Fangberichte Hecht 2008

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
FlossenFlüsterer
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 11
Registriert: 22.08.2008 - 19:16

Beitragvon FlossenFlüsterer » 25.08.2008 - 16:24

hi , axo das war gemeint :) nunja ich bin was geflochtene angeht sowiso recht skeptisch und fische damit auch erst seit kurzem aber gerade beim jiggen macht es sich krass bemerkbar werde aber mal nach der von dir empfohlenen schnur schauen und hab ja noch eine leere e spule dann teste ich mal den unterschied :)
so und nun will ich nicht weiter offtopic gehen , das wasser ruft mich -_-

greetz

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 25.08.2008 - 22:15

Danke Namensvetter.. ;)

War heute bei regnerischem Wetter, leicht angetrübten Wasser und gestiegenem Pegel noch mal am Wasser.... 8)

Habe zunächst ne Staustufe mit den zuletzt so erfolgreichen ASP-Spinnern beackert. An der 1. Stelle tat sich nichts, an der 2. auch nicht. Also noch 100 Meter weiter gelatscht und dann kamen zumindest die ersten Barsche...

Bild

Bild

Danach gabs einen Hammerbiß, aber nach ca. 5 Sekunden schlug sich der Hecht los. Da der Kollege die nächsten Würfe den ASP mißachtete, gabs nen kurzen Köderwechsel auf einen Salmo Fatso. Nach ca. dem 3. Wurf knallte es dann wieder und nach heftigem Drill konnte schließlich dieser 77er Hecht sicher gelandet werden :D

Bild

Hier noch mal ein besseres, wenn auch leicht überbelichtetes Bild:

Bild

Ich ging dann ein paar Meter weiter und wurde zunächst mit einem weiteren Barsch....

Bild

..danach mit nem 45er Schniepelhecht belohnt.

Bild

Dann fuhr ich noch eimal ne andere Stelle an, da die letzten Tage einige Waller gefangen wurden und diese Stelle schon einige zu Tage gebracht hatte.
Zunächst aber, auf dem Weg dorthin, kam noch mal der ASP zum Zuge...

Bild

Bild

Am Zielort angekommen, hing der ASP noch am Duolock und bei einem der ersten Würfe gabs noch einmal einen ca. 65er Hecht...

Bild

Danach kamen große Köder zum Zuge, aber die wurden völlig mißachet :cry:

Also kurz vor dem Heimfahren auf dem Rückweg noch einmal den ASP eingehängt. Nach einigen wenigen Würfen gabs Widerstand un dich schlug an. Dachte dann zunächst an einen Hänger, aber der setzte sich urplötzlich in Bewegung und die Bremse sang ihr Lied in den höchsten Tönen, als der vermeintliche Hänger eine lange Flucht startete. Urplötzlich wurde die Schnur schlaff und ich konnte zumindest noch den Verursacher als einen größeren, gerissenen Karpfen, identifizieren... :lol:

Bild
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7176
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 25.08.2008 - 22:34

Mensch Thomas, das muss aber ein ganz schön fetter Karpfen gewesen sein!
Petri zum wieder mal erfolgreichen Angeltag!

Übrigens das 4. Bild von oben finde ich ja mal richtig geil! :D
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4404
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 26.08.2008 - 8:49

Petri zu den Fischen !!!

Ich find den Barsch auf dem 8.ten Bild super schön. Geniale Färbung.

Den Karpfen hätt ich gern mal gesehen. Muss ein ganz schöner Watz gewesen sein !!!

