Aktuelle Fangberichte Friedfisch

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Carp Dämon
Zander
Zander
Beiträge: 872
Registriert: 25.09.2004 - 19:05
Wohnort: Gangkofen/ Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Carp Dämon » 12.03.2005 - 18:23

Wollte heute Stippen gehen aber mäßiger Wind, Dauerschneefall und ca. 20 cm Neuschnee habens mir versaut! :cry:
sit venia verbo !!!!
CRAZY CARPERS NIEDERBAYERN

Benutzeravatar
blinker-chris
Zander
Zander
Beiträge: 1303
Registriert: 26.08.2003 - 17:22
Wohnort: Landshut/Niederbayern

re

Beitragvon blinker-chris » 12.03.2005 - 21:28

ging net nur dir so, wollte heute früh zum feedern, aber der neuschnee und der wind habens mir versaut, war halt kein besonderes angelwetter in niederbayern ;)

Philipp
Zander
Zander
Beiträge: 1330
Registriert: 07.02.2004 - 14:16
Wohnort: Hamburg/Bergedorf

Beitragvon Philipp » 13.03.2005 - 16:22

War heute Stippen und habe 4 Rotaugen,1 kleinen Brassen und 2 Barsche gefangen.
Wetter:regen und 8 Grad
Gewässer:See (noch Eis). ;)
Angeln ist kein Hobby,
es ist eine Passion:D

Gruß an alle Mitsüchtigen;)

Man sollte die Leute nie nach ihrem Alter beurteilen,die Jugend ist im Kommen

madgott
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 06.12.2004 - 2:49
Wohnort: 69509 Mörlenbach

Beitragvon madgott » 14.03.2005 - 1:21

War heute feedern am Rhein!

Ausbeute waren eine: Barbe 50 Cm
Rotauge 27 cm
Brasse 53 cm
Brasse 45 cm
Rapfen 19 cm
Barsch 20 cm


Endlich mal wieder einigermaßen gut zu feedern! 8)

Philipp
Zander
Zander
Beiträge: 1330
Registriert: 07.02.2004 - 14:16
Wohnort: Hamburg/Bergedorf

Beitragvon Philipp » 14.03.2005 - 9:55

@ Madgott
Nen Rapfen beim Feedern,hat bestimmt schön gezogen. :o
Angeln ist kein Hobby,

es ist eine Passion:D



Gruß an alle Mitsüchtigen;)



Man sollte die Leute nie nach ihrem Alter beurteilen,die Jugend ist im Kommen

Benutzeravatar
blinker-chris
Zander
Zander
Beiträge: 1303
Registriert: 26.08.2003 - 17:22
Wohnort: Landshut/Niederbayern

re

Beitragvon blinker-chris » 14.03.2005 - 18:32

wollte gestern eigentlich in einem kleinen weiher barsche fangen, nach dem wir schon 5 tage davor schöne laichbarsche bis 34 cm erwischen konnten. doch mein verdacht bestätigte sich sich, die barsche haben zum laichen begonnen und kein kleiner zupfer am stopsel mit wurm, doch dann die wende, innerhalb einer halbens stunde 3 aitel zwischen 30 und 35 cm und alle vollgefressen mit barschlaich

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 20.03.2005 - 12:52

Ok heute war Anangeln, ich habe mit der Matchrute und einem Mais-Rotwurm-Mix und mit dem Winkelpicker und Maden geangelt.

Ergebnis: Ein Schuppi und zwei Brassen. Alle aufn Winkelpicker und auf Maden.

Im Laufe der Woche, wenn der Wind dreht und es wärmer wird gibt es den nächsten Versuch.
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".

Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)

Philipp
Zander
Zander
Beiträge: 1330
Registriert: 07.02.2004 - 14:16
Wohnort: Hamburg/Bergedorf

Beitragvon Philipp » 20.03.2005 - 19:58

@ Molenagler
Wie groß war der Schuppi und gab nen Gewinner(Wie viel hat er gefangen?)
Angeln ist kein Hobby,

es ist eine Passion:D



Gruß an alle Mitsüchtigen;)



Man sollte die Leute nie nach ihrem Alter beurteilen,die Jugend ist im Kommen

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 20.03.2005 - 20:52

Philipp hat geschrieben:@ Molenagler
Wie groß war der Schuppi und gab nen Gewinner(Wie viel hat er gefangen?)


