Fangberichte Hechte 2009

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Roland.K
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 28.11.2006 - 7:34
Wohnort: Leutkirch

Beitragvon Roland.K » 26.02.2009 - 22:36

HardBeat hat geschrieben:Ebenso an unserer Illerstrecke und deren Stauseen :allolol:

Ich fand's bis jetzt ganz amüsant hier mit zu lesen... aber ich finde auch, wie bereits gesagt, dass eine weiter Diskussion ausgegliedert werden sollte.

Da muss ich nur einmal noch kurz einhaken, sorry.
Wie kommst du darauf, daß der Hecht auf unserer Illerstrecke keine Schonzeit und kein Schonmaß hat? :shock:
Grüße aus dem Allgäu
Roland

Benutzeravatar
HardBeat
Zander
Zander
Beiträge: 509
Registriert: 17.06.2006 - 0:05

Beitragvon HardBeat » 27.02.2009 - 10:38

Roland.K hat geschrieben:
HardBeat hat geschrieben:Ebenso an unserer Illerstrecke und deren Stauseen :allolol:

Ich fand's bis jetzt ganz amüsant hier mit zu lesen... aber ich finde auch, wie bereits gesagt, dass eine weiter Diskussion ausgegliedert werden sollte.

Da muss ich nur einmal noch kurz einhaken, sorry.
Wie kommst du darauf, daß der Hecht auf unserer Illerstrecke keine Schonzeit und kein Schonmaß hat? :shock:


Ok, das mit dem Schonmaß weiss ich nicht ganz genau (abwarten bis es der Simon ließt), aber lt. Infos aus dem Verein ist der Hecht jetzt ganzjährig befischbar. Auch die Fließstrecken waren bis zum 15. Februar offen.

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 27.02.2009 - 14:56

JaPP Korreckt, der Hecht ist in unserer Illerstrecke nicht mehr geschohnt, da diese auf dem Stück das wir befischen als Äschenregion gilt und der Verein gute Zuschüsse vom verband erhält bwas Äschenbesatz anbelangt.
Es ist ja eigentlich auch sinnlos einen Raubfisch zu schützen, wenn man sieht wie dieser jahr für jahr den äschenbestand dezimiert. Und glaubt mir eins Leute, das ist nicht der Cormoran und schon 3 mal nicht der Angler ;).

Der Hecht ist unserer Illerstrecke allgegenwärtig aber oft nicht leicht zu erwischen, von mir aus können wir noch mehr hechte haben :), aber äschenregion ist äschenregion und bleibt äschenregion, in diesem Sinne
MFG SIMON

Benutzeravatar
HardBeat
Zander
Zander
Beiträge: 509
Registriert: 17.06.2006 - 0:05

Beitragvon HardBeat » 27.02.2009 - 20:16

:schlaumeier: Der Illermeister hat gesprochen :)

Benutzeravatar
Roland.K
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 28.11.2006 - 7:34
Wohnort: Leutkirch

Beitragvon Roland.K » 28.02.2009 - 13:16

Na das ist ja ein Ding ......schnell mal die Spinnrute fertigmachen.
Grüße aus dem Allgäu

Roland

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 28.02.2009 - 15:11

:D Sofern du nicht vereinsmitglied und jahreskarteninhaber bist lieber Roland hat das wenig Sinn ;), außerdem ist die Ilelr leider noch in den Staubereichen zugefroren.;) Es ist schon im sommer schwer vom Ufer aus im Staubereich Hechte zu überlisten, aber im Winter stehen die Chancen leider fast=0 ;)

Lg SimOn

ami

Beitragvon ami » 28.02.2009 - 17:58

Haja dann kannste ja jetzt Eisangeln gehen :D

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 28.02.2009 - 18:37

Hallo nochmal von der Insel!