Petri und Gruß
Domi
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Fishing-IS-LIFE
Zander
Zander
Beiträge: 468
Registriert: 26.01.2008 - 12:06

Beitragvon Fishing-IS-LIFE » 26.08.2008 - 10:36

Onkel Tom hat geschrieben:
Übrigens das 4. Bild von oben finde ich ja mal richtig geil! :D


mit der zigarette im Mund :):):):)
mfg Fishing-IS-LIFE

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 26.08.2008 - 12:11

Habs mal etwas nachgedunkelt:

Bild
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 26.08.2008 - 15:42

Taxler hat geschrieben:Habs mal etwas nachgedunkelt


Danke schön :D
Gruß Thomas



Der Lahnfischer

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 26.08.2008 - 19:12

Petri Lahni, Wunderschöne Fischis, wie immer halt ;)

Gruß simon

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7176
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 26.08.2008 - 20:57

Ich war heute auch mal wieder kurz an der Oder, aber richtig beißen wollten sie nicht. Als ich mich schon mit dem Schneider abgefunden hatte, fand ich in einer meiner kleineren Boxen einen gelben Doppelschwanztwister. Normalerweise benutze ich die Dinger nicht, da mir irgendwie das Vertrauen zu diesen Ködern fehlt und ich auch noch nicht wirklich was Vernünftiges damit fangen konnte.

So hing ich ihn ans Band und hoffte insgeheim auf einen kleinen "Entschneiderungsbarsch".

Dabei ging mir dann aber dieser kleine Bursche ans Band:

Bild
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
carphunter1959
Brassen
Brassen
Beiträge: 66
Registriert: 29.05.2008 - 22:04
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Beitragvon carphunter1959 » 28.08.2008 - 7:54

Am letzten WE war ich mit meinem Sohn von Freitag bis Sonntag in Güster ( Prüßsee ) bei Lauenburg zum Angeln.

Das erste Mal vom Boot aus geangelt. Leider ist mir ein mittelprächtiger Hecht abgegangen, konnte sich kurz vom Keschern noch durch einen Sprung abschütteln, mein Sohn konnte seinen, einen 56er mit knapp
2 KG sicher im Kescher landen.

Im Bräter auf einem Gemüsebett war der eine leckere Mahlzeit für unsere
4köpfige Familie.

Mit Gruß

Jörg
Wer viel fragt, kriegt viele Antworten. Antworten findet man nicht auf dem Boden eines Glases.

Benutzeravatar
Micropterus
Zander
Zander
Beiträge: 198
Registriert: 20.10.2003 - 22:54
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Micropterus » 28.08.2008 - 12:02

Schimpi hat geschrieben:Petri zu den Fischen !!!

Ich find den Barsch auf dem 8.ten Bild super schön. Geniale Färbung.

Petri und Gruß
Domi


Ich auch !!! :D

Petri Euch allen
Wenn der Herrgott will fange ich auch mit weniger mehr !!!! ;-)

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7176
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 06.09.2008 - 18:46

Ich möchte den Tröt mal wider mit ein paar Bildern beleben. Es sind keine Riesen, aber trotzdem schöne Fische. Eine habe ich gestern, den anderen heute in der Oder gefangen. Köder waren zwei verschiedene Spinner.

Bild

Bild
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 06.09.2008 - 18:59

Petri, immerhin etwas;)

Benutzeravatar
Micropterus
Zander
Zander
Beiträge: 198
Registriert: 20.10.2003 - 22:54
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Micropterus » 07.09.2008 - 15:39

Bild

Na wollte auch mal mein Fang zur Schau stellen. 34 cm Barsch und in der Alster gefangen. Köder war ein Roter Mepps den ich ein wenig mit schwarzer Farbe bearbeitet habe. :lol:
Bild
Wenn der Herrgott will fange ich auch mit weniger mehr !!!! ;-)

Benutzeravatar
dandl
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 30
Registriert: 17.12.2004 - 11:19
Wohnort: Kirchbichl

Beitragvon dandl » 11.09.2008 - 18:21

Heute habe ich es seit langem das erste mal wieder ans Wasser geschafft.

Hatte zwar nur eine gute Stunde Zeit, dafür dankte mir das Petrus aber prommt mit einem schönen 65 Hecht(lein). Leider hatte ich keine Digi dabei um den Fang zu knipsen.

Das Angelfieber hat aber schon wieder nach mir gegriffen,
am Wochenende gehts wieder ans Wasser, diesmal auch mit Digi.

Bilder folgen...
Angeln - die unverdächtigste Art der Nichtstuns.