NIE Erfolg

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

carab121
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 41
Registriert: 27.08.2012 - 22:21

Beitragvon carab121 » 12.09.2012 - 21:55

Hallo,

heute war ein seeehr lustiger Tag... :D

war unterwegs aber diesmal mit 6 Meter Stock und Senke... habe mir zunächst Gründlinge gesenkt, die kalt gemacht und hab Barsche gefangen.. zu zweit glaub ich 8 Stück ... keine riesen aber recht annehmbar....

dann habe ich mir, als ich da so an der Kante einer 1,50 Meter hohen Spundwand, welcher ich den Rücken zugedreht habe gedacht...

"ACH mach doch noch mal nen Schritt zurück ... :D"
Blöd war nur das genau an dieser Stelle sie Spundwand durch ein Gitter ersetzt wurde, welches nicht mit der Spundwand grade abgeschlossen hatte... was die ganze Sache dann so aussehen lassen hat, dass ich mit voller Kleidung, Dicker Jacke, Handy, Papiere im Wasser gelandet bin :D..

Gott sei dank ist nichts weiter passiert außer das mein schoenes Handy das warscheinlich nicht überlebt hat...

Naja.. war lustig :D... im Auto hatte ich noch nen Termoanzug den ich dann angezogen hab und dann ging es weiter mit dem Barschen ^^....


Achja und zum "richtigen" Angeln mit Köderfisch habe ich mir bei Youtube Videos angesehen und bekomme was die da machen auch hin ^^...
Finger an der Schnur und das Gespür dafür bekommen etc. :P

Mit freundlichem Gruß

Dennis
Ein Hecht Tausend würfe und trotzdem fasziniert!!!

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 12.09.2012 - 22:31

Na immerhin weist du jetzt wo die Fische stehen, da müsste es ja früher oder später auch mit Kunstköder klappen ;)
Reingefallen bin ich auch schonmal und da war dann auch mein neues Handy im A... Ich hab gedacht einen Stein weiter komm ich noch, aber der war leider etwas rutschig :lol:

Thuni, das mit dem Guide seh ich etwas anders.
Kommt natürlich auch immer etwas auf den Guide an, aber ich hab da bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Da die fast jeden Tag am Wasser sind kennen die sich einfach aus, und wissen was wann wo funktioniert.
Ich war im Sommer 4 Tage in Montana zum Fliegenfischen und war am ersten Tag für 3 Stunden mit nem Guide draussen. Ich hab wirklich unglaublich gut gefangen, und habe so auch gleich am ersten Tag erfahren wie ich angreifen musste. Ich hatte am 2. Tag kein Boot aber ne Durchschnittsgröße von 48 cm bei 4 Bachforellen :)
LG
Moritz
G-Loomis Fear no fish

carab121
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 41
Registriert: 27.08.2012 - 22:21

Beitragvon carab121 » 12.09.2012 - 22:39

Naja... Iphone 5 kommt ja bald raus und ich kann mit dank meines Vertrags nen neues Handy aussuchen... vllt zahl ich dann ja weniger ^^

Naja reinrutschen im flachen ist ja noch in Ordnung... aber die Spundwand war schon nen Akt da wieder hoch zu kommen mit voll gelaufenen Stiefeln und dicker Nasser Jacke... sowas im Winter bei minusgraden alleine... naja da könnte einiges passieren ^^...
Ein Hecht Tausend würfe und trotzdem fasziniert!!!

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 14.09.2012 - 14:46

Hol dir lieber das Galaxy S III ;)

Das ist wohl wahr, das kann schnell böse ausgehen...
Ist halt doch immer besser zu zweit unterwegs zu sein^^
G-Loomis Fear no fish

carab121
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 41
Registriert: 27.08.2012 - 22:21

Beitragvon carab121 » 18.09.2012 - 6:01

IPhone 5 ist bestellt!!! =) und da ich mir eh durch eine Vertragsverlängerung nen neues Handy aussuchen durfte hab ich zugeschlagen! ^^
16GB Ip 5 in schwarz für 100 € ^^...

Naja zurück zum Thema... beim Barschen habe ich einen dicken Zander jagen sehen, immer an der gleichen Stelle... werde heute nochmal hin und 2-3 Köderfische anbieten und evtl. meine Gummis auspacken.
Wenn der nun an der Oberfläche jagt... einfach keine Gummis sondern Oberflächenköder benutzen nicht wahr?^^

Mit freundlichem Gruß

Dennis
Ein Hecht Tausend würfe und trotzdem fasziniert!!!

