Neue Fischart entdeckt

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Joscha
Hecht
Hecht
Beiträge: 1514
Registriert: 07.03.2006 - 11:53
Wohnort: Stuttgart

Neue Fischart entdeckt

Beitragvon Joscha » 20.09.2009 - 16:10

Servus Leute

Lange her, dass ich hier einen neuen Thread eröffnet hab. hab gerade auf GMX einen Artikel zu einer neuen Fischart entdeckt, hier mal das Video:

http://video.gmx.net/watch/6937014/Gehe ... ckt_Zoomin

Was meint ihr dazu ? Sieht einem Wels ziemlich ähnlich, würde ich mal sagen. So eine Mischung aus einem Surubi und unserem heimischen Wels - nur in etwas heller.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 20.09.2009 - 16:16

Sieht für mich aus wie ein Hai. Wer weiss was da in den Ozeanen noch so für Tiere rumschwimmen die wir noch nie zu sehen bekommen haben.
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 20.09.2009 - 16:21

Der Weltraum ist mittlerweile besser erforscht, als die Tiefsee. Da ist noch reichlich zu entdecken!
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

prinzbitburg112
Hecht
Hecht
Beiträge: 2078
Registriert: 02.10.2007 - 12:30
Wohnort: Erkelenz/NRW

Beitragvon prinzbitburg112 » 20.09.2009 - 16:24

Schau Dir mal die BBC-Doku "Deep Blue" an ! Du wirst Dich an Andals Worte erinnern !

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 20.09.2009 - 18:30

Sieht für mich weder nach Hai noch Wels aus, sondern wie ein Chimäre (Seekatze).
Bild

Benutzeravatar
Forellen_Bomber_94
Brassen
Brassen
Beiträge: 70
Registriert: 12.05.2009 - 16:49

Beitragvon Forellen_Bomber_94 » 21.09.2009 - 15:14

Ist auf jeden Fall ein bisschen mager...sehe ich das Falsch oder haben sie den Fisch am Ende getötet ?

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 21.09.2009 - 15:19

Forellen_Bomber_94 hat geschrieben:...sehe ich das Falsch oder haben sie den Fisch am Ende getötet ?

Nee - keine Angst ...
Die haben ihn extra in eine Formalinlösung gebettet damit er sich wieder von den Strapazen erholt :-@
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
ccarp
Zander
Zander
Beiträge: 312
Registriert: 17.05.2009 - 11:01

Beitragvon ccarp » 21.09.2009 - 15:26

aha :D:D uijuijui zuhörn is ganz gut^^
Bild

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 21.09.2009 - 16:18

Und lesen auch. Die diskustieren seit 16 Seiten wie es gestorben ist, nur das es tot ist, da sind sich fast alle einig. :D

Benutzeravatar
Forellen_Bomber_94
Brassen
Brassen
Beiträge: 70
Registriert: 12.05.2009 - 16:49

Beitragvon Forellen_Bomber_94 » 21.09.2009 - 16:44

1.Woher soll ich wissen was "Formalinlösung" ist??:shock:
und
2.wo diskutieren sie 16 Seiten lang ? Ich hab mir nur des Video angekuckt.
Ich wollt ja nur Fragen

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 21.09.2009 - 17:18

Unter dem Video ist die Diskussion.
Und daher kann ich Dir auch nicht antworten ob sie ihn getötet haben oder nicht. Die Seiten die ich mir angesheen habe sagten endweder "Argh sie haben ihn umgebracht und die Art ausgerottet" oder "Lebende Fische treiben nicht, sie schwimen. Der war also schon tot, vermutlich weil er als Tiefseefisch nicht da oben überleben kann".

Also wie gesagt das er tot ist steht fest, über das wie und warum streiten sie sich in den Kommentaren (dank Blocker habe ich die als erstes gesehen, lange bevor ich das Video sah).

Und nein das musst Du nicht wissen was es ist. Das ist nur bekannt durch Serien und Filme wo halt tote Tiere damit eingelegt werden, Präparate im Museum/Biosammlung der Schule, ect. Hat man sowas in letzter Zeit nicht gesehen, dann ist es normal das man es nicht weiß.

Aber das man lebende Fische nicht in irgendwas komisches chemisches einlegt, das kann man sich schon denken. Erst recht wenn man denen noch das Zeug spritzt. ;)

Benutzeravatar
Joscha
Hecht
Hecht
Beiträge: 1514
Registriert: 07.03.2006 - 11:53
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Joscha » 21.09.2009 - 18:15

Kai S. hat geschrieben: Und nein das musst Du nicht wissen was es ist. Das ist nur bekannt durch Serien und Filme wo halt tote Tiere damit eingelegt werden, Präparate im Museum/Biosammlung der Schule, ect. Hat man sowas in letzter Zeit nicht gesehen, dann ist es normal das man es nicht weiß.



Och, so mit 15 hab ich das schon in der Schule gelernt ^^ Aber ansonsten - wissen muss man dass nicht unbedingt, außer mal kurz für den Chemie-Unterricht oder halt, falls man sich mal selber mit dem Präparieren beschäftigt.