Meerforellenfänge März 06

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Meerforellenfänge März 06

Beitragvon Tom Rustmeier » 01.03.2006 - 9:59

So Freunde des Ostseesilbers, der Winter hält zwar nochmal seinen Einzug ins Land, das Wasser is nach wie vor zu kalt aber ich denke wir nähern uns langsam aber sicher der heissen Phase anner Küst. Also immer her mit euren Fängen. ;)

Gruß

Tom
Zuletzt geändert von Tom Rustmeier am 01.04.2006 - 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Klimie
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 09.03.2005 - 22:09
Wohnort: Büdelsdorf

Beitragvon Klimie » 17.03.2006 - 20:09

Hallo an alle Mefoverrückten.Ich habe gestern Post aus Dänemark erhalten.
Die makierte Mefo die ich fangen konnte,wurde im Kolding Ä am 19.4.2005 ausgesetzt und hatte eine Länge von 16,3 cm.
In knapp einenm Jahr hat sie ganz schön zugelegt .
Falls ihr auch mal eine makierte Mefo fangen solltet,dann sendet die Marke mit Angaben über Länge,Gewicht ,Datum und Fangort an die Adresse die auf der Marke steht.

Finderlohn gibts auch: 20 Euro

So jetz noch ein bißchen Frust!Ich habe auf dieses scheiß Wetter keine Lust mehr.Kann nicht irgend jemand den Schalter auf milderes Klima stellen :cry:
War vieleicht einer trotz des Wetters zum Mefo fischen????

Gruß an alle
Micha

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 17.03.2006 - 20:59

Na is ja wahnsinn wie fix die Trutte zugelegt hat. :shock: Ne reine Fressmaschine sach ich da mal.


Heute waren Japanrot, Zippy, Kasi, Thorsten und ich los, leider war den ganzen Tag außer guter laune nicht viel los. ;) 8)


Haben noch ne landung einer geschätzten 50+ Mefo betrachten dürfen die richtig rund und dick war.

Mal sehen was die nächsten Tage geht. Ich wünsch allen Petri die bei dem Wetter losziehen. ;)

Gruß

Tom
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

wez
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 33
Registriert: 02.08.2003 - 22:55

Beitragvon wez » 19.03.2006 - 12:25

Tach!

So, endlich bin ich nun nach längerem Warten auf angenehmere Temperaturen losgekommen an die Küste.
Bin mit einem Kumpel auf Als gewesen...und es hat tatsächlich geklappt!
Die erste Tour in diesem Jahr und gleich `ne MF verhaftet!
56 cm und Blitzeblank!
Hatte noch einen Nachläufer, den ich allerdings zu spät gesehen habe, und noch einen schönen Fisch verloren. Mein Kumpel mußte sich mit nur einem Nachläufer begnügen...
Trotzdem war es ein Super Tag an der Küste bei wirklich gutem Wetter und erträglichen Temperaturen! Die Sonne hat in voller Pracht vom Himmel gestrahlt...bei geschätzten 5-6° Plus!!
Leichter Nordostwind hat die nicht gerade schlechten Bedingungen komplettiert! Das Wasser war leicht gekräuselt und wir haben auch einige Würfe mit der Fliege gemacht - leider ohne Erfolg.
Die Bisse und Nachläufer erfolgten ausschließlich auf Blech!!
Erfolgsköder war bei allen Kontakten ein Möre-Silda in 10 g / Kupfer-Rot.

Leider weiß ich nicht wie man hier Bilder einstellen kann!?
Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...? Kann mir schon vorstellen das Interesse daran besteht?

Wünsche allen die es versuchen viel Petri!!!

Gruß, Wez

aalspezi
Zander
Zander
Beiträge: 271
Registriert: 31.05.2003 - 10:47
Wohnort: Nordhastedt

Beitragvon aalspezi » 19.03.2006 - 12:47

Wollen wir diesen Thread mal mit Fischen füllen ....

