Onkel Tom's Hütte

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Smirfknift
Hecht
Hecht
Beiträge: 2058
Registriert: 15.01.2009 - 17:55
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Beitragvon Smirfknift » 30.07.2010 - 20:02

@ Kai: Wow, ich muß sagen, Deine Argumente haben was! :lol: Aber für meine Mam sind Angler eben nicht das Gelbe vom Ei, warum auch immer, sie stellt sich wohl immer so spezielle Leute vor, die biertrinkend am Ufer sitzen und Dreck machen. Schade, daß sie sich nicht wirklich überzeugen läßt. Und, Ärzte und Rechtsanwälte usw. spielen Golf und segeln...oder irgendsowas Blödes eben. >:(
Naja, egal, ich laß mir mein Hobby bestimmt nicht vermiesen und ich freu mich manchmal diebisch, wenn meine Kleine bei der Oma sagt: "Mama und ich gehn wieder Rotaugen fangen!" ( ihre Lieblingsfische ) Sie ist nämlich verrückt drauf, draußen am Wasser zu sein, hemmungslos mit Erde, Sand und Wasser zu spielen und nebenbei Fische streicheln zu dürfen... :icon_biggrin:
Und...das mit dem Theater versteh ich, sowas ist dann schon interessant, nur schade, daß Du den ersten Teil nicht mitbekommen hast.
Beim Angeln geht es nicht um Leben oder Tod, es geht um Wichtigeres!

Benutzeravatar
kisscat
Zander
Zander
Beiträge: 392
Registriert: 07.03.2010 - 14:52
Wohnort: Erkelenz

Beitragvon kisscat » 30.07.2010 - 21:57

@Taxler : Ich bin doch keine Putzfee :D
Fällt der Frosch von seiner Leiter, macht der Angler trotzdem weiter

Benutzeravatar
Jakob1995
Zander
Zander
Beiträge: 660
Registriert: 02.03.2010 - 16:55
Wohnort: Am See

Beitragvon Jakob1995 » 01.08.2010 - 13:49

So heut morgen hab ich nochmal meinen See genossen und gemütlich auf Barsch geangelt mit 3er FZ-Spinner und konnte auch einen schönen Fisch von 33cm fangen. Dann hab ich all mein angelzeug eingepackt und ordentlich verstaut das ich im November auch alles wieder finde! Morgen um 16:40 Uhr gehts dann in richtung Neuseeland, 36h Flug:-( Mal sehen ob ich da auch ins Forum reinkomme. Dort werde ich dann ab dem 10. August zu Schule gehen und werd mich auch mal am Wochenende dem angeln richten, vielleicht lässt sich ja ein Aal oder die ein oder andere Forelle mit der fliegenrute fangen.
Catfishing

Kretzsche73
Zander
Zander
Beiträge: 683
Registriert: 04.11.2008 - 15:52

Beitragvon Kretzsche73 » 01.08.2010 - 14:06

Hallo Zusammen.
Bin seit gestern zurück aus dem Urlaub.
Es wurde zwar nur zweimal geangelt, aber ich konnte einen Fisch fangen denn ich noch nie gefangen habe :)

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7209
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 01.08.2010 - 17:07

Mal sehen ob er heute noch hier rein schaut.

Ich wünsche unserem Graubarsch alles Gute zum Geburtstag!

@ Andal

Danke für deinen Ratschlag. Ich möchte aber schon gerne am Tage fahren und werde wohl die Strecke nehmen, die Tom vorgeschlagen hat. Das ist dieselbe, die ich auch im letzen Jahr gefahren bin und da bin ich ja recht gut durch gekommen.
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Smirfknift
Hecht
Hecht
Beiträge: 2058
Registriert: 15.01.2009 - 17:55
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Beitragvon Smirfknift » 01.08.2010 - 18:05

Hallo!

Erstmal möchte ich mich den Geburtstagsgrüßen für Graubarsch anschließen! :birthday:


Desweiteren bitte mal ein Dunkles! Muß meine Nerven beruhigen. Komme grad mit meiner Kleinen ausm KKH. Wir waren gemütlich auf so nem Markt, gehn ganz normal an nem Stand vorbei und der Hund des Besitzers ( Bernersennen-Schäfer-Mix ) springt ums Eck, knurrt, stellt die Haare und packt meine Kleine am Ellbogen. Aus Reflex und weil ich weiß, daß DAS wenigstens hilft, hab ich dem Hund voll auf die Nase geschlagen. Der Hund erst mal von ihr abgelassen, ich meine Kleine hochgenommen und dann darf ich mir vom Halter noch anhören, warum ich denn seinen Hund geschlagen hätte. ( er hat mich angezeigt ) Also...gehts eigentlich noch? :stupid:
Weil nichts weiter war und meine Kleine Angst hatte, sind wir erst mal weg von dem Hund, ein paar Meter weiter seh ich, daß der Ellbogen leicht geblutet hat und anfing, dick zu werden. Nun gut, KKH is eh gleich ums Eck. Dort wurden wir schnell versorgt und Gott sei Dank waren es nur ein paar Kratzer. Und da ich eigentlich ein Hundefreund bin und nicht gleich ein riesen Faß aufmachen wollte, wollt ich auch keine Anzeige machen. Hat sich aber erledigt, weil derselbe Hund heute schon einen 10-jährigen Buben, auch ohne Grund, gepackt hat und etwas schlimmer verletzt hat. Jetzt hat das das KKH erledigt und ich mußte auch noch eine Aussage bei den Edelweißbuben machen. Na toll...genauso hab ich mir den Tag heute vorgestellt. Naja, wenigstens gehts meiner Kleinen wieder gut und sie hat wohl auch keine gesteigerte Angst vor Hunden. "Mama, das war einfach ein böser, blöder Hund...die andren nicht, oder?", war ihr Kommentar. Boah, sowas fährt einem echt in die Knochen... :roll:
Beim Angeln geht es nicht um Leben oder Tod, es geht um Wichtigeres!

