Aal und andere Raubfische!!!!

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Killer1
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2003 - 12:08
Wohnort: NRW

Re: neu im Geschäft

Beitragvon Killer1 » 27.07.2003 - 19:50

Probier es mal mit Krebsfleisch oder mit dem Gelbschwanz-Wurm, habe früher gute Erfolge damit gehabt.
Jetzt gehe ich am Rhein angeln.Da habe ich nur mit Wurm Früstücksfleisch oder mit Köfi gute Erfolge.

AAL-FREAK
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 03.07.2003 - 21:29
Wohnort: Ahlen

Beitragvon AAL-FREAK » 27.07.2003 - 22:18

probieren geht über studieren
Und denkt daran:Fische sind schlauer als man denkt.Die Moral von der Geschichte:Seid schlauer als die Fische

MadDog
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2003 - 12:35

Beitragvon MadDog » 28.07.2003 - 12:42

Hallo,

das mit dem Krebsfleisch ist ja schön und gut nur wo bekomme ich es her???

Ich habe nämlich heut in meinem Vereinsgewässer eine Beobachtung gemacht, wie ich sie vorher noch nie gesehen hatte.
Ich war gerade dabei mein Angelzeug einzupacken und blieb kurz am Ufer stehen. Plötzlich schoss ein Flußkrebs im knietiefen Wasser, aus der Uferbefestigung und blieb zwei Meter weiter stehen. Ich wartete noch einen Moment und auf einmal kam auch noch ein Aal :shock: , ca. 60-70cm lang, aus der Uferbefestigung, dieser hatte es auf den Krebs abgesehen und jagte ihn dann weiter ins tiefere Wasser.

Deshalb werde bei meinem nächsten Aalansitz versuchen Krebsfleisch dabei zu haben.

Olli

Lucky-Aal
Zander
Zander
Beiträge: 1186
Registriert: 27.05.2003 - 19:06
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon Lucky-Aal » 28.07.2003 - 15:02

@killer1: ich hab schon öfters gelesen, dass der gelbschwanz ein sehr guter köder sein soll auch für andere fischarten. aber wo bekomm ich ihn her (Wo selberfangen?) ujnd wie sieht er eigentlich aus?

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2132
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 28.07.2003 - 15:11

Lucky-Aal hat geschrieben:@killer1: ich hab schon öfters gelesen, dass der gelbschwanz ein sehr guter köder sein soll auch für andere fischarten. aber wo bekomm ich ihn her (Wo selberfangen?) ujnd wie sieht er eigentlich aus?


Selberfangen im Komposthaufen.
Gelbliches Schwanzende.
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Benutzeravatar
Killer1
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2003 - 12:08
Wohnort: NRW

Flusskrebse / Gelbschwanzwürmer

Beitragvon Killer1 » 31.07.2003 - 12:23

Also fang ich mal bei den Krebsen an.
Die Krebse habe ich sonst immer mit der Hand gefangen.
Am Flussufer.
Du hebst einen Stein hoch (langsam) und wenn sich ein Krebs darunter befindet dann kommt das schwierige, du musst eine Hand von vorne und eine Hand von hinten zum Krebs führen.die vordere Hand lenkt ihn ab und die hinter Hand fängt ihn.Mit einer gewissen Übung klappt das.

So und nun zu den Würmern.
Mann findet sie im Kommpost oder unter nassem Laub,Sie sind 5 bis 10cm groß haben eine rote Farbe und das hintere Ende ist gelb gestreift.
Wenn du Sie in der Hand hast und über das hintere Ende streifst sonder Sie eine gelbe Flüssigkeit ab.
Ich hoffe euch mit meinen Antworten geholfen zu haben.

Benutzeravatar
BigJoe
Brassen
Brassen
Beiträge: 62
Registriert: 29.07.2003 - 19:16
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon BigJoe » 31.07.2003 - 14:43

Eindeutig Hecht,Zander und Aal !!!

8) Die sind einfach cool !!! 8)
Angeln ist einfach geil !!!!

PETRI HEIL