War gestern auch mal an der Ostsee, zum vermeintlichen Treffen. Angekommen um 5.30 Uhr, keiner da, am Treffpunkt war mir das Wasser zu flach, also ab ins etwas tiefere.
Um 6.00 Uhr stand ich im Wasser, ca. gegen 7.00 Uhr der erste Fisch. 48cm blankes Silber, obwohl das Wasser noch sehr trüb war ( Ostwind vom Vortag ). Der Wind drehte, die Rutenringe wurden eisfrei, und die Sonne kam, folglich mußten auch die Fische kommen, und sie kamen:
41 cm gegen 10.00 Uhr, 44 cm gegen 12.00 Uhr, wobei die 41er mit einem Gruß für`s nächste Jahr released wurde.
Gegen 13.00 Uhr einen heftigen Biss weit draußen, nach 3mal Rollen an der Oberfläche war aber alles vorbei. Sah nicht klein aus.
Gegen 14 Uhr der nächste Kontakt, bis kurz vor den Kescher habe ich sie bekommen, ein kurzer Schwall und tschüß incl. meines Blinkers, sch..... Fireline aufgescheuert, wäre ein Fisch der Ü60-Marke gewesen. 2 weitere Kontakte hatte ich noch, die ich aber nicht verwerten konnte.
Es war ein Super-Tag, selten so viel Fisch gehabt. Denke mal, daß es die nächste Zeit noch besser wird, Wasser war bei -1.0 Grad Celsius.
War ein Marothon-Angeln: von 6.00 bis 18.00 Uhr, aber bei soviel Fisch vergißt man auch die abgestorbenen Füße ( jemand ne Idee gegen ( eis-) kalte Füße ???).
Denke mal das Fynn heute noch mal posten wird, wollte heute an diese Stelle.
@ Peter
Die Weicheier haben zugeschlagen, bei -1 Grad Wassertemperatur und gefühlten -5 bis -10 Grad bei aufkommenden Wind.

Philipp
Zander
Zander
Beiträge: 1330
Registriert: 07.02.2004 - 14:16
Wohnort: Hamburg/Bergedorf

Beitragvon Philipp » 19.03.2006 - 16:16

Na da sag ich petri und weiter so mein Junge!! ;) :o :D
Angeln ist kein Hobby,
es ist eine Passion:D

Gruß an alle Mitsüchtigen;)

Man sollte die Leute nie nach ihrem Alter beurteilen,die Jugend ist im Kommen

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 19.03.2006 - 22:19

Angler: Ich, Kasi, Thorsten, Holgi, Atomobst, Micha und Fynn
Wetter: bewölkt, ab und an kam mal die Sonne durch
Fangdatum: 19.03.06
Windrichtung: Süd-West, West, dann alles dabei gewesen 2-3, später fast windstill
Angelzeit: 6 Uhr bis 19 Uhr
Fangzeit: vormittags und früher Nachmittag
Lufttemperatur: +/- 4 ° C
Fangort: Ostsee
Luftdruck: 1013 hpa
Fischart: Meerforelle
Wassertemperatur: ca. 1 °C
Wasserstand: niedrig, über den Tag dann steigend
Angelmethode: Spinnfischen
Koeder: Snaps 20 gr Rot/Schwarz, Snaps weiss 20 gr, Gnö 20 gr weiss



Waren heute nochmal los um die beiden Binnenländer Kasi und Thorsten die dieses Wochenende zu besuch bei uns an der Küste waren an den Fisch zu bringen.

Da heute der letzte Tag der Jungs hier war haben wir mit ner frühschicht begonnen. Und das sollte sich auch fix lohnen.

Als erster fing Thorsten ne 42 er, ich legte ca ne halbe Stunde später gegen 8 Uhr ne 46 er nach. Seine biss auf nen weissen Snaps, meine auf nen weissen Gnö.

Fisch war defintiv da, Fynn hatte noch nen Biss genau vor der Rutenspitze, ich weiß nich wer sich mehr erschreckt hat, der Fisch oder Fynn. :D 8)

Naja, ab und an kamen dann noch zaghafte Bisse und Aussteiger, gegen Mittag waren wir dann alle ziehmlich plattgefischt und machten erstmal Pause.

Als Kasi und Thorsten sich dann entschlossen das Wochenende zu beenden und sich auf den Heimweg zu machen gingen sie für die letzten Würfe nochmal in Wasser. Kasi gefiel dies garnicht so recht, O-Ton:

Nu machen wir uns wieder nass. :D


Was dann jedoch passierte habe ich so noch nie gesehen, ich schreib hier jetzt ma nicht zuviel, denn der Bericht von Thorsten kommt diese Woche, aber ich hab was besser für euch um die Zeit bis dahin zu Überbrücken. :D

Nähmlich ne Rate-rätzel-stunde.