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 651
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Beitragvon Raubfisch-Fan » 18.09.2012 - 16:29

carab121 hat geschrieben:Wenn der nun an der Oberfläche jagt... einfach keine Gummis sondern Oberflächenköder benutzen nicht wahr?^^


Nicht unbedingt Oberflächenköder. Auf die fängt man selten Zander. Besser sind schlanke, nicht zu tief laufende Wobbler. Am besten fangen die dann Abends und/oder wenn es schon dunkel ist.

Petri.
pro catch and release

carab121
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 41
Registriert: 27.08.2012 - 22:21

Beitragvon carab121 » 20.09.2012 - 1:27

Soo... das angeln auf Zander wurde auf heute verschoben und wir habens hauptsächlich mit Köderfisch probiert...

Leider haben wir den Zander zwar jagen sehen aber mehr auch nicht...
die Barsche waren heute nichtmal zu sehen... nicht 1 Barsch, dafür 2 Zander von 20-25 cm ... naja nicht sehr erfolgreich gewesen heute...

...und der Zander der da Jagd ist wirklich richtig dick :D ...
das klatscht immer und man sieht die 15cm Uckel durch die gegend fliegen ^^...

habe auch genau da hingeworfen und flach angeboten, wo er gejagt hat aber er wollte nicht :/

naja vllt beim nächstem mal :P

Mit freundlichem Gruß

Dennis
Ein Hecht Tausend würfe und trotzdem fasziniert!!!

Benutzeravatar
Jesse
Zander
Zander
Beiträge: 332
Registriert: 25.08.2009 - 1:36
Kontaktdaten:

Beitragvon Jesse » 20.09.2012 - 11:53

@ carab121 ,

allein schon die Ausage das Du "Gründlinge kalt gemacht" hast reicht mir schon um zu sagen wer so denkt sollte gar nicht erst angeln!!!

Dein Bad war sehr gut als Strafe für solch einen Umgang mit der Natur / Kreatur.

Wenn Du nicht lernst das Tier in diesem Fall den Fisch zu achten und sorgsam mit ihm umzugehen, solltest Du noch öffters Baden gehen.

Wir Angler stehen eh schon oft mit unserem Hobby in der Kritik, aber solche Aussagen wie Deine schüren das Feuer der Ablehnung der Gegner des Angelns nur.
Gruß
Jesse

Catch and eat if you want...

Immer auf der Suche nach dem Monsterbarsch grösster bisher 39cm gefangen 27. Juli 2013 am Rhein.

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 651
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Beitragvon Raubfisch-Fan » 20.09.2012 - 14:43

Jesse hat geschrieben:@ carab121 ,

allein schon die Ausage das Du "Gründlinge kalt gemacht" hast reicht mir schon um zu sagen wer so denkt sollte gar nicht erst angeln!!!

Dein Bad war sehr gut als Strafe für solch einen Umgang mit der Natur / Kreatur.

Wenn Du nicht lernst das Tier in diesem Fall den Fisch zu achten und sorgsam mit ihm umzugehen, solltest Du noch öffters Baden gehen.

Wir Angler stehen eh schon oft mit unserem Hobby in der Kritik, aber solche Aussagen wie Deine schüren das Feuer der Ablehnung der Gegner des Angelns nur.


Man sollte nicht zu vorschnell urteilen. Nur wegen einer ungünstigen Wortwahl ist nicht gleich der gesamte Charakter bzw. das Verhalten zum Verdammen freigegeben.
pro catch and release

carab121
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 41
Registriert: 27.08.2012 - 22:21

Beitragvon carab121 » 21.09.2012 - 0:20

also ich muss ja sagen, dass ich als ich den Beitrag geschrieben habe, wusste, dass sich irgendwelche "pingeligen" Leute über genau diese Wortwahl aufregen werden... aber ich sags mal so... DU kennst mich nicht ... also urteile auch nicht über mich!!! Raubfisch-Fan muss ich da ja danken... nur ich sag es mal so... hast du schonmal mit Köderfisch geangelt? ja schon öfter? ...
früher als es erlaubt war sogar mit lebendem Köder? ...
Wenn du das schon mal gemacht hast.. damals... als dir auch in irgendeiner Weise klar war, dass das nicht grade das vernünftigste ist... da war es dir doch auch egal?!.... und ob ich jetzt schreibe "kalt gemacht" oder "artgerecht betäubt und abgestochen" ...es kommt beides auf das gleiche raus...
ich töte Fische um andere Fische zum "Selbstvergnügen" und zur Selbstversorgung (was das Essen angeht) zu angeln.
Denk einfach drüber nach was DU tust, bevor du über Worte Anderer urteilst...
DU hakst Fische, die dadurch puren Stress erleiden (auch wenn sie das wieder vergessen) ... und aus dem Leben gerissen werden??!!

