HANSEN vs. SPÖKET

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

HANSEN vs. SPÖKET

Beitragvon NR.9 » 12.11.2008 - 19:24

WELCHER KÖDER IST BESSER ?????
Ich kam , sah und fing !!!

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 12.11.2008 - 22:52

Welcher Hansen? :nixweiss:

Gruß Don
nureinestunde

BildBild

macmoeller

Beitragvon macmoeller » 13.11.2008 - 0:01

NR.9, gehts ein bischen detaillierter? ?:{

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 13.11.2008 - 15:38

ej sorry aber wer sich im meerforellen tread rumtreibt und nicht weiss wer herr hansen und frau spöket sind tut mir leid.

wo sind den die profis von der küste ?
Ich kam , sah und fing !!!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10935
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 13.11.2008 - 15:50

Hier hat schonmal ein Küstenprofi geantwortet.

donlotis hat geschrieben:Welcher Hansen? :nixweiss:

Gruß Don


Ich kenne mich nicht aus, deshalb habe ich mal gegoogelt, ohne mir jedoch große Mühe zu geben. Die ersten drei Treffer lauten :
Hansen Flash
Hansen Stripper
Hansen Banzai

Vermutlich ist Hansen ein Hersteller und dieser kann mit einem Standbein nicht stehen - deshalb hat der gute Herr Hansen vermutlich mehrere Blinker auf dem Markt.

Spöket kenne ich. Das ist schwedisch für Gespenst. Da gibt es noch einen Wobbler -der ist von Falkfish. Das war es aber auch schon.

Vielleicht solltest Du Deine Frage genauer formulieren, sicherlich gibt es auch an der Küste völlig unterschiedliche Einsatzgebiete, bei denen der eine dem anderen überlegen ist und andersrum.

Auf die Süßwasserangelei wäre Deine Frage umzumünzen in : Wer ist besser : Relax oder LunkerCity. Aussagekräftige Antworten, die Dir vielleicht weiterhelfen wirst Du so keine bekommen.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

degl.
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 34
Registriert: 12.02.2008 - 22:16

Re: HANSEN vs. SPÖKET

Beitragvon degl. » 13.11.2008 - 15:54

NR.9 hat geschrieben:WELCHER KÖDER IST BESSER ?????


Immer der der fängt ;)

Nee im Ernst, die werden sich auf hohem Niveau streiten und jeder wird seinen Erfahrungen nach urteilen..........sehr gut sind sie beide

gruß degl

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 13.11.2008 - 16:19

Vielleicht solltest Du Deine Frage genauer formulieren, sicherlich gibt es auch an der Küste völlig unterschiedliche Einsatzgebiete, bei denen der eine dem anderen überlegen ist und andersrum.

Auf die Süßwasserangelei wäre Deine Frage umzumünzen in : Wer ist besser : Relax oder LunkerCity. Aussagekräftige Antworten, die Dir vielleicht weiterhelfen wirst Du so keine bekommen.

wer diese köder nicht kennt brauch auch nicht antworten - ganz einfach !
als kleiner tipp - hansen und spöket - du hast schon richtig gegoogelt gerd sind die wahrscheinlich bekanntesten meerforellenköder - der hansen seit vielen jahren und der spöket der der neuzeit.
DANKE degl. - wenigstens einer der weiss worum es geht.

ich erhoffe mir antworten von leuten die beide köder gefischt haben. DANKE
Ich kam , sah und fing !!!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10935
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 13.11.2008 - 16:24

Wie ich bereits geschrieben hatte:

Hansen ist ein Hersteller verschiedener Köder - Fachgebiet Küstenblinker !!!

Ich wiederhole :
Hansen stellt Kunstköder her - verschiedene Kunstköder. Nicht nur einen. Das Sortiment von Hansen umfasst mehrere verschiedene Typen von Kunstködern.

Den Köder Hansen gibt es nicht
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 13.11.2008 - 16:34

NR.9 hat geschrieben:wer diese köder nicht kennt brauch auch nicht antworten - ganz einfach!


Nr. 9, Du stehst etwas auf der Leitung! Du musst schon sagen um welchen Hansen es sich dreht. Gerd aus Ferd hat ja schon einige genannt (Flash, Stripper, Banzai), außerdem gibt es noch den Hansen Fight, den Hansen Pilgrim und den Hansen Osten. Also nochmal: Welchen meinst Du denn?

Ich persönlich fische am liebsten den Hansen Stripper, er hat den besten Lauf. Den Spöket kann man weiter werfen, aber der Lauf im Wasser ist sehr langweilig. Aber da gibt es auch andere Meinungen.

Gruß Don
nureinestunde



BildBild

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 13.11.2008 - 17:39

donlotis hat geschrieben:
NR.9 hat geschrieben:wer diese köder nicht kennt brauch auch nicht antworten - ganz einfach!


Nr. 9, Du stehst etwas auf der Leitung! Du musst schon sagen um welchen Hansen es sich dreht. Gerd aus Ferd hat ja schon einige genannt (Flash, Stripper, Banzai), außerdem gibt es noch den Hansen Fight, den Hansen Pilgrim und den Hansen Osten. Also nochmal: Welchen meinst Du denn?

Ich persönlich fische am liebsten den Hansen Stripper, er hat den besten Lauf. Den Spöket kann man weiter werfen, aber der Lauf im Wasser ist sehr langweilig. Aber da gibt es auch andere Meinungen.