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 01.08.2010 - 20:58

Hallo zusammen !

So,ich nehm dann mal ein großes Wasser...ach,ich nehm eine ganze Flasche !
Keine Panik Leute,ich bin nicht krank...nur etwas Nachdurst !!!

Benutzeravatar
kisscat
Zander
Zander
Beiträge: 392
Registriert: 07.03.2010 - 14:52
Wohnort: Erkelenz

Beitragvon kisscat » 01.08.2010 - 21:26

Ich nehm eine Cola .

Reiner ich muss jetzt grade grinsen :lol:
Fällt der Frosch von seiner Leiter, macht der Angler trotzdem weiter

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 01.08.2010 - 21:49

Ja ja...grins Du nur ! Du warst ja zeitig verschwunden !

Benutzeravatar
kisscat
Zander
Zander
Beiträge: 392
Registriert: 07.03.2010 - 14:52
Wohnort: Erkelenz

Beitragvon kisscat » 01.08.2010 - 21:54

Jaaaa meine Füße :D
Fällt der Frosch von seiner Leiter, macht der Angler trotzdem weiter

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 01.08.2010 - 23:26

So Leute da bin ich auch mal wieder :D

Nach einem anstrengendem, fast schlaflosen aber sehr schönem Wochenende :D
Aber leider ohne Angeln... da geht im Moment leider auch was anderes vor.

Naja ich nehme dann mal eben ein schönes Mecces Menü bitte, also ein Menü mit Big Tasty und dazu nen Royal TS und nen Chickenburger, also meine normale Portion da :D Gestern und vorgestern mal wieder so konsumiert 8)

Naja und dazu mal eben einen leckeren Abt :bia: Wie ich mich auf den schon freue :)

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 02.08.2010 - 1:29

Moin,
eine große Pepsi bitte.
Die Hochzeit war super, mal davon abgesehen das der Caterservice bei 190 Leuten mal eben so ca. 4 (die sind sicher) - 6 Tische ohne Vorsuppe hat stehen lasen. Wir waren einer davon. Meine Cousine wäre fast in Tränen ausgebrochen, denn als Perfektionistin hatte sie ja alles gut geplant und extra einen Caterer genommen der zwar etwas mehr kostet aber einen guten Ruf hat, da er die ganzen Reedereien in Emden auch bei Festen beliefert (Zelt und Toilettenwagen, ect. gehörte auch zum Paket). Wir haben sie dann beruhigt und ihr gesagt wir essen eben mehr von den Hauptspeisen (auch besser so als mit billiger Suppe den Magen zu füllen :)). Ich denke die Suppe wird sie komplett nicht bezahlen, denn bei mind 4 Tischen (wie gesagt können auch 5 oder 6 gewesen sein) waren das knapp 40-60 Leute. Sowas MUSS einem auffallen wenn die Ware geliefert wird! Die haben die Suppe ja selber verteilt und keine Selbstbedienung.

Naja erst hieß es noch die Suppe kommt gleich, irgendwann kam dann die Bedienung und meinte wir haben keine mehr. Müssen wir noch welche ordern oder ist das ok? Wir sagten dann alle ist ok, denn wir warteten ja schon 1 Stunde, die Suppe hätte noch gekocht werden müssen und dann noch 50 Km fahren vom Caterer zum Fest. Ne, das Buffet war ja eröffnet, was ja das nächste Problem war, denn die lange Schlange stand schon. Da war es ja zu spät die Tische ohne Suppe als erstes aufzurufen. Dafür war das Essen echt gut. Lachs, Aal und Krabben habe ich nur ein wenig probiert aber die waren gut. Steinbeißer fand meine Mutter auch super. Schweinemetallions und Ente, sowie Kroketten waren auch super. Da passte es auch mit der Menge, nur beim Nachtisch war eben Tiramisu schnell auf. Obstsalat, Mousse o Chocolat und Rote Grütze waren aber auch gut. Die Getränke waren auch in Ordnung. Caipirinha und Swimmingpool als Cocktails waren sehr beliebt, Jim Beam, Barcardi, Korn, Chantre, Wodka, ect. sowie die ganzen Verdauungsschnäpse und die Kaffeespezialitäten boten auch einen gute Auswahl.