Also ganz ehrlich .... wenn du meinst nur das diese Wortwahl nicht recht gelungen ist, dann schreib dies in einer vernünftigen Art und Weise!
SO wie DU schreibst...kommt es mir so vor, alsob du nur im guten Licht stehen willst... du hättest es genauso gut auch überlesen können, dir denken können " mhh ok falsche Wortwahl aber ich weiß ja was er meint" und es nicht direkt ansprechen sollen und mich hier verurteilen sollen ...gar angreifen... grade in Foren, wo viel umgangssprachlich geschrieben wird (wobei die Grammatik und Rechtschreibung mir ab und an auch auf den Geist geht, auch wenn mir hier und da ein Fehler passiert beim schnellen tippen) müsste man doch als Erwachsener 42 Jahre alter im Leben stehender Mann einsehen, dass es sich einfach nicht gehört so vorschnell über jemanden zu urteilen, den man garnicht kennt!!!

1. Wenn ich angeln gehe und sehe, dass überall Müll rumliegt, von anderen Anglern, dann sammel ich den ein!
2. Schnur, die rumliegt in der sich Vögel etc. verhaken können,
wird mit nach haus genommen klein geschnitten und dann weg geworfen
3. mit der Kritik, dass Angler es eh schon schwer haben, gebe ich dir ja recht, ABER
- welcher NICHTAngler liest diesen Beitrag?!
- die Leute, die über uns "saubere" Angler urteilen, die sollen sich selbst an die Nase fassen, wenn sie einen Zigarettenstummel in der Gegend liegen lassen, der evtl. ja von einer Taube blöderweise verschluckt werden kann... Leute die Bierflaschen ins Wasser werfen, Leute die Müll ins Wasser werfen und damit dem Gewässer mehr schaden als der Angler...

diese Liste kann man noch viiiel weiter führen! mach lieber einen eigenen Beitrag über die Verschmutzung am Wasser auf (was ich gut finde um andere Leute AUFMERKSAM zu machen) was in meinen Augen sinnvoller ist, als dich hier über eine Wortwahl aufzuregen!!!
Gerne kannst du auch in diesem Beitrag
http://www.blinker.de/forum/viewtopic.php?t=33883
auslassen...

DAS würde ich wirklich voll und ganz verstehen... aber SO lasse ich einfach nicht mit mir reden und ich denke, dass 99% der Forenuser genau dies nachvollziehen können!!!

Jetzt im nachhinein, nachdem ich mit dem schreiben des Beitrags fertig bin denke ich mir einfach... was rege ich mich eigentlich so über irgendjemanden auf.... mhh... ich denke mir nur "naja wenigstens habe ich mich nicht auf sein Niveau herabgelassen und habe nur Fakten geschrieben...", das gibt mir und vllt. auch anderen Lesern das Gefühl, das ich weiß wie ich denke... genau wie viele andere, die sich nicht einfach anpöbeln lassen wollen....

Und mein letzter Satz ist einfach nur: "lächerliche Wortwahl DEINERSEITS"

Ups... bevor ich mich weiter auf dein Niveau herablasse hör ich besser auf ;)...

Mit freundlichem Gruß (an alle anderen)

Dennis

...Ups...

EDIT: Es würde mich interessieren, ob du wenn du mir gegenüber stehen würdest auch genau diese Wortwahl an den Tag legen würdest...
denn DANN würde selbst ich, als ruhiger und umgänglicher Mensch fragen, ob du sie noch alle auf dem Baum hast.... es ansprechen ok... aber SO NEIN!!!
Ein Hecht Tausend würfe und trotzdem fasziniert!!!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5340
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 21.09.2012 - 11:32

So und jetzt beruhigen wir uns bitte alle mal wieder und sprechen vernünftig miteinander. Danke ;-)
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Hecht Heini
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 22
Registriert: 17.07.2012 - 21:11

Beitragvon Hecht Heini » 18.10.2012 - 19:42

Hallo
Wenn sich auf gummi und denn anderen Konsorten nix tut.
Probier mal was neues so wie Matze Koch immer wieder sagt flexibel bleiben.
So wie ich habe mich jetzt auf das Naturköder angeln ausgerichtet. Wirklich gute erfolge besonders wenn Jungbrut unterwegs ist. Also mein tip NATURKÖDER.
Viel erfolg euch denn noch.