War heute mit nem Arbeitskollegen unterwegs und ich habe 6 Hechte von 40cm bis 96cm gefangen ( 40er, 60er, 73cm,83cm,91cm,96cm)

Ich habe mal ein paar Pics gemacht, die ich mit euch teilen moechte:
73cm:
Bild

83cm :
Bild

Bild


91cm:
Bild

Bild

und die Kroenung kam dann noch mit dieser Dame mit 96cm:
Bild

Ich habe noch 4 oder 5 Fehlbisse gehabt wobei einer auch um die 90cm hatte, evtl sogar noch etwas groesser - aber ich werde mich nicht beschweren :!:

Werde morgen nochmal den ganzen Tag losziehen und die naechsten 2 Wochen noch voll ausnutzen, denn am 15 Maerz sind die offiziellen Seen und alle Fluesse fuer 3 Montae gesperrt - "Close Season"

Benutzeravatar
hümpfi@carp
Zander
Zander
Beiträge: 322
Registriert: 05.06.2008 - 14:23
Wohnort: Grettstadt

Beitragvon hümpfi@carp » 28.02.2009 - 20:14

Glückwunsch=)
Wieder einmal Wunderschöne Fische.

Gruß Hümpfi

Benutzeravatar
Roland.K
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 28.11.2006 - 7:34
Wohnort: Leutkirch

Beitragvon Roland.K » 28.02.2009 - 22:33

We!$e hat geschrieben::D Sofern du nicht vereinsmitglied und jahreskarteninhaber bist lieber Roland hat das wenig Sinn ;), außerdem ist die Ilelr leider noch in den Staubereichen zugefroren.;) Es ist schon im sommer schwer vom Ufer aus im Staubereich Hechte zu überlisten, aber im Winter stehen die Chancen leider fast=0 ;)

Lg SimOn

Hi Simon,
ich habe eine Jahreskarte. Im Verein bin ich auch. Nicht in eurem aber in dem der die Iller an euch unterverpachtet hat.
Grüße aus dem Allgäu

Roland

Elzfischer
Barsch
Barsch
Beiträge: 109
Registriert: 23.12.2007 - 19:30
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Elzfischer » 01.03.2009 - 0:09

Noch was zu Squatinas Hechtorgien:

Wir müssen doch nur mal in die Historie des Angeln zurück blicken. Waren da die Fischbestände anscheinend nicht auch so unerschöpflich, wie sie im Moment in einigen Seen Ostdeutschland sind ? Nee im Laufe der Zeit wurden wir eines besseren belehrt und mussten die Fischbestände müsam wieder aufbauen. Ein etwas aktuellerer Fall war ja auch Irland, da waren die Hechtbestände ja "auch" unerschöpflich, bis dann hunderte von "Squatinaanglern" kamen. Das Resultat daraus sind ein stark dezimierter Hechtbestand und darauffolgende herbe Fangregelungen. Mein tipp also, nachhaltige Hegemaßnahmen

sonst : Wer nicht hören will , der muss spüren ( In form von Fang von kleinen Babyhechten).

Gruß simon
Das Beste ist gerade genug für mich!

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 01.03.2009 - 11:03

@Roland K.: Ok dann ist das was anderes, also bist im Leutkircher Fischereiverein. Ich werde jetzt dann mal an die Iller schauen und die Lage abchecken, vllt kann man mit dem Boot schon raus :)

Gruß SimoN

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 01.03.2009 - 11:05

Auch von mir noch ein Ganz Dickes Petri zu den wunderbaren Hechten

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 01.03.2009 - 15:30

Dickes Petri wieder @ Shane {ß*#
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
NS3000
Zander
Zander
Beiträge: 803
Registriert: 25.12.2005 - 15:27

Beitragvon NS3000 » 01.03.2009 - 20:58

Hallo Shane,

dickes Petri Heil zu den Hechten.

Ich werde im Sommer in Großbritanien sein, in der Nähe von Hill Brow, mal schauen ob ich da zum fischen komme.

Liebe Grüße,
Niklas
"When the fish are feeding two rods is one to many, when they aren't feeding one rod is one too many"

Gruß,
Niklas