Gruß Don




So siehts aus Don, es gibt verdammt viele Hansen. Ich fische wenn am liebsten den Fight, ziehe aber doch klar den Spöket vor wenn ich nur die beiden zur Auswahl habe. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 13.11.2008 - 18:02

entschuldigung die herren !
ich kenne nur den hansen flash !

@ tom - warum ziehst du den spöket vor , welche vorteile hat er .
Ich kam , sah und fing !!!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 13.11.2008 - 18:09

NR.9 hat geschrieben:entschuldigung die herren !
ich kenne nur den hansen flash !

@ tom - warum ziehst du den spöket vor , welche vorteile hat er .



Ich ziehe den Spöket vor weil man ihn Twitchen, normal flach und tief führen kann und weil ich damit schon verdammt gute Meerforellen und Dorsche gefangen habe. Gerade in der Dämmerung wechsel ich sehr häufig auf den Spöket um damit tiefer die Dorsche zu fangen. Und das funtz super. Außerdem ist der Spöket ein echtes Weitwurfwunder im Gegensatz zum Hansen (egal welcher die fliegen alle nicht so richtig weit). ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 13.11.2008 - 19:26

Der Spöket als auch der Hansen Fight haben mir persönlich beide zu wenig Eigenaktion. Natürlich kann man ihnen mit Rute/Rolle effektiv Leben einhauchen, aber dass macht der Stripper fast von alleine. §@*
Man hat also grundsätzlich die Wahl zwischen großer Wurfweite oder lebendigerem Spiel, zumindest bis ca. 20 Gramm. Schwerer fische ich nur selten...

Gruß Don
nureinestunde



BildBild

Benutzeravatar
Broder
Zander
Zander
Beiträge: 213
Registriert: 11.01.2006 - 11:02
Wohnort: HAMBURG

Das ja mal ein dickes Ding Spöket versus Hansen ohauahauaha!

Beitragvon Broder » 25.11.2008 - 12:20

So jetzt muß ich auch mal mein Senf dazugeben.

Flash ( Hansen) oder Fight (Hansen) sind ja so die gängigen Modelle an der Mefofront. Ich habe aber wesentlich mehr Flash im meiner Holzschatulle zu hause ( die alten ) und zwar in 16g am besten in Rot / Schwarz, da kann man dann eigentlich garnix verkehrt machen, habe ich aber eigentlich weniger da die meist ausverkauft sind( die alten sowieso).

Es gehen natürlich auch andere Farben (Grün/Weiss). Ich hab noch den alten Flash, da ich mich damit eingedeckt hatte, weil es hieß wird garnicht mehr hergestellt. Jetzt im Herbst - Winter ( Schonzeit ) blinkere/wobblere ich aber garnicht das kommt, dann wieder. Nicht allein wegen der Schonzeit, sondern weil Blinker im Herbst/Winter nix bringt, wenn dann noch Wobbler und zwar die "Hexe" Whitch Wobbler 16g ( von Falkfish). In Schwarz Weiß oder so, weil da stehen die 80ger Überspringer einfach drauf ( zumindest die die gerne Fisch essen und nicht Krabbencocktails :D ) Dieser lässt sich auch langsam über Kraut führen im Winter und relativ gut weit werfen.

Wobbler wie den Spöki ( Falkfish )18g habe ich auch sehr viele und dann in Grün-Metallic meistens. Ich persönlich finde den sehr schön, wenn ich ein Fisch wäre würde ich drauf beissen. Meistens nehme ich Wobbler. Blinker nur wenn die Bedingungen dafür das sind ( Dämmerung / Trübes Wasser ) Ein kleiner Tobi ( sehr matter Blinker 10- 12g ) kann auch bei leicht Bewölkt eine sehr gute Figur machen.

Wenn die beiden nix bringen greife ich zur Fliegenpeitsche, wenn die Bedingungen ( wenig Wind von links/ tiefes Wasser vor den Füssen) es zulassen.
Wenn die Bedingungen es nicht zulassen und die Wellen gegen das Katzenklo ballern greife ich zu Spöki - grün ( ich glaub da einfach drann )

Und nicht vergessen :D meine Reihenfolge ist die: Zuerst Spöki-Metallic-Hellgrün dann Hansen rot-schwarz ( Am leichten Gerät das bis 22g geht ) und wenn gar nix geht und wenn möglich Fliege ( Tangläufer in Braun,Grün oder Krabbe in Braun,Grün,Beige - gedeckte Farben )

:roll:

Stripper ( Hansen ) hat viele Fans, gibt ja noch den Cola-Stripper, kenne ich live nur in Weiß läst sich auch umdrehen und fliegt dann etwas besser, Alternative dazu ist der Snaps Draget (Gladsax Fiske) fliegt sauweit und zappelt fast wie der Stripper, ist für Winter interssant aber wäre jetzt besonders in der Schonzeit nicht das Wahre und auch sonst eigentlich. Man fängt damit zuviel untermaß, weil man nicht die Wurfweite hat für tiefes Wasser weiter draussen und den Nahberreich mit diesem "Weitwurf-Giganten" abscannt und weil die kleinen auf sowas abfahren, warum will ich jetzt nicht weiter erläutern. Die kleinen gehen halt auf alles los was sich schnell durch das Wasser zappelnd bewegt.


Bild
Alsen Außenkante etwa Höhe Fynshavn Sommer 07 vom Boot aus ( Segeltörn )
TL

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 25.11.2008 - 15:54

das war mal eine sehr informative antwort , danke !
Ich kam , sah und fing !!!