Shimano Stella für Meerforelle

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5287
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Valestris » 03.10.2017 - 19:55

Moin moin zusammen,
Ich hab ne Frage an die Stellafischer.
Da ich in letzter Zeit 3 Rollen gecrasht hab beim angeln auf Meerforelle, 2 davon waren angeblich salzwasserfest, möchte ich nun was wirklich gutes. Meine Wahl fiel auf die Stella FI 4000 XG. In der Beschreibung steht für den Einsatz im Salzwasser geeignet.
Dann gibt es noch die Stella als SW Modell, diese ist deutlich schwerer und sagt mir in ein paar optischen Punkten nicht zu. Außerdem befürchte ich dass bei nem Tag spinnfischen einem schnell der Arm abfällt.
Zum Vergleich Stella FI 4000 XG 260g Stella SW XG B-4000 380g.

Wer kann mir bei der Entscheidung helfen, hat vielleicht selbst eine der genannten Rollen in Gebrauch und kann was zu der Rolle sagen.

Persönlich tendiere ich zur Stella FI 4000XG.
Fish 4 Life!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5815
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon rhinefisher » 04.10.2017 - 7:17

Hi!
Nix ist wirklich Seewasserfest - da können die schreiben was sie wollen..!
Weil ich stärkere Schnur fischen wollte, habe ich gerade ne 5000er mit 420gr an einer Rute mit 205gr bei 270cm.
Das ist so gerade noch angenehm... . Und sagt mir, das ich keine Meerforellenrute mir einer Rolle über 350gr bestücken würde.
Schau mal nach der Shimano Sustain oder nach der Biomaster SW - beides sehr gute Rollen.
Petri

Sustain 5000 XG FI ca.240€ - das währe meine Wahl.. :gut: :gut:
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5313
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Derrik Figge » 04.10.2017 - 11:04

Ich fische seit zig Jahren ausschließlich Stradics in Größe 3000 oder 4000 auf MeFo. Die halten zwei Jahre, dann kommen sie zu Ebay. Ich bin super pingelig, was den sauberen und geräuschlosen Lauf angeht, andere würden sie sicher länger fischen. Meine Vorgehensweise hat aber den Vorteil, dass ich sie neu über die Plattform für 100-110 Euro kaufe und dann leicht gebraucht wieder für 80 Euro loswerde.

Die Sustain ist eine hammer Rolle in 5000er Größe, allerdings wäre sie mir dafür zu schade. Die kommt auf die Zanderpeitsche. Stellas habe ich in allen Varianten. Die 4000 XG ist der Hammer, aber zu schade für's Salz. Die SW kann das ab und ist ein echtes Arbeitstier, die wäre, wenn es denn wirklich eine Stella sein muss, meine Wahl.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5287
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Valestris » 04.10.2017 - 12:07

Die Biomaster SW hab ich in der 5000 an meiner Hechtrute, is definitiv ne geile Rolle, hat aber leider eine Rücklaufsperre und die war der Knackpunkt bei den letzten Rollen.

Ne Stella solls definitiv werden, aber die 4000er hat das gleiche Gewicht wie eine 35er Penn SSV mit der ich auch kurzzeitig gefischt hab, das war auf Dauer zu schwer.
Ich werd heute mal im Laden schauen ob ich ein paar begrabbeln kann, danke erstmal für euren Rat.
Fish 4 Life!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5815
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon rhinefisher » 17.10.2017 - 8:37

Hi!
Wie siehts denn aus....??
Bist Du weiter gekommen?
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5287
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Valestris » 17.10.2017 - 13:29

Moin,
Ja bin ich. Die Wahl im Laden stand zwischen der Stella 3000, der Biomaster 4000 und noch als Rute ne Select Shad und der Vanquish 4000.

Nach 3 Stunden im Laden, immer wieder eine der Rollen in der Hand gehabt und überlegt ob es die ist, die ich will, habe ich mich für die Stella entschieden.
Ihre ersten Fische hat sie gesehen, noch nichts großes, aber ich bereue den Kauf nicht.
Fish 4 Life!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5815
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon rhinefisher » 17.10.2017 - 16:21

Hi!
Da gibt es auch nichts zu bereuen - da hst Du ein ganz feines Teil!
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5287
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Valestris » 17.10.2017 - 18:07

Denke ich auch :)
Macht auf jeden Fall Spaß damit zu fischen. Wartung kann ich hier im Laden machen lassen, das passt auch.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Wisper
Zander
Zander
Beiträge: 356
Registriert: 24.10.2015 - 12:39

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Wisper » 17.10.2017 - 18:11

Petri zur schicken neuen Rolle!
Verlustcounter 2019
Blinker 1 - Wobbler 3 - Gummifisch 2 - Rute 1 - Spinner 12

Mein Instagram - > https://instagram.com/wobi.t/

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5287
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Valestris » 17.10.2017 - 20:26

Danke ;)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5313
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Derrik Figge » 18.10.2017 - 11:05

Meine 30.000er hat den Urlaub nicht überlebt :-"
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5815
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon rhinefisher » 18.10.2017 - 11:19

Derrik Figge hat geschrieben:Meine 30.000er hat den Urlaub nicht überlebt :-"


Ja - die halten nicht ganz so viel aus wie man meinen möchte. Wie hast Du das denn hinbekommen?
Schau dir mal die Okuma Makaira an, die scheint mir robuster - bin auch umgestiegen... .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5287
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Valestris » 18.10.2017 - 13:06

Du warst wahrscheinlich auf was größeres als Meerforelle aus ;)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5313
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Derrik Figge » 19.10.2017 - 10:59

"Geringfügig" :lol: :lol: :lol: Habe mich mit den Thunen im Mittelmeer angelegt. Beim 5. Biss hat die Rolle dann die Grätsche gemacht. Die Biester sausen los wie die Feuerwehr oder besser wie ein Formel 1 Rennbolide. Das ist Höchstbelastung für Mensch & Gerät. Jetzt hakt sie beim Andrehen und bleibt direkt stehen, wenn man aufhört zu drehen. Unter Volllast macht sie auch Schleifgeräusche. Ich tippe mal darauf, dass sich ein Lager verkantet hat.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5313
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Shimano Stella für Meerforelle

Beitragvon Derrik Figge » 19.10.2017 - 11:02

rhinefisher hat geschrieben:Schau dir mal die Okuma Makaira an, die scheint mir robuster - bin auch umgestiegen...


Die Rolle meines Kollegen hat alles anstandslos ertragen, er hat allerdings auch nur einen gefangen und dem bin ich die meiste Zeit hinterhergefahren ;-)

Als Alternative habe ich mir jetzt die Daiwa Saltiga Expedition oder die Dogfight angeschaut. Denn nächstes Jahr steht diese kranke Angelei auf jeden Fall wieder auf meiner ToDo Liste!
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke