Fangberichte Forelle 2011


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
lugga
Barsch
Barsch
Beiträge: 132
Registriert: 08.06.2011 - 16:03

Beitragvon lugga » 31.07.2011 - 23:43

Heute wollten wir eigentlich einen Hecht erwischen, stattdessen sprangen uns innerhalb kurzer Zeit zwei schöne Rainbows auf die Gummifische. Die kleine hatte gut 35 cm und die größere 47. Landeten beide schon gleich heute abend in der Röhre :D Jetzt lassen wir aber die großen erst mal in Ruhe, hatten beide viel Rogen drin.

Gruß LucaBildBild
Wer suchet, der findet, und wer findet, der fängt!

Petri Heil an Alle!

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1406
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon J.Hecht. » 01.08.2011 - 0:43

Na dann ein gesegneten Appetit. <:-P
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10711
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 01.08.2011 - 7:11

Petri Heil. Das ist ja mal ein ansprechendes Küchenfoto - man kann Küchenfische echt ansehlich präsentieren :-Q <:-P
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

der-raubfischer
Zander
Zander
Beiträge: 472
Registriert: 18.05.2009 - 21:44

Beitragvon der-raubfischer » 04.08.2011 - 17:11

Ich war heute auch mal wieder am Wasser. Gibt auch ein Video ;)

http://www.youtube.com/watch?v=B_MCCIux ... r_embedded

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 04.08.2011 - 17:50

Sehr schönes Video. Das gefällt mir richtig gut. Ich sag mal Petri zu brauen. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 04.08.2011 - 20:51

Nicht schlecht. Du solltest öfters Videos drehen.

Schade, dass es nur so kurz war.;-)

Benutzeravatar
fauso
Zander
Zander
Beiträge: 637
Registriert: 17.12.2005 - 13:43
Wohnort: Oberlausitz

Beitragvon fauso » 04.08.2011 - 21:13

War letzte Woche an einen kleinen Bach bei uns in der Nähe unterwegs und konnte diese schöne Forelle an Land ziehen. ;)


Bild
Wenn man durch Arbeit zu Reichtum kommen würde, dann müssten die Mühlen den Eseln gehören.
[font=Comic Sans MS][/font][font=Tahoma][/font]

Benutzeravatar
Stamm
Brassen
Brassen
Beiträge: 90
Registriert: 19.08.2010 - 22:58
Wohnort: Siegen

Beitragvon Stamm » 04.08.2011 - 21:23

echt gut.petri
Rettet den Wald!!Esst mehr Spechte!

Thuni
Zander
Zander
Beiträge: 614
Registriert: 20.07.2011 - 21:52

Beitragvon Thuni » 07.08.2011 - 23:30

War heute mal wieder auf Forellen.Die ersten 2 Stunden kaum Bisse, also nix gefangen(vermutlich weil das Wasser sehr "dunkel" war). Dann, nach 2 Stunden, endlich der erste akzeptale Biss und die erste Forelle. Von da an ging es dann schlag auf schlag. Am ende des Tages hatten wir 8 brauchbare Forellen (44cm/39cm/37cm/37cm/33cm/32cm/31cm)
Bild

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 08.08.2011 - 2:09

Na ich hoffe du bist satt geworden :x
G-Loomis Fear no fish

Thuni
Zander
Zander
Beiträge: 614
Registriert: 20.07.2011 - 21:52

Beitragvon Thuni » 08.08.2011 - 11:44

Kein Grund einen bösen Smiley hinterherzuschicken, hab die in einem privaten Forellenbach gefangen, wir besetzen jedes Jahr für 7-800 euro neue Forellen, deswegen kann ich es mir genehmigen mal 8 Stück mitzunehmen, für das Geld, dass ich da zahle. Ausserdem waren wir zu 2. d.h. jeder hat 4 Forellen mitgenommen, was nun wirklich nicht extrem ist.
Die 30er Forelle (die maßig ist!) hätte ich eh nicht mitgenommen, wenn sie den Blinker nicht in den Kiemen sitzen gehabt hätte !!
Fängt nicht gibts nicht...
Drilling dran und nei damit

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 08.08.2011 - 15:59

8 Forellen ist bei uns am Bach das Entnahmelimit für nen ganzen Monat und selbst das find ich noch zu viel :p Wobei man von den 4 kleinsten Forellen die ihr entnommen habt natürlich auch grade zu zweit satt wird^^
Und ob es die ökologisch beste Lösung ist alles tot zu knüppeln und dann einfach neu zu besetzen bezweifle ich einfach mal, aber das müsst ihr wohl selbst entscheiden ob ihr aus eurem Bach nen besseren Forellenpuff machen wollt oder nicht...
Gruß
Moritz
G-Loomis Fear no fish

Thuni
Zander
Zander
Beiträge: 614
Registriert: 20.07.2011 - 21:52

Beitragvon Thuni » 08.08.2011 - 17:38

Wir knüppeln nicht alles tot, es war ne Ausnahme, die kleineren mitzunehmen, weil wir räuchern wollen. Die kleinste haben wir nur entnommen, weil sie den Drilling in den Kiemen hatte und den Rest eben zum räuchern, normalerweise setzen wir diese Größe zurück. Ausserdem, denke ich, dass es bei dem Forellenbestand unserer Bäche nicht auf diese 8 Forellen ankommt( alle 2 wurf ne mittelgroße Forelle) so gefüllt wie die sind
Gruß
Markus
Fängt nicht gibts nicht...

Drilling dran und nei damit

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 09.08.2011 - 2:49

Also doch besserer Forellenpuff?!
Dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil...
Wobei du mir doch bitte abschliessend mal den großen Unterschied zwischen ner 30cm und ner 31cm bzw von mir aus auch 32 oder 33cm Forelle erklären musst, was die Entnahmegröße angeht^^
Gruß
Moritz
G-Loomis Fear no fish

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 09.08.2011 - 6:34

Raubfischer92 hat geschrieben:Also doch besserer Forellenpuff?!
Dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil...
Wobei du mir doch bitte abschliessend mal den großen Unterschied zwischen ner 30cm und ner 31cm bzw von mir aus auch 32 oder 33cm Forelle erklären musst, was die Entnahmegröße angeht^^
Gruß
Moritz


Auf diese Diskussion darfst du dich in Deutschland nicht einlassen, da die Personen, die Catch & Release betreiben hier eindeutig in der Minderheit sind.
Und die Lobby der "Puffangler" wird auch immer größer, deshalb ist das alles etwas schwierig.
Am besten denken wir uns unseren Teil und es hat sich.
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!

Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.