Ne, das war kein Wettkampf, das ist eher so ein fröhliches zusammenkommen und gemeinsam angeln ( königsangeln kommt noch :D ). Ansonsten wurde nicht viel gefangen, ein paar gesetze Forellen und ein 35cm Aland. Aber sonst nichts an Friedfisch, lag wohl am Ostwind und den sinkenden Temperatur.
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".



Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)

Benutzeravatar
Smine
Zander
Zander
Beiträge: 403
Registriert: 11.10.2003 - 0:28
Wohnort: Saarland

Beitragvon Smine » 20.03.2005 - 23:02

Gestern und heute hab ich das Panzergraben-Becken meines einen Vereins erstmals beangelt. Mit Ausnahme des Ein- und Auslaufes ist da aber nicht mehr so viel zu machen...stellenweise hat es in der Mitte gerade mal noch 10 cm Wassertiefe.

Gestern war ich am Auslauf, und meine Köder (Maden & Dendros) fanden nicht die Spur einer Beachtung. Dabei waren deutliche Spuren von Fischaktivität festzustellen. Einmal erklang keine 15 m weit weg ein sehr lauter Platscher, ein Karpfen oder vielleicht ein raubender Waller.

Heute war ich am Einlauf, wo ein Bach einmündet und einen ca. 10 x 10 m grossen Pool bildet, wo es immerhin noch bis zu 1,50 m tief ist. Ich fing vier Rotaugen und zwei kleine Brassen, aber nur an der Posenrute mit Maden. Die Grundrute mit Dendrobena blieb unbeachtet.

Benutzeravatar
Carp Dämon
Zander
Zander
Beiträge: 872
Registriert: 25.09.2004 - 19:05
Wohnort: Gangkofen/ Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Carp Dämon » 22.03.2005 - 16:37

War gestern und heute Feedern jeweils drei Stunden und hab ca. 100 Rotaugen bis 15cm einen Brassen mit 20cm und eine Zährte mit knapp 35cm gefangen.
Alles auf Wurm/Made kombi mit Pinkies im Grundfutter
sit venia verbo !!!!

CRAZY CARPERS NIEDERBAYERN

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 22.03.2005 - 16:44

So, war eben mal für 2stündchen am Wasser. Mit einer Rute ( Winkelpicker ) geangelt ( wegen starken Wind war Pose relativ unmöglich ).

Ergebnis:

2Brassen ( 18cm und 27cm )
3Karpfen ( 48cm, 52cm und 55cm )


Donnerstag oder Freitag gibts die nächste Attacke und wenn die Tendenz so schön ansteigend bleibt, dann erwartet mich ein schöner Frühling :D
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".



Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)

Benutzeravatar
Kenny007
Hecht
Hecht
Beiträge: 1653
Registriert: 05.01.2005 - 20:24
Wohnort: Bonn am Rhein

Beitragvon Kenny007 » 22.03.2005 - 17:43

War heut für ne weile am Rhein
Lauben 10st 5-12cm
Plötzen 2st 10-12cm
Nase 14cm
Döbel 10cm
Die kleinen Lauben ins Aquarium und der Rest kam wieder frei.
Am Vortag mit dem Kescher viel Laubenbrut gefangen fürs Aq(ca.50st)
Egal wie erfolgreich Du bist, egal wie
sehr Du versagst, über einer Milliarde Chinesen ist das scheißegal.

Zanderfreund
Brassen
Brassen
Beiträge: 89
Registriert: 22.12.2004 - 3:00
Wohnort: Hofheim

Beitragvon Zanderfreund » 23.03.2005 - 13:33

Na also erster Tag hat sich bewährt!!!
War gestern bisl beim swingspitz angeln:
2 Schleien
1 Spiegler
1 giebel
und 2 schöne Rotaugen!!!
Köder war meistens mistwurm/mais oder maden/mais

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 23.03.2005 - 18:05

Heute mit Matchrute und Winkelpicker losgewesen.
Ergebnis:

Winkelpicker ( Made-Mais ): 1Karpfen ( 52cm ), 1Brassen ( 25cm ), 1Barsch ( 25cm )
Matchrute: ein müdes Rotauge ( 18cm )

Nebenbei beim Spinnen auch noch einen weiteren Barsch gefangen ( 28cm ) und 2Regenbogenforellen.


Es bleibt dabei, die Frühlings-Fang-Tendenz ist weiterhin ansteigend :D
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".



Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)