Vorfachfrage

  • Mal eine Frage vorweg, hat sich jemand schon mal das Maul des Hechtes etwas genauer angeschaut?
    Wo sitzen die Zähne und wo bitte schön hakt sich der Spinn-Blinker -köder fest wie auch der Streamer des Fliegenfischers?


    Kann mir das mal einer genau sagen, am besten noch mit Fotos oder Youtub-Video??


    fritz8666 :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :hand: :hand: :hand:

  • Servus Fritz,


    was verstehst du unter genau angeschaut? Also ich habe schon des öfteren in ein geöffnetes Hecht Maul geschaut um den Haken zu lösen.
    Die Zähne sind im ganzen Maul verteilt (siehe Bild).




    Der Köder hakt sich erst mal gar nicht fest, wenn dann der Haken. ;)
    Der Haken durchbohrt die Haut, die seitlich am Hecht Maul ist bzw. die Kieferknochenplatte.


    Gruß
    toxXxic

  • Das beantworted meine Frage und mündet in die Zweite Frage, warum muss ich den zum Künstköder Angeln unbedingt ein Stahvorfach benutzen?


    Das ist doch Anglerlatein, und Soll nur die Händler erfreuen, wegen der Nachfrage dieser Vorfäche.


    Anscheinend habt Ihr zu viel Kaufkraft für so einen NONSENS!!


    Fritz8666 :clap: :clap: :clap: :clap:

  • Zitat von fritz8666

    ...warum muss ich den zum Künstköder Angeln unbedingt ein Stahvorfach benutzen?
    Das ist doch Anglerlatein, und Soll nur die Händler erfreuen, wegen der Nachfrage dieser Vorfäche.
    Anscheinend habt Ihr zu viel Kaufkraft für so einen NONSENS!!


    Was genau möchtest Du uns mit diesem Post sagen? :-S

    Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
    Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

  • Hechte inhalieren oft genug den kompletten Gummifisch, schütteln im Drill wie wild ihren Kopf, das führt zu Reibung und jetzt überlege mal du hast ein Mono-/Geflechtvorfach statt nem Stahlvorfach. Was gibt wohl eher bei den scharfen Hechtzähnen nach?
    Ich hab es tatsächlich entgegen der Empfehlung hier im Forum einmal in dieser Saison mit Mono (0,9mm) auf Hecht versucht, das war durch und damit auch das Thema Stahl oder nicht.
    Auf Hecht nur Stahl oder Titan, alles andere ist nicht waidgerecht.


  • Wir fischen halt mit normalen Rute - an der Zweihandlachsfliegenrute sieht das natürlich ganz anders aus... :badgrin: :badgrin:
    Was soll man dazu noch sagen....https://www.blinker.de/forum/v…&t=38661&p=514459#p514459

  • Lieber Derrik versucht doch den Pfad des Gewohnten zu verlassen, Köderfisch mit Stahlvorfach kritisier ich ja nicht, sondern das als Dogma hergebete Kunstköder-Angeln.


    Und da wird noch behaupted, das Hechte, Gummifischköder vom Hecht genommene Köder im Maul gedreht werden?


    Wie das, da doch der Köder auf Zug ist und der Hacken im Maul festsitzt! ( Märchen-Erzählung)!!!


    Kann jemand diese Behauptung mit Fotos belegen, gibt es darüber auch youtube Videos?


