Aktuelle Fangberichte Friedfisch

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Smine
Zander
Zander
Beiträge: 403
Registriert: 11.10.2003 - 0:28
Wohnort: Saarland

Beitragvon Smine » 13.08.2004 - 0:17

Gestern hab ich den Wespen ein Schnippchen geschlagen und war von 21.30 bis 4.00 Uhr am Vereinsweiher auf Aal angeln. Ich habe nicht angefüttert und nur mit Tauwurm beködert. Statt eines Aals fing ich jedoch nur zwei Güstern von 23 und 28 cm.

carp hunter
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 15.08.2004 - 15:11

Beitragvon carp hunter » 16.08.2004 - 22:34

Ich habe heute wieder einmal meine Angelsachen gapackt und bin mit meinem cousin angeln gegangen.Ich habe zuerst meine Feederangel beködert und dann die Karpfenangel.Nach einiger Zeit als ich schon alle Angeln ausgeschmissen hatte bekam ich einen Biss auf meiner Feeder,dies war aber nur ein kleines Rotfeder.Doch nach einiger Zeit bekam ich auf mein Madenbündel einen kräftigen Biss.
Plötzlich hielt ich ein 45cm Schuppenkarpfen, der 3 Pfund wog, in der Hand.
Nach dem Schuppi konnte ich dann leider keinen Fisch mehr Haken.
Mfg carp hunter

eugen
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 23.08.2004 - 1:17

Beitragvon eugen » 23.08.2004 - 1:22

letzte nacht ging es ab
12 Rotfeder
3 brassen
2.5 pfund Zander
alles auf maden

Benutzeravatar
patman
Zander
Zander
Beiträge: 1090
Registriert: 01.08.2004 - 18:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon patman » 25.08.2004 - 23:44

zur Zeit läuft trotz Regen Rotauge,Brassen und Aland gut an der Alster und Elbe(HH).
N-O-K mäßig(Viel Kleinkram)
Gruß

Benutzeravatar
blinker-chris
Zander
Zander
Beiträge: 1303
Registriert: 26.08.2003 - 17:22
Wohnort: Landshut/Niederbayern

re

Beitragvon blinker-chris » 04.09.2004 - 19:12

ich und mein vater konnten heute mit käse 10 aitel zwischen 38 und 45 cm und 2 barben mit 65 und 64 cm erwischen

Benutzeravatar
Team-Heza/Chrischi
Brassen
Brassen
Beiträge: 63
Registriert: 19.08.2004 - 19:35
Wohnort: wrohm

Beitragvon Team-Heza/Chrischi » 05.09.2004 - 19:59

Blinker-chris kannst du mir erzählen was eine aitel ist.Wäre dir sehr dankbar

Benutzeravatar
patman
Zander
Zander
Beiträge: 1090
Registriert: 01.08.2004 - 18:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon patman » 05.09.2004 - 20:05

Nennen wir bei uns im Norden auch Döbel.
Gruß

Philipp
Zander
Zander
Beiträge: 1330
Registriert: 07.02.2004 - 14:16
Wohnort: Hamburg/Bergedorf

Beitragvon Philipp » 10.09.2004 - 16:47

konnte in den letzten Tagen viel angeln und habe viele Rotaugen gefangen.Aber auch Brassen.Meist mit der Feeder.Als Köder Maden.Größter Fisch Brasse 47 cm.
Angeln ist kein Hobby,
es ist eine Passion:D

Gruß an alle Mitsüchtigen;)

Man sollte die Leute nie nach ihrem Alter beurteilen,die Jugend ist im Kommen

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 28.09.2004 - 13:38

Völlig unspektakulär, aber trotzdem beinahe kapital:

Gestern an der Alz einige sehr schöne Hasel zwischen 20 und 25 cm. Ich habe mich sehr darüber gefreut. :D
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2161
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 30.09.2004 - 9:18

Nachdem Andal am Montag die größten Fische gefangen hat war ich gestern nochmal an dem Gewässerabschnitt.
Neben den "üblichen Verdächtigen vom Montag" und einem 25er Aitel konnte ich eine 63er Barbe erwischen.
Drin sind Sie :idea: .
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 30.09.2004 - 10:25

Glückwunsch!

Das was drin ist, hat auch keiner bezweifelt, aber wenn wir auch ratschen, wie die Waschweiber... :D
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 30.09.2004 - 11:23

Bist zu deinem Namenstag (29.9. ist Michaelis) also reich beschenkt worden, Mikesch...
Auch wenn du ohne einen Engel fischen kannst.
Petri zu den Fängen.
Jetzt gönn dir selber mal eine gute Zigarre. :D
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 02.10.2004 - 18:03

Geht ihr nicht mehr angeln oder fangt ihr nichts oder warum postet hier keiner mehr was?

Ich habe morgen Königsangeln, und hoffe, dass ich einige schöne Brassen und Karpfen überlisten kann.
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".

Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 03.10.2004 - 15:04

Naja, 4magere Brassen, mehr war heute nicht drin.
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".



Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)

michael123
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 06.04.2004 - 14:04

null komma nix...

Beitragvon michael123 » 06.10.2004 - 17:00

Null komma nix geht bei mir z.Z.!
War jetzt vier mal Angeln und hatte keinen einzigen Fischkontakt. Keine Ahnung was da los ist. Ich angle im Raum Nürnberg am "alten Kanal" und an der Rednitz. Vorallem die Rednitz ist sonst für alles gut was schmimmt, aber wie gesagt z.Z. nicht einmal ein kleiner Barsch oder Rotauge.
Wie sieht es bei Euch aus?

Herbstliche Grüße
Michael