Maulwurfsgrille

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
faboules
Zander
Zander
Beiträge: 402
Registriert: 11.05.2004 - 12:19
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon faboules » 18.05.2005 - 8:18

Ich habe mich zwar noch nicht auf die Suche nach den Maulwufsgrillen gemacht aber als Alternativköder versucht es doch mit Heuschrecken die Ihr auf der Wiese fangt oder für gaaaaanz Faule kauft einfach Heimchen aus dem Zoofachmarkt.

Einen Haken (ich benutze einen Wurmhaekn dazu) direkt auf die Hauptschnur gebunden und die Hakenspitze aus dem Rücken schauen lassen. Eine 16er Schnur reicht völlig aus um einen Döbel zu drillen.

Da man durch diese Montage so gut wie kein Gewicht zum Werfen hat funktioniert das natürlich nur an einem Bach oder kleinem Fluß auf dem man das Insekt treiben lassen kann.
Die Schnur muss nass sein!

Benutzeravatar
BIG WILLIE
Barsch
Barsch
Beiträge: 115
Registriert: 30.08.2007 - 21:57
Kontaktdaten:

Beitragvon BIG WILLIE » 04.09.2007 - 4:44

es geht nichts über den zappelnden köfi beim wallerfischen !!! lass die grille grillen und den köfi zappeln :dance:

Benutzeravatar
BIG WILLIE
Barsch
Barsch
Beiträge: 115
Registriert: 30.08.2007 - 21:57
Kontaktdaten:

Beitragvon BIG WILLIE » 04.09.2007 - 4:51

[quote="BIG WILLIE"]es geht nichts über den zappelnden köfi beim wallerfischen :dance:: ALSO LASS DIE GRILLE GRILLEN UND DEN KÖFI ZAPPELN :dance: ... hey und lieber zu spät als gar net !!!

Albatross
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 35
Registriert: 20.08.2007 - 19:08
Wohnort: vorderes Kandertal

Beitragvon Albatross » 20.01.2008 - 15:07

Was habt denn ihr immer mit den Gesetzen? Es holt sich deswegen nicht gleich jeder jetzt Maulwurfsgrillen. 8-()
Mich selber interresiert auch was andere für erfahrungen gemacht haben.
Das ist nämlich angeln!!!!
Wenn ich beim Ansitz bin und fang mal nichts dann wird mal das Viehzeug angehakt was in meiner Reichweite ist, der erzählt mir nicht ob er unter Naturschutz ist. :D

Keine angst ich red nur von Insekten, weil so ein Hund ist mir zu aufwendig zu fangen hahaha.

Außerdem wird es doch bestimmt ein paar ältere geben, die damit schon mal geangelt haben, als er noch nicht unter Naturschutz war. Die können doch ihre erfahrung hier reinwerfen.

AQngler sin Naturscvhützer, nicht vergessen :schlaumeier:

Benutzeravatar
BIG WILLIE
Barsch
Barsch
Beiträge: 115
Registriert: 30.08.2007 - 21:57
Kontaktdaten:

Beitragvon BIG WILLIE » 20.01.2008 - 15:13

Mit einem Stück Fleisch lockst bestimmt jeden Hund an :loldev: :loldev: :loldev:

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 21.02.2008 - 22:22

an welcher montage wollt ihr denn nen Hund anbieten :D :D
G-Loomis Fear no fish

Benutzeravatar
CrazyBear
Brassen
Brassen
Beiträge: 84
Registriert: 11.01.2005 - 15:45
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon CrazyBear » 11.03.2008 - 0:07

@ Albatross

Wenn du so geil drauf bist, dann angel doch damit...und wenn sie dich erwischen kannst du ja sagen das die grille dir nicht erzählt hat das ise unternaturschutz steht...das gesicht von dem der dich kontrolliert würde ich gern sehen...und deines natürlich auch wenn du dann dafür deine strafe bekommst...die ist nämlich knackisch und ich kann dir sagen, mindestens die nächsten 5 jahre brauchst du dir mal gar keine gedanken um irgendwelche köder mehr machen, denn mindestens so lange wirst du warscheinlich nicht mehr angeln !!!
Petri Heil
Karsten

Benutzeravatar
BIG WILLIE
Barsch
Barsch
Beiträge: 115
Registriert: 30.08.2007 - 21:57
Kontaktdaten:

Beitragvon BIG WILLIE » 11.03.2008 - 0:11

spricht da jemand aus Erfahrung :loldev: :loldev: :loldev:

Albatross
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 35
Registriert: 20.08.2007 - 19:08
Wohnort: vorderes Kandertal

Beitragvon Albatross » 24.03.2008 - 17:06

@ crazybear

Alter haltest du es nicht übertrieben, einen zu verknacken weil er mit was angelt, dass er auf dem Boden aufgelesen hat?
Außer es macht Einer wiederholt, es kann doch nicht jeder wissen was für welches Insekt unter naturschutz steht, ich bin froh wenn alles um mich rum Insktenfrei ist.

Falls doch es dazu käme, würde ich ihm ins Gesicht lachen und nimm mein zeug und lauf nach frankreich rüber und würd dann vor lachen wahrscheinlich sterben. !:-)!

Spass beiseite in anderen Länder gibt es andere Gesetze und wenn jetzt die
Grille ein Top Köder wäre dann würd ich sie als köder benutzen, wenn es erlaubt ist z.B.lebender Köfi verwend ich in Frankreich.In D eine Totsünde

Benutzeravatar
Joe100
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 24.03.2008 - 15:05
Wohnort:
Kontaktdaten:

Beitragvon Joe100 » 25.03.2008 - 17:23

:schreiben:
Also ob Sie unter Naturschutz stehen weiß ich nicht.
Aber abgesehen davon glaube Ich nicht das Sie der Ultimative
Köder sind da Sie bei uns nicht Soooo verbreitet ist.

mfg Günter
[url]http://Hook.at