wasser warm genug um erfolgreich auf karp zu fischen??

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

carp-catcher1990
Brassen
Brassen
Beiträge: 78
Registriert: 25.03.2007 - 20:11

wasser warm genug um erfolgreich auf karp zu fischen??

Beitragvon carp-catcher1990 » 30.03.2007 - 14:53

was meint ihr ist das wasser schon warm genug??

Benutzeravatar
z40t-schnorrer
Zander
Zander
Beiträge: 830
Registriert: 27.11.2004 - 13:58
Wohnort: Raum Hannover / Bad Wildungen

Beitragvon z40t-schnorrer » 30.03.2007 - 14:57

ich denk schon, allerdings rechne ich mir meine fangchancen nicht nur anhand der wassertemperatur aus

bigfisch
Zander
Zander
Beiträge: 487
Registriert: 10.11.2005 - 6:24

Beitragvon bigfisch » 30.03.2007 - 22:01

letzten Sonntag schon einen mit 40 cm auf Frolic bei 10 ° Wassertemperatur gefangen.

Benutzeravatar
WhiteHawk
Hecht
Hecht
Beiträge: 1673
Registriert: 28.02.2005 - 10:22
Wohnort: Kiel

Beitragvon WhiteHawk » 31.03.2007 - 14:21

Das kommt immer auf dein Gewässer an und welche Temperatur dort herrscht. Der See den ich befische wird wahrscheinlich eine andere Temperatur haben als deiner.
Mess einfach mal die Temperatur deines Gewässer und teile sie uns mit, dann können wir dir sagen, ob sie OK ist ;)

mfg Tristan
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht, oder sich nur dahinter versteckt !

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 31.03.2007 - 15:11

Ich würde jetzt einen flachen Abschnitt im See suchen, ab besten der Wind zugewandten Seite. Dort wird sich das Wasser an schnellsten erwärmen und das erste Oberflächenfutter wird an dieser Stelle angeschwemmt.
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

kimbo
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 18.03.2007 - 14:41

Beitragvon kimbo » 31.03.2007 - 21:10

hab heute einen schönen karpfen auf frolic gefangen obwohl das wasser nur 5°C hatte. Also siehst dass die fische auch bei milden temperaturen beißen. Probier es einfach mal selbst.

Benutzeravatar
daKopfi
Zander
Zander
Beiträge: 1114
Registriert: 05.08.2006 - 21:54

Beitragvon daKopfi » 01.04.2007 - 10:12

Ehm, unter "milde" Temperaturen verstehe ich, dass das Wasser schon ein bisschen wärmer ist..
mfg
thomas

Mike26
Brassen
Brassen
Beiträge: 57
Registriert: 01.04.2006 - 20:17
Wohnort: Klagenfurt

Beitragvon Mike26 » 01.04.2007 - 11:00

Bei manchen Aussagen bekommt man scho stark Kopfweh wen man das liest :?
Wo sind all die großen Fischis hin :)

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 01.04.2007 - 15:38

Also ich finde das das Wasser schon in Ordnung ist, aber der Wind steht schon seit einer Woche auf Nord-Ost, das ist viel problematischer aus meiner Sicht. Gut bei uns am Gewässer ist so ein Wind extem ungünstig weil das warme Wasser vom flachenbereich ins tiefe geht. Also die letzten Tage ist nicht ganz so viel passiert. Aber es kann nur besser werden.

Benutzeravatar
Blizard
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 46
Registriert: 06.12.2005 - 18:15
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitragvon Blizard » 02.04.2007 - 14:38

Binde so sehe ich das auch!

Es scheint zwar die Sonne aber der Nord- Ostwind ist sehr kalt.
Ich würde eher an den Wind abgewandten Stellen probieren da ist das Wasser in dieser Jahreszeit bei Nord- Ostwind etwas wärmer.

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Re: wasser warm genug um erfolgreich auf karp zu fischen??

Beitragvon reverend » 03.04.2007 - 21:34

carp-catcher1990 hat geschrieben:was meint ihr ist das wasser schon warm genug??


Guckst du hier.

Gestern (02.04.07) hat`s gepasst. ;)
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
UBKKgerald
Barsch
Barsch
Beiträge: 165
Registriert: 28.11.2006 - 18:44

Beitragvon UBKKgerald » 05.04.2007 - 18:52

das wasser ist auf jeden fall schon warm genug um erfolgreich auch karpfen zu angeln.

lg UBKKGerald
Petri Heil und viel Erfolg, ned gleich aufgeben wenns ned lauft!

Benutzeravatar
60Pfunder
Zander
Zander
Beiträge: 255
Registriert: 22.07.2006 - 21:55
Wohnort: Pfungsatdt

Beitragvon 60Pfunder » 07.04.2007 - 21:09

ja solangsam gehtz endlich los so richtig endlich haben ja alle auch lang genug gewartet aber so ab 8-9 grad gehtz bei uns am See richtig los nur wie binde schon sagte der Wind ist wirklich total scheii0e wo im moment herrscht!
war 3 tage am stück am see un nichts erbeutet ausser einen 91 aal auf boilie auch noch en schneeman=))

mfg phil

Benutzeravatar
Cactus
Zander
Zander
Beiträge: 551
Registriert: 20.01.2007 - 22:22
Wohnort: Linz /Oberösterreich

Beitragvon Cactus » 07.04.2007 - 21:58

Hallo,

an unserem Vereinsteich wurde auch schon erfolgreich auf Karpfen gefischt. Methode der Wahl ist bei uns z.Zt. Mais (Dose) an freier Leine am Grund.

Grüsse
Heinz
Dominus meus Deus est !