Wie groß war euer größter Weißfisch???

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

simsi4
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 18
Registriert: 09.08.2013 - 23:21

Beitragvon simsi4 » 13.09.2013 - 17:08

82 cm Barbe :)
36cm Rotauge
45cm Brasse
36cm Schleie auf Tauwurm beim Aalangeln xD :) :) :)

simsi4
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 18
Registriert: 09.08.2013 - 23:21

Beitragvon simsi4 » 13.09.2013 - 17:08

82 cm Barbe :)
36cm Rotauge
45cm Brasse
36cm Schleie auf Tauwurm beim Aalangeln xD :) :) :)

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2526
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 13.09.2013 - 20:19

Bei mir war es dieser sportliche 68er:

Bild

Letztes Jahr gefangen.

simsi4
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 18
Registriert: 09.08.2013 - 23:21

Beitragvon simsi4 » 14.09.2013 - 20:23

Schöne Brasse :)

Benutzeravatar
ssnake14
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 48
Registriert: 18.05.2013 - 12:16
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon ssnake14 » 15.09.2013 - 10:34

Barbe 80,5 cm 5,35 Kg
Nase 53 cm
Brachse 56 cm
Hab erst vor einigen Jahren Angefangen seit ich an der Donau Fische , auch Weisfische abzumessen oder auch zu Wiegen.
Bild
Lg vom www.flussfischer.at Forum aus Wien

Der Kiepenmann
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2015 - 13:58
Wohnort: 24576 Mönkloh

Beitragvon Der Kiepenmann » 11.08.2015 - 6:48

52er Brassen beim Feeder mit Mistwurm und maden

Benutzeravatar
Nerdsenso
Brassen
Brassen
Beiträge: 94
Registriert: 31.01.2017 - 19:46
Wohnort: Köln

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon Nerdsenso » 21.02.2017 - 17:58

Mein größter Weißfisch war ein 75er Döbel beim Spinnfischen...War´n richtiges Brett und ein toller Kampf 8)

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 23.02.2017 - 17:24

Graskarpfen ungefähr 1m :D
75er Döbel? Wow, hast du ein Bild?
Angeln :D

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5273
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon Derrik Figge » 23.02.2017 - 19:10

Nerdsenso verwechselst Du da nicht Rapfen und Döbel? ;)
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Nerdsenso
Brassen
Brassen
Beiträge: 94
Registriert: 31.01.2017 - 19:46
Wohnort: Köln

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon Nerdsenso » 23.02.2017 - 20:41

War da 8 Jahre alt, hab also leider kein Bild mehr. Da ich da noch jung war kann es gut sein, dass ich das verwechselt habe...hab kein genaues Bild mehr im Kopf....kann mich aber noch daran erinnern, dass er einen eher massigen Körper hatte, also eher ein Döbel

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 24.02.2017 - 20:22

Ja aber in der größe eher unwahrscheinlich. Zumal so ein Döbel selbst für einen Döbelspezialisten schwer zu fangen wäre. Mit 8 wären da echt mehr als ein Zufall nötig.
Angeln :D

Benutzeravatar
Nerdsenso
Brassen
Brassen
Beiträge: 94
Registriert: 31.01.2017 - 19:46
Wohnort: Köln

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon Nerdsenso » 24.02.2017 - 20:48

War einer meiner ersten Fische 8) ....bin beim Angeln schon seit immer sehr hartnäckig und wenn ich mal angeln gehe gebe ich fast nicht auf....war da 2 Wochen lang von morgens bis abends am werfen...weil ich den zurück gesetzt habe, hab ich auch leider kein Bild gemacht, weil ich mit 8 noch kein Smartphone hatte, obwohl das ja mittlerweile Standard ist :|

Pacifastacus
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2017 - 14:19

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon Pacifastacus » 22.05.2017 - 13:28

Rotauge 37 cm
Döbel 48 cm
Schleie 51 cm
In meinem Vereinsgewässer kommen nur wenige Weißfische vor (ein schmaler Wiesenbach), aber manchmal gelingen auch hier gute Fänge, vor allem beim Nachtangeln auf Aale.

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 714
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon Argail » 22.05.2017 - 13:41

Moin,

habe gestern im Elbe-Seiten-Kanal mein PB Rotauge gefangen, 38 cm.
Andere PB´s:
Brassen 63 cm
Rotfeder 35 cm
Güster 43 cm (!!)
Aland 52 cm
Rapfen 56 cm.

Angel erst seit 2016 auch auf Rapfen bei uns an der Elbe und habe mir zum Ziel gesetzt,den PB in 2017 zu knacken.Möglich ist es auf jeden Fall wenn ich sehe,was 2016 da überall geraubt hat. Einen sehr großen Rapfen habe ich 2016 verloren,ich schätze ihn vom Sprung her auf 85-90 cm :(

Gruß und tight lines!

Micha

P.S.: 19.05. Kölpinsee mit Norman Tramnitz war wieder richtig geil,auch wenn die ganz Großen uns diesmal nur die Mittelflosse gezeigt haben.War aber auch echt kein Hechtwetter :D Dafür ein 52er Brassen auf Spinner,voll genommen.Hat man auch nciht alle Tage.Foto steht sogar auf Normans Profil bei Insta oder whatsapp oder wie das heißt*stolz ist*
Scheißwetter ist Beißwetter!!! :D

ToddlLP
Brassen
Brassen
Beiträge: 51
Registriert: 28.10.2017 - 10:26

Re: Wie groß war euer größter Weißfisch???

Beitragvon ToddlLP » 29.10.2017 - 2:01

Da ich Raubfischangler bin, sind für mich nur Kleine köderfische interessant, also ist mein Rekord ziemlich verbesserungswürdig: rotfeder 8-10cm
Allroundangler