    Bitte keine Vermutungen, sondern belegbare Beweise, falls das nicht möglich ist, mal nachdenken über das bisherige Handeln??


    fritz8666 :clap: :clap: :clap:

  • Zitat von fritz8666

    Lieber rinefischer Dein Posting versteh ich nicht ganz ?


    fŕitz8666


    Dann mache ich es mal ganz einfach:
    Die überaus bornierte und krawallige Art deiner Postings mißfällt mir ohnehin.
    Wenn Du dann obendrein gemeigefährliche (für die Fische..) Halbwahrheiten als "Gottgegebene Weisheit" verkaufst und mal wieder alle Anderen als hirnlose Idioten hinstellst, frage ich mich was denn mit dir nicht stimmt... .
    Mir ist schon klar dass Du bloß rumtrollst, aber wie frustriert muß man sein, um das auf so eine schlichte Art und Weise zu tun?
    Da haben wir schon bessere Trolle gelesen - die waren wenigstens unterhatsam... :roll:


  • Siehst Du - schon wieder solch ein irres Statement.
    Du scheinst wirklich null Ahnung zu haben, stellst dich aber als absoluten Könner dar.. .
    Warum macht man soetwas??

  • Zitat von rhinefisher

    Dann mache ich es mal ganz einfach:
    Die überaus bornierte und krawallige Art deiner Postings mißfällt mir ohnehin.
    Wenn Du dann obendrein gemeigefährliche (für die Fische..) Halbwahrheiten als "Gottgegebene Weisheit" verkaufst und mal wieder alle Anderen als hirnlose Idioten hinstellst, frage ich mich was denn mit dir nicht stimmt... .
    Mir ist schon klar dass Du bloß rumtrollst, aber wie frustriert muß man sein, um das auf so eine schlichte Art und Weise zu tun?
    Da haben wir schon bessere Trolle gelesen - die waren wenigstens unterhatsam... :roll:


    Top :clap:
    Ist vielleicht auch schon verfrühter Winterblues.

  • Immer wieder toll Fritz - Du tauchst hier alle halbe Jahre mal auf, sorgst mit absolut zusammenhanglosen Posts für Erheiterung und tauchst dann wieder in die Tiefen der 4XL- Wathose ab. Ich freu mich immer wieder :roll:

  • :rofl: :rofl: :rofl:

    Zitat von Gerd

    Immer wieder toll Fritz - Du tauchst hier alle halbe Jahre mal auf, sorgst mit absolut zusammenhanglosen Posts für Erheiterung und tauchst dann wieder in die Tiefen der 4XL- Wathose ab. Ich freu mich immer wieder :roll:


    Gerd sonst mach das hier zu, da wird nichts vernünftiges von Fritz kommen.

  • Zitat von rhinefisher

    Siehst Du - schon wieder solch ein irres Statement.
    Du scheinst wirklich null Ahnung zu haben, stellst dich aber als absoluten Könner dar.. .
    Warum macht man soetwas??


    von fritz8666 » 12 Mär 2018 15:22
    Stahlvorfach braucht man das wirklich?


    Wo sitz denn der Haken des Streamers, Wobblers und unseren Blechködern wirklich?


    Habt Ihr Euch mal Gedanken gemacht.


    Da wir von verluderten Hechten gefaselt? In Zeiten Handy-Fotos sieht man Fangfotos, aber keine von angeblich verluderten Fischen?


    Da wird auch mir total unglaubwürdig Schnurabbeissenden Hechten vorgegaukelt, damit ich tunlichst die knotbare STahlvorfach bei einem Kiel ansässigen Fliegenfischer.Händler kaufe.


    Gute Verkaufsmasche, nur bei Mir zieht das nicht, maximal neme ich falls überhaupt, ganz normale 0.50 Sehne, und das reicht vollkommen, alles andere ist nur Verkäuferschnack und Anglerlatein, aber ehrlich, bleibt auf dem Teppich, Herrschaften.


    Und falls der Hecht doch abkommt? Wir schimpfen uns doch Sportfischer, und zum Sport gehört nun mal auch die Faihrnis für den Fisch, oder gilt das nicht für unser Süsswasserkrokodil namens: Esox -Luxius,


    Der Köstliche Hecht?


    Bei unseren Salmoniden benutzen wir doch auch keine beisssicheren Vorfächer?


    Da werden für den Lachs, auch immer noch Drillinge empfohlen, als gebundene Lachsfliegen/Steamer!!
    beisssicheren
    Darüber regt sich keiner auf, und warum auch, aber beim Hecht wird so ein BRIMBORIUM gemacht.


