schau Dir mal die neue Sportex Tiboron 2015 Serie an.
Das sind echte Sahnestücke.

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4437
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 13.03.2015 - 10:02

Hi Oli,

ich fische ne DAIWA Shogun mit 20-50 gr. WG.
Is ein echtes Sahnestöckchen, aber nicht ganz günstig.
Vor allem in Kombination mit ner DAIWA Caldia. ;)

Die Rocke is natürlich auch ein geiles Stöckchen.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Zander067
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 05.06.2014 - 18:28
Wohnort: GHC

Beitragvon Zander067 » 08.09.2015 - 21:16

Falls die Suche noch aktuell ist, werfe ich mal die Taipan Kamasu oder Burakku Lure ins rennen.