"Schrottköder" aka Boxenhüter

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 644
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

"Schrottköder" aka Boxenhüter

Beitragvon Raubfisch-Fan » 10.06.2019 - 21:14

Moin Leute,
ich glaube jeder Spinnfischer kennt das. Es ist Schonzeit und die Boxen werden gefüllt mit Kunstködern jedweder Art. Gummis von 5 bis 50cm, Wobbler in allen Farben und Formen, Jerks, Tailbaits, Oberflächenköder und alles was man sich vorstellen und dann kaufen kann.

Am Wasser angekommen bekommen die Köder natürlich alle ihre obligatorischen 5 bis 10 Minuten Einsatzzeit.
Einige überzeugen, Andere nicht und Manche mutieren zur absoluten Fangmaschine und springen direkt in die Liga der Lieblingsköder auf.
Doch dann gibt es da aber noch diesen einen Köder...er kommt immer mal wieder ans Band und bekommt seine Chancen. Doch was bei anderen Anglern in der Klatsch und Tratsch äh Fachpresse und bei Bekannten so manchen Fisch bringt, fängt bei einem selbst nur Frust und vielleicht ein bisschen Grünzeug. Daraufhin fristet dieses blöde Ding sein Dasein tief unten in der großen Planobox und landet irgendwann bei den Reserveködern im Keller oder wird weiter verkauft.

So nun meine Frage an euch: Was ist euer persönlicher "Schrottköder"? (oder auch Mehrere)
Ich für meinen Teil finde gerade den ach so tollen und fängigen Zalt super ätzend. Uli Beyer schwört drauf, ich hab die Dinger schon lange eingemottet :badgrin:

tight lines
pro catch and release

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5098
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: "Schrottköder" aka Boxenhüter

Beitragvon Valestris » 10.06.2019 - 21:28

Puh schwierig :-S
Ich hab zur Zeit auch nen Zalt und einen Zam in der Box die noch keinen Fisch gebracht haben hier, aber dafür in Schweden total abgeräumt haben.....vor 16 Jahren :lol:
Westin Swim ist auch sone Boxleiche bei mir.
Bei Gufis kann ich mich eigentlich nur an den 25er Dexter Shad grad erinnern, aber der bekommt seine Chancen im Herbst wieder.
Fish 4 Life!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5732
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: "Schrottköder" aka Boxenhüter

Beitragvon rhinefisher » 10.06.2019 - 22:15

Er hier z.B.:https://www.blinker.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=40968
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 666
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: "Schrottköder" aka Boxenhüter

Beitragvon Argail » 11.06.2019 - 7:56

Mike the Pike von Savage Gear. Absolute Nullnummer :D
Scheißwetter ist Beißwetter!!! :D

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5241
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: "Schrottköder" aka Boxenhüter

Beitragvon Derrik Figge » 11.06.2019 - 11:05

Raubfisch-Fan hat geschrieben:Ich für meinen Teil finde gerade den ach so tollen und fängigen Zalt super ätzend. Uli Beyer schwört drauf, ich hab die Dinger schon lange eingemottet :badgrin:


Je nach Gewässer ein absoluter top Köder, der mir schon massenhaft Fische gebracht hat :gut:


Mein absoluter Hass-Köder ist der Salmo Thrill. Ich besitze geschätzte 20 Stück davon und weiß, dass sie super Rapfenkiller sind. Neben mir stehen meine Freunde und fangen, ich werfe mir die Arme kaputt und hatte darauf erst einen einzigen Biss. Das war eine Barschdoublette, meine erste und einzige im Leben bislang. Das war dann der sprichwörtliche Schlag in die Fr... :lol: :lol: :lol:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 644
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Re: "Schrottköder" aka Boxenhüter

Beitragvon Raubfisch-Fan » 11.06.2019 - 14:33

Derrik Figge hat geschrieben:
Raubfisch-Fan hat geschrieben:Ich für meinen Teil finde gerade den ach so tollen und fängigen Zalt super ätzend. Uli Beyer schwört drauf, ich hab die Dinger schon lange eingemottet :badgrin:


Je nach Gewässer ein absoluter top Köder, der mir schon massenhaft Fische gebracht hat :gut::


Lügenkresse!!! Die wurden alle nur von Tauchern an den Haken gehängt oder bei der Fischbude gekauft!!! :D :D :D

Vertrauen zu Ködern ist wirklich entscheidend. Da müsste der Zalt an einem Angeltag schon richtig abräumen um wieder in meine Haupt-Boxen zu dürfen.
pro catch and release