Und zwar würde mich interessieren was ihr groß der Fisch wohl sein könnte der die Rute von Thorsten so derbe hat durchbiegen können. ;)

Also Jungs, dann ma ran an die Tasten, ich möchte Tipps hören.

Als kleine Einstimmung noch ein paar Pics von heute. 8)

die 46 cm Mefo von mir die auf den weissen Gnö reinfiel:
Bild

da isse nochmal zu sehen:

Bild

und hier nu das Rätselbild, nu laßt mal was hören Jungs :D

Bild


was für ein Geiler Tag.

So und nu geh ich ab in die Heia nach 13 Stunden Fischen.


Gruß

Tom
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
Zippy
Barsch
Barsch
Beiträge: 137
Registriert: 29.10.2004 - 21:42
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Zippy » 20.03.2006 - 0:15

JAAA! Das sieht seehr gut aus!

Ganz klar, Klodeckel quer gehakt
Nee, keine Ahnung, aber größer als deiner vom letzten Jahr. :D

Petri Jungs!!!

Zeigt her den Burschen! {ß*#

Benutzeravatar
Schleihunter23
Zander
Zander
Beiträge: 819
Registriert: 23.08.2005 - 16:40
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Schleihunter23 » 20.03.2006 - 8:59

;) ich würd auch sagen Plattfisch am ArsXX
==============================
Lange Rede-Kurzer Sinn , Glatteis für die Eselin
==============================
Don't just stand there and watch ...

Benutzeravatar
nEiS*oNe
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 20.03.2006 - 12:44

Beitragvon nEiS*oNe » 20.03.2006 - 13:01

Hallo an alle Mefo-Fans...
verfolge seit einiger zeit eure berichte und war nun zwischenzeitlich auch schonmal los...hatte bis jetzt aber nur einige zaghafte bisse...!!!
dieses wochenende soll es warscheinlich nach dänemark gehen...bei erfolg wird natürlich ein kleiner bericht folgen...!!!

weshalb ich schreibe ist aber ein anderer grund...und zwar würde mich interessieren wo genau ihr gefangen habt...!! da ich aus kiel komme bietet es sich für mich an, die stellen im kieler raum zu befischen...!!! wo seid ihr unterwegs??? bzw wo wurde gefangen...??? kiel, bülk, weißenhaus, schwedeneck, eck&town??? und besteht interesse sich evt im kieler raum zu einem gemeinsamen angeln zu treffen... wenn ja, dann bitte ne mail an yofx.neis@gmx.de

über eure antworten freue ich mich sehr...

liebe grüße und petri heil, philippe aus kiel...!!! =)

fab
Barsch
Barsch
Beiträge: 138
Registriert: 26.09.2003 - 14:07
Wohnort: Holzminden

Beitragvon fab » 20.03.2006 - 13:21

sieht sehr krumm aus die Rute, tippe auf ne 76er Mefo :P

Benutzeravatar
Matze Wendt
Admin
Admin
Beiträge: 1214
Registriert: 28.06.2004 - 12:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Matze Wendt » 20.03.2006 - 13:58

Hm, na ja.. - ich sach mal 71 Zentimeter :D

Benutzeravatar
Jonesy
Zander
Zander
Beiträge: 1339
Registriert: 14.11.2004 - 20:44
Wohnort: Hannover 96

Beitragvon Jonesy » 20.03.2006 - 14:16

ich sach Kasi's Wathose! :badgrin: :lol:

Robbe
Zander
Zander
Beiträge: 309
Registriert: 29.05.2004 - 11:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Robbe » 20.03.2006 - 16:52

3 kilo tang?
Na na, na na, na na, Angeln!
http://www.youtube.com/watch?v=r3xzwnnjXWc

Benutzeravatar
norbert
Zander
Zander
Beiträge: 317
Registriert: 18.08.2004 - 18:01
Wohnort: Werl / NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon norbert » 20.03.2006 - 17:27

Hallo und ein fettes Petri von mir
bei dem krummen Stock ist alles möglich
Ich schätze mal auf eine gute 68 er.
@Tom
wo wart Ihr unterwegs ?
ich kann kaum noch ruhig sitzen, muß unbedingt wieder mal los .......
Gruß und Petri Heil

Norbert <°)))))<