Öhrhaken binden, wie?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1523
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Dreamworker » 25.07.2017 - 12:40

Ich hätte da mal eine Frage: Egal, mit welchem Schnurmaterial (Geflochtene, Kevlar, monofile) man Öhrhaken bindet, fädelt man die Schnur
eigentlich immer hinterher durchs Öhr? Es geht mir um einen korrekten zusammenzug des Knotens....

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 180
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Corazon » 25.07.2017 - 12:58

Hallo Dreamworker

Ich binde sie genau wie die anderen Haken. Mein Angelfreund bindet sie immer mit dem Palomar Knoten.
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1523
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Dreamworker » 25.07.2017 - 15:36

Ich habe zuletzt Öhrhaken mit Kevlar und Monofil gebunden, beim Kevlar hatte ich Probleme beim zusammenziehen des Knotens, gibt es da einen Trick, das dieser beim Binden mit Geflochtener und Kevlar besser zuammengleitet? Wie etwa dem einfetten der Schnur? Beim Monofil befeuchtet man den Knotenbereich vor dem zusammenziehen ja auch...

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 180
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Corazon » 25.07.2017 - 16:55

Kevlar ist nicht immer einfach zu knoten. Die Kevlar schnur über eine 90° Kante reiben (nicht zu stark) damit sie geschmeidiger wird.
Kein Fett !

Ich brauche oft Gamagatsu Super G-line Schnur. Sie ist super, nur lösen sich die Konten nach einigen Fänge. Deshalb sind alle meine Hakenknoten (und verbindungsknoten) auch noch mal extra verklebt mit Sekunden Kleber.
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 25.07.2017 - 22:28

Gottogott was macht ihr denn mit eueren kleinteilen. Sekundenkleber, fett, über ne kante reiben.
alles schön und gut aber was macht ihr wenn ihr gerade auf grund seid und plötzlich karpfen an der oberfläche auftauchen?
ich beis in so einem fall die montage und den haken ab und binde das ding direkt auf die hauptschnur. ich sage jetzt mal das schaff ich in unter 1 minute. daheim wird nichts gebunden.
was ich meine ist: damit seid ihr doch nicht flexibel! mal schnell von pose auf grund umsteigen is nicht.
ich mache immer ein und denselben knoten : einmal durchs öhr 10 wicklungen und unter der ersten wicklung wieder durch fertig. bei geflecht 2 mal durchs öhr.
ich weis grad leider nicht wie der knoten heist.
ich mach das so und so ist mir noch kein fisch wegen dem knoten flöten gegangen.
Angeln :D

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5098
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Valestris » 25.07.2017 - 22:59

Ich geh jetzt ma vom Welsangeln aus, da verbinde ich Öhrhaken mit dem NoKnot, befeuchte das ganze mit Spucke und fertig. Anders bind ich mir meine Haken zum Grundangeln auch nicht.
Fish 4 Life!

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1523
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Dreamworker » 26.07.2017 - 8:58

Hallo Valestris,

hast du für uns ein Schemata bzw. eine Zeichnung, wie so eine No Knot Verbindung aussieht bzw. aussehen soll? Ja, du hast recht, Welse sind bei mir auch Zielfische! Habe vor, in "meinem" Fluß an bzw. unter einer großen Schwemmholzansammlung auf die großen Räuber in Grundnähe zu fischen, die dort gerade zu Hause sind...

Meisenkaiser
Brassen
Brassen
Beiträge: 53
Registriert: 27.09.2016 - 9:23

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Meisenkaiser » 26.07.2017 - 9:04

Moin Dreamworker

knotenlose Haarmontage und das "Haar" einfach abschneiden. Ist in wenigen Sekunden gebunden und hält.
Steigerung des Luxus: eigenes Auto, eigene Villa, eigene Meinung.

Wieslaw Brudzinski

Es gibt 2 Regeln für Erfolg:

1. Erzähle niemals alles, was du weißt.

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5098
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Öhrhaken binden, wie?

Beitragvon Valestris » 26.07.2017 - 10:09

Ich hab ma fix gebunden, einmal mit Geflecht und einmal mit Mono, der Vorgang bleibt der selbe.

Zuerst mit dem Vorfachmaterial von oben nach unten durch das Öhr, dann das Material am Hakenschenkel fixieren.
IMG_20170726_095739.jpg
IMG_20170726_095739.jpg (2.37 MiB) 1196 mal betrachtet

Jetzt mit der Schnur 6-7 Wicklungen um den Hakenschenkel legen, dabei drauf achten dass die Wicklungen schön nebeneinander liegen. (Mit dem vorderen Schnurende, das andre bleibt fixiert am Schenkel)
IMG_20170726_095805.jpg
IMG_20170726_095805.jpg (2.32 MiB) 1196 mal betrachtet

Jetzt eine Wicklung zurück legen.
IMG_20170726_095824.jpg
IMG_20170726_095824.jpg (2.64 MiB) 1196 mal betrachtet

Dann wieder durch das Öhr, mit Spucke den “Knoten“, der keiner ist, befeuchten und zuziehen.
IMG_20170726_095846.jpg
IMG_20170726_095846.jpg (2.17 MiB) 1196 mal betrachtet

Bei Mono sieht es dann so aus, hier empfiehlt sich noch ein Gummi über den Knoten zu ziehen.
IMG_20170726_095908.jpg
IMG_20170726_095908.jpg (2.5 MiB) 1196 mal betrachtet


Persönlich finde ich, ist Mono etwas schwieriger zu binden, zumindest das 1,2er was ich hier verwendet hab, aber es ist deutlich unauffälliger im Wasser.
Fish 4 Life!