    Also Wirklich Freunde ???


    Ach übrigens der besagte Fachhändler in Kiel, selbst versierter Fliegenfischer mit Bellyboot und Meerforellen-Guide/Gillie, auf deutsch Hotspot-Einweiser, es ist unser Achim Stahl!!
    von fritz8666 » 12 Mär 2018 15:22
    Stahlvorfach braucht man das wirklich?


    Wo sitz denn der Haken des Streamers, Wobblers und unseren Blechködern wirklich?


    Habt Ihr Euch mal Gedanken gemacht.


    Da wir von verluderten Hechten gefaselt? In Zeiten Handy-Fotos sieht man Fangfotos, aber keine von angeblich verluderten Fischen?


    Da wird auch mir total unglaubwürdig Schnurabbeissenden Hechten vorgegaukelt, damit ich tunlichst die knotbare STahlvorfach bei einem Kiel ansässigen Fliegenfischer.Händler kaufe.


    Gute Verkaufsmasche, nur bei Mir zieht das nicht, maximal neme ich falls überhaupt, ganz normale 0.50 Sehne, und das reicht vollkommen, alles andere ist nur Verkäuferschnack und Anglerlatein, aber ehrlich, bleibt auf dem Teppich, Herrschaften.


    Und falls der Hecht doch abkommt? Wir schimpfen uns doch Sportfischer, und zum Sport gehört nun mal auch die Faihrnis für den Fisch, oder gilt das nicht für unser Süsswasserkrokodil namens: Esox -Luxius,


    Der Köstliche Hecht?


    Bei unseren Salmoniden benutzen wir doch auch keine beisssicheren Vorfächer?


    Da werden für den Lachs, auch immer noch Drillinge empfohlen, als gebundene Lachsfliegen/Steamer!!
    beisssicheren
    Darüber regt sich keiner auf, und warum auch, aber beim Hecht wird so ein BRIMBORIUM gemacht.


    Also Wirklich Freunde ???


    Ach übrigens der besagte Fachhändler in Kiel, selbst versierter Fliegenfischer mit Bellyboot und Meerforellen-Guide/Gillie, auf deutsch Hotspot-Einweiser, es ist unser Achim Stahl!!


    Der auch in der Zeitschift Fliegenfischen inserriert, nur mal zur Info.


    Macht Euch bloss nicht verückt!!


    Fritz8666
    Der auch in der Zeitschift Fliegenfischen inserriert, nur mal zur Info.


    Macht Euch bloss nicht verückt!!


    Fritz8666

    Zitat von Gerd

    Immer wieder toll Fritz - Du tauchst hier alle halbe Jahre mal auf, sorgst mit absolut zusammenhanglosen Posts für Erheiterung und tauchst dann wieder in die Tiefen der 4XL- Wathose ab. Ich freu mich immer wieder :roll:

  • Zitat von Valestris

    :rofl: :rofl: :rofl:


    Gerd sonst mach das hier zu, da wird nichts vernünftiges von Fritz kommen.


    Du kennst Doch den Hersteller der Solitip -Ruten ""Theo Matschewsky" ?


    Er hat mein Posting bestätigt: Moin Moin



    Theo Matschewsky hab auf Fisch und Fang zum Thema Hechtvorfach etwas geposted, Deine Meinung dazu:


    von fritz8666 » 12 Mär 2018 15:22Fritz8666
    Nach oben
    Da geb ich dir Recht. Ich fische sogar widerhakenlos auch auf hecht. Da geht ab und zu mal einer ab, aber was soll's.


    Das hat mir Theo Matschewsky auf Facebook-chat Mir bestätigt und zugesprochen.


    Wer ist nun der Obertroll?


    Ich beleidige Niemanden wegen anderer Sichtweise, denk mal darüber nach!



    fritz8666

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!