Forellenrute, Stippe und weiteres

  • Moinmoin mal wieder, :hand:


    ich habe in letzter Zeit oft am kleinen Bach mit Spinner, sehr kleinen Wobblern etc. geangelt Das geht mit ner schönen Zanderrute (12-40g WG) zwar auch, ist aber lange nicht so schön. Ich suche jetzt nach einer schönen, günstigen Forellen- oder Barschrute. Ideal wären 2,10m und 2-10 g WG. Umgeguckt habe ich mich noch recht wenig, aber es scheint doch recht gute Ruten in der Klasse für 50-60 Euro zu geben. Danke für jeden Vorschlag!


    Des weiteren suche ich auch nach einer Stipprute. Diese darf auch etwas günstiger sein, ich angle nicht so oft auf Kleinfisch. Gut wären 4-5m. Auch Danke im Vorraus für jede Idee!


    Ich suche an der Pöhl jemanden, der öfters mal mit einem Boot angeln fährt und mich mitnehmen könnte. Gerät habe ich alles, nur das Boot eben nicht. Boote ausleihen kostet definitiv zuviel. Danke für Vorschläge!


    Manchmal ist mir langweilig, dann schaue ich aif YouTube gerne mal ein paar Angelvideos. Ich bin vor einiger Zeit auf Angeln Maximal, Joshinator und Ich geh! Angeln gestoßen. Diese Videos sind alle mehr oder weniger Werbung für Zeck ( ww.zeck-fishing.de ). Das Zeug sieht nicht schlecht aus, ist aber eine Preisklasse zu hoch. Nichtsdestotrotz interressiert mich die Qualität dieser Produkte. Hat damit jemand Erfahrung? Danke für Antworten!


    Bis bald und dickes Petri
    Jonathan

  • An Stippruten kann ich dir die Modelle von DAM empfehlen, ich habe eine 3 und eine 5m Kopfrute. Waren recht preisgünstig, so zwischen 15 und 30 €. Stippe mit ihnen erfolgreich in Fluß, Kanal und Stillgewässer, zu schwer ist die 5m auch nicht, trotzdem macht ein Rutenhalter Sinn.

  • Ich habe mir gerade auf ebay die DAM Fighter Pro Tele Pole angeguckt. Die kostet in der 5m-Variante allerdings nur 9 Euro (ohne Versand). Lohnt sich das denn? DAM ist ja eig nix schlechtes, trotzdem vertraue ich dem Preis nicht ganz.

  • Zitat von DeeJay

    Ich habe mir gerade auf ebay die DAM Fighter Pro Tele Pole angeguckt. Die kostet in der 5m-Variante allerdings nur 9 Euro (ohne Versand). Lohnt sich das denn? DAM ist ja eig nix schlechtes, trotzdem vertraue ich dem Preis nicht ganz.


    Die habe ich auch, meine hat ein signalrotfarbenes Handteil. Ich habe für die etwas mehr bezahlt als 9 €!


    Auch auf dem Angelgeräte-Sektor wird viel gefälscht, nicht das du einer aufliegst! Im Netz bestelle ich daher nichts, sondern kaufe nur bei meinem Gerätehändler.
    Für 9€ kriege ich grade mal 2-3 Posen von Tubertini....

  • Zitat von DeeJay

    Ich habe mir gerade auf ebay die DAM Fighter Pro Tele Pole angeguckt. Die kostet in der 5m-Variante allerdings nur 9 Euro (ohne Versand). Lohnt sich das denn? DAM ist ja eig nix schlechtes, trotzdem vertraue ich dem Preis nicht ganz.


    Greif zu, ob Du 9 Euro oder 30 Euro zahlst, Du wirst auf jeden Fall einen Lämmerschwanz bekommen. Das liegt am Material, diese werden aus Glasfaser gefertigt. Ruten in der Länge, die aus einer ordentlichen Kohlefaser gefertigt werden, fangen knapp unter dreistelligen Summen an.
    Die günstigen Ruten sind für den Fang von dem ein oder anderen Köderfisch meist ausreichend.

    So wie ich die Sache sehe ist die Intelligenz bereits ausgestorben und es leben nur noch die Idioten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!