DAM Quick 350 Camou reparieren


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

PapaBen50226
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2020 - 15:51

DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon PapaBen50226 » 03.01.2021 - 17:47

Hey an Alle!
Bin auf der Suche nach nem Ersatzteil oder ner Idee zur Reparatur der Heckbremse. Rolle ist nen bereits Defekt bekommenes „Erbstück“. Funktion sonst völlig einwandfrei!
Hat wer ne Lösung?

Gruß Ben

[attachment=0]image.jpg
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (1.78 MiB) 1303 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 500
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon Tiedenspringer » 04.01.2021 - 3:46

Moin,

da ist imho der hintere Feststeller rausgebrochen - was soll man da so reparieren? :|
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)

PapaBen50226
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2020 - 15:51

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon PapaBen50226 » 04.01.2021 - 6:06

Tiedenspringer hat geschrieben:Moin,

da ist imho der hintere Feststeller rausgebrochen - was soll man da so reparieren? :|



Wenn ich das richtig deute, kann man das Gummi mit samt dem Deckel (den habe ich abgeschraubt) ersetzten. Dann sollte alles wieder funktionieren.

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 500
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon Tiedenspringer » 05.01.2021 - 22:38

PapaBen50226 hat geschrieben:
Wenn ich das richtig deute, kann man das Gummi mit samt dem Deckel (den habe ich abgeschraubt) ersetzten. Dann sollte alles wieder funktionieren.


Keine Ahnung, kenne die Camou nicht. Allerdings müsstest Du Dir wohl einen E-Spender suchen...oder gibt es da noch originale E-Teile für?
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)

PapaBen50226
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2020 - 15:51

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon PapaBen50226 » 24.01.2021 - 14:21

Habe DAM schon angeschrieben. Aber nicht mal ne Antwort bekommen...

Benutzeravatar
degl
Zander
Zander
Beiträge: 315
Registriert: 26.11.2010 - 18:03
Wohnort: Wilster

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon degl » 24.01.2021 - 16:44

PapaBen50226 hat geschrieben:Habe DAM schon angeschrieben. Aber nicht mal ne Antwort bekommen...


Versuchs mal bei Svendsensports,da ist DAM jetzt gelandet........denke aber auch, das du eher einen "Teilespender" suchen solltest..... ;)

gruß degl
möge der Fisch mit euch sein

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11080
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon Gerd » 28.01.2021 - 7:27

PapaBen50226 hat geschrieben:Habe DAM schon angeschrieben. Aber nicht mal ne Antwort bekommen...


Denkst Du allen Ernstes, dass eine 20 Euro - Rolle den Aufwand wert wäre ? Wenn an Deinem Auto ein Birnchen kaputt ist, schreibst Du dann an Audi/BMW/Daimler usw oder gehst Du zum Händler ?
Wenn Du einen tollen Händler hast, dann gibst Du ihm die Rolle und er fragt beim Vertreter nach, ob da noch was auf Lager ist. Wenn Du ein guter Kunde bist, dann wirst Du ein gleichwertiges Modell zum guten Preis angeboten bekommen, wenn nicht wird der Händler (zu Recht) sagen, dass da nix zu machen ist.

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 500
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon Tiedenspringer » 02.02.2021 - 1:56

Gerd hat geschrieben:Denkst Du allen Ernstes, dass eine 20 Euro - Rolle den Aufwand wert wäre ?


Das war auch mein Gedanke. Bei einer preislich wirklich hochwertigen Rolle würde ich per mail auch Alarm machen weil es sich sicherlich lohnt.
Wenn ich aber bei eBlah für so eine Rolle (Teilespender) 10,-- oder 15,-- Taler bezahle bringt das nichts, dann kann man auch für 30,-- Ocken (...oder was auch immer) mehr eine gute Rolle gebraucht oder teilweise auch neu kaufen. Eine 2000/3000er Shimano oder Daiwa Standard liegt bei 50,-- Taler... ;)
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)

PapaBen50226
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2020 - 15:51

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon PapaBen50226 » 04.02.2021 - 8:39

Danke für den Tipp!
Habe gerade Antwort bekommen.
Die führen die Teile nicht mehr. :shock: :?

Also doch Ersatzteilspender suchen

Jemand ne idee/vorschlag?

Danke

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11080
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon Gerd » 04.02.2021 - 8:47


ToTi
Barsch
Barsch
Beiträge: 172
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: DAM Quick 350 Camou reparieren

Beitragvon ToTi » 05.02.2021 - 21:01

http://www.gidf.de, da bekommst du alles, was du brauchst.
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D