Fangberichte Forelle 2011


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 18.04.2011 - 19:48

War heute wieder los. Auf Hecht habe ich versagt, aber auf Forelle war ich erfolgreich. Eine 40er und eine 37,5cm.

Hier die Bilder

Bild
Bild
Bild
Bild

Super Nachmittag.;-)

markus_10
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 17.03.2011 - 17:05

Beitragvon markus_10 » 18.04.2011 - 19:51

petri zu den Forellen..;)

angler patrick
Barsch
Barsch
Beiträge: 127
Registriert: 16.02.2011 - 19:16

Beitragvon angler patrick » 20.04.2011 - 19:28

Mein Stiefvater und ich waren heute an unserem kleinen Fluss auf Bachforellen angeln leider hat mein Stiefvater nichts raus aber dafür habe ich 2 Bachforellen raus die eine war 39 cm lang und die andere leider nur 30 cm:BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 26.04.2011 - 5:51

Ich war gestern auch an unserem Vereinsgewässer auf Forelle

Die erste, ne 40er ReFo ließ sich nicht lange bitten:

Bild



Die zweite Refo mit stolzen 52cm (!) liess dann allerdings 3 Stunden auf sich warten:

Bild


Zu der Freude zu den beiden Leckerbissen gesellt sich allerdings ein Wehmutstropfen:
Wie jedes Jahr hab ich mir wieder einen gepflegten Sonnenbrand eingefangen
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 26.04.2011 - 9:05

Petri Peter,
bei der 52er lohnt es sich schon zu Beizen -- sabber--
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 26.04.2011 - 9:56

Petri. ;.)

Benutzeravatar
Zeilkarpfen
Zander
Zander
Beiträge: 381
Registriert: 04.09.2010 - 13:55

Beitragvon Zeilkarpfen » 26.04.2011 - 15:24

Petri Taxler! Schöne Forellen,aber ich hab mir heuer auch schon dreimal hintereinander einen Sonnenbrand geholt.
Der Alroundangler Persönlich.
Spezialgebiet:

Karpfen
Hecht
Forelle

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 26.04.2011 - 20:10

Petri @ all :D ,

heute ging es das 2. Mal in der noch neuen jungen Saison an die Lahn, gleich nach Feierabend. Zwar rechnete ich mir ob des äußerst niedrigen Pegels, verbunden mit heftiger Algenblüte keine großartigen Chancen aus, aber Versuch macht kluch ;)

Nachdem ich direkt im Wehrschuß lediglich 3 Minirapfen haken konnte, machte ich einige Würfe oberhalb des Wehres mit einem Hornet im Bafo-Look. Eine gepunktete Kanibalin fand das schinbar recht anziehend und bescherte mir den ersten Drill des Tages. Demnächst darf sie meinen Räucherofen von innen kennen lernen... :mrgreen:

Bild

Es lief dann aber, wie schon erwartet, äußerst zäh weiter, außer einem Fehlbiss eines guten Rapfens vor den Füßen interessierte sich zunächst kein weiterer Schuppentrager für die Hornets, Popper und co.
Ein heftiger Regenschauer ließ mich dann erst einmal für eine gute Viertelstunde Schutz unter einer Brücke suchen, dann fischte ich weiter.

Nachdem ich eine Stelle mehrfach mit diversen Hornets abgeklopft hatte, versuchte ich mal mein Glück mit einem etwas größeren Wobbler der Fa. Monarch-Lures, von denen ich vor Ostern einige zum Testen zugeschickt bekommen hatte. Prompt gabs doch noch einen derben Biss und der Übeltäter war ein gut 50er Döbel, den ich sicher stranden konnte... :D

Bild

Bild

Kurz darauf machte ich mich dann nach Hause, schließlich ruft heute Abend Championsleage 8-)
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 26.04.2011 - 21:35

habe heute 3 Forellen gefangen.

2x 34 cm und eine 39cm. und mittag um 12:30Uhr einen 60cm Aal, Eine Überraschung.

Fotos habe ich mir gespart. Landeten direkt auf dem Grill.;-)

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7168
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 26.04.2011 - 21:52

Petri an alle Forellenfänger, da habt ihr ja einen guten Saisonstart hingelegt.
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Tobi K.
Brassen
Brassen
Beiträge: 89
Registriert: 02.08.2009 - 19:30
Wohnort: Oberpfalz

Beitragvon Tobi K. » 29.04.2011 - 12:41

Hallo,

Konnte gestern diese schöne Bachforelle mit 40 cm in meinem Fereinsbach fangen

Bild

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 29.04.2011 - 12:52

3 Forellen eben beim Spinnen in der lahn erwischt. 30-34cm. Refos waren es.;-)

Benutzeravatar
Zeilkarpfen
Zander
Zander
Beiträge: 381
Registriert: 04.09.2010 - 13:55

Beitragvon Zeilkarpfen » 30.04.2011 - 18:33

Petri an alle Forellneangler! Schöne Fische!
Der Alroundangler Persönlich.

Spezialgebiet:



Karpfen

Hecht

Forelle

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 03.05.2011 - 0:10

Ich war heute auch mal wieder los

Zwei ReFos, 38er und 40er, haben ihren Wohnsitz vom Vereinsgewässer in meinen Gefrierschrank verlegt.

Fotos von ReFos kennen wir ja alle ...

... aber die 40er hat mit einer Besonderheit aufgewartet, die ich für Euch im Bild festgehalten habe

Bild

Bild

Bild


... natürlich habe ich es danach noch, allerdings vergeblich, auf Hecht versucht 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Wormman
Zander
Zander
Beiträge: 493
Registriert: 07.07.2004 - 15:43
Wohnort: Oberbayern/Oberösterreich

Beitragvon Wormman » 03.05.2011 - 10:48

Petri an die glücklichen Fänger!
@Taxler: Zieh mal so ne riesige Castaic Forelle durch – wenn dein Hecht offensichtlich auf Regenbogner steht… :D

Dann steuer ich auch mal wieder ein Bild bei. Viel geht bei uns derzeit nicht auf Forellen, weil das Wasser für die Jahreszeit erschreckend niedrig ist.
Dafür fand bei meinem ersten Aalansitz der kleine KöFi eine unerwartete Abnehmerin, ca. 1,5 Pfund.

Bild
Carpe noctem!