Dazu eine recht gute Band aus Stade (wobei sie bei den Wünschen wohl nicht soviel konnten sagte einer, sie wollten angeblich keine schwule Musik wie Xavier Naidu spielen, aber ob das stimmt? Hätte aber auch nicht gepasst. Naja von AC/DC über Proud Mary, Hosen, Ärzte zu Rosegarden von L. Anderson und NDW Liedern war einiges als nicht Wunsch oder auch Wunsch dabei) die eine spitzen Stimmung machten. Mir haben sie sehr gut gefallen und ich kann Sound Traffic empfehlen.

Naja irgendwann gegen 6 Uhr ging es dann zum Spiegeleieressen zu meinem Onkel und meiner Tante. Die waren dann schon nicht so optimal, aber wie sagte meine Tante, ich bin Mutter, Mutter, Schwiegermutter, Frau eines Beamten aber keine Köchin. Selbst wenn sei eine wäre, bei den ganzen Getränken hätte es auch nicht viel besser werden können. :D Naja um 7:30 Uhr ging es dann ins Bett.

Heute Abend war dann noch Grillen bei einem Onkel von der anderen Seite der Familie angesagt. Wobei ich gerade merke, ich bekomme wieder Hunger.

Einen Latte M. und dazu ein Stück warmer Apfelstrudel bitte.



@Claudia, gut das nicht mehr passiert ist und das Deine kleine es richtig sieht. Ich hätte den Kerl aber 100% angezeigt.

warum ich denn seinen Hund geschlagen hätte. ( er hat mich angezeigt )

wäre für mich Grund genug gewesen. Sachverhalt erzählen und gleich ebenfalls Anzeigen. Sorry wegen dem Hund, aber bei so einem Herrn ist er einen Gefahr. Soll das Tierheim entscheiden ob man da noch was retten kann wenn der Halter so versagt hat. Die Gefahr ist einfach zu groß, wie Du ja mit dem Jungen gezeigt hast. Sowas ist echt unmöglich.

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 02.08.2010 - 6:52

@ Kai

Ein entsetzliches Erlebnis! Alles bestens - doch plötzlich fehlt da doch echt die Suppe!!!
Wie konnten die nur!! :p
Na hoffentlich geht die Ehe gut bei solch einem kathastophalen Auftakt .... :badgrin:


@ Claudi

Haste gut gemacht mit dem Schlag auf die Nase des beissenden Hundes 8)
Für den Spruch des Hundebesitzers hätte der Besitzer von mir postwendend eine auf die Zwölf bekommen.
Was gibt es doch für Ar***löcher auf der Welt :/
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Smirfknift
Hecht
Hecht
Beiträge: 2058
Registriert: 15.01.2009 - 17:55
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Beitragvon Smirfknift » 02.08.2010 - 11:51

@ Taxler: Ja, hast schon Recht, aber ich hatte meine Kleine auf dem Arm und konnte dann leider nicht mehr so, wie ich gewollt hab... :fight:

@ Kai: Wie? Fehlendes Essen? Katastrophe! Hab jahrelang als Tellertaxi und im Partyservice gearbeitet, sowas sollte eigentlich nicht passieren...hat wieder irgendjemand geschlampt. >:(
Beim Angeln geht es nicht um Leben oder Tod, es geht um Wichtigeres!

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 02.08.2010 - 13:41

@Peter: Wie gesagt das war ja nicht schlimm, die sättigt eh nur bevor das wirklich leckere kommt, aber sowas kann einfach nicht angehen. Wenn man schon ein Unternehmen mit einem guten Ruf nutzt (und das sicher auch nicht gerade günstig war), dann darf und kann es nicht sein das mind. 40 Gäste, evt. ja sogar noch deutlich mehr, ohne bezahlte Vorspeise da sitzen gelassen werden...
Und nicht vergessen, der Tag soll ja super werden und man freut sich da ewig lange drauf, und wenn man dann noch so ein Perfektionist ist wie meine Cousine, dann ist es bei einem Tisch schon blöde, aber kann passieren, nur wenn mal eben 1/5 bis fast 1/3 (wie gesagt 4 Tische waren es sicher, anderen haben 5-6 gezählt) der Gäste nichts bekommt, das wirft dann gleich zu Beginn des Abends schon die Frage auf wenn der sowas leichtes nicht hin bekommt, wie sieht es erst mit dem Buffet und den Getränken aus? Was für ein Bockmist kommt als nächstes wenn schon bei der einfachsten Sache sowas passiert?

@Claudia: Auch nett später der Kommentar der Bedienung. Puh ich habe 8 Tische zu erledigen, 4 Leute haben kurzfristig abgesagt. Die Mädels waren alle sehr sehr jung und arbeiten da wohl hauptsächlich als Nebenjob. Trotzdem kann es doch auch nicht sein das mal eben soviele Leute Ausfallen ohne das er Ersatz hat.

Und was Deine Kleine angeht, die ist es doch gewohnt von Dir neue Sprüche zu lernen, ich sage nur Fußball WM. :D