Fangberichte Forellen 2016


Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3266
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 28.05.2016 - 11:06

IMG-20160527-WA0000.jpg
IMG-20160527-WA0000.jpg (188.32 KiB) 3579 mal betrachtet

Schöner karpfen aus den oberen seen. Der durfte zurück, ein anderer (53cm 3kg) musste für meinen opa dran glauben. der ist nähmlich einer der menschen, die karpfen verehren!
IMG-20160527-WA0001.jpg
IMG-20160527-WA0001.jpg (172.2 KiB) 3579 mal betrachtet

IMG-20160527-WA0002.jpg
IMG-20160527-WA0002.jpg (268.1 KiB) 3579 mal betrachtet

Die kleinste (35cm) ging mir eine halbe stunde vor tageskartenabgabepflicht ran. Glück gehabt! Dannach hatte ich es gut sein lassen. Die in der mitte ist aus dem gefrierfach.
IMG-20160527-WA0004.jpg
IMG-20160527-WA0004.jpg (254.9 KiB) 3579 mal betrachtet

Die erste forelle ging mir um 06:00 uhr ran. Für 25€ am Tag stehe ich auch um 05:00 uhr auf!
IMG-20160528-WA0000.jpg
IMG-20160528-WA0000.jpg (366.15 KiB) 3579 mal betrachtet

Ich denke das ist meine erste krreuzung aus bafo/saibling!

Allrs in allem ein wunderschöner tag am Lech (dder war leider ein milchkaffe, da konnteen wir nicht hin) und an seinen zuläufen teilweise mit meinem opaa. Über die kreuzung und den karpfen hatte ich mich am meisten gefreut. Der karpfen macht an leichter spinnrute im flusss auch orndlich kraawall! Bin froh, dass ich den gekriegt hab.

Sory wegen den vielen schriftfehlern! Bin grad aufgestanden und meine hände sind noch ein wenig wackelig.
Angeln :D

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4839
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Valestris » 28.05.2016 - 11:37

Petri ;)
Fish 4 Life!

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1647
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Bachforellenangler » 30.05.2016 - 21:28

Petri Dank und Petri Heil :)
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3266
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 30.05.2016 - 23:26

Petri dank,
Angeln :D

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1647
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Bachforellenangler » 29.07.2016 - 17:29

Dienstag Mittag hat es mich wieder spontan mit Colin an die Bega verschlagen. Wir entschieden uns für den unteren Bereich um etwas Spaß mit den Barschen zu haben und vlt. auch mal einen der zickigen Döbel zu erwischen. Unser erster Spot war der große Kolk am Wasserrad, der mir dieses Jahr schon einige Überraschungen beschert hat. Der erste Barsch war wie immer schnell da und Colin setzte zu seinen nächsten Wurf in den ruhigen Bereich hinter der letzten Stufe, wo er einen guten Biss bekam, der sich kurz darauf als ca. 35cm langer Saibling herausstellen sollte.
IMGP5962.JPG
IMGP5962.JPG (2.02 MiB) 3432 mal betrachtet

Durch diesen Fisch motiviert setzten wir unsere Tour fort aber mich hatte das Wurfpech gepackt. Während Colin sich über Barsche und kleine Forellen freute, verbrachte ich den Nachmittag damit die Bäume mit Gummifischen zu dekorieren :roll: ......

Den Abend verbrachten wir dann beim THW und in der Wohnung meines Vaters wo wir die Hornhechte unseres Fehmarntrips für das räuchern vorbereiteten. Als wir damit durch waren ging es zurück an die Bega zum Nachtangeln. Weil es schon spät war und wir nicht noch mehrere Quadratmeter Brennnesseln plätten wollten verzichteten wir auf das Zelt. Wie es sich zeigen sollte war das eine Scheißidee.... Nach einem kurzen Schauer war die Wassersäule meines Schlafsacks am Ende und um es noch besser zu machen tropfte es andauernd von dem Bäumen auf den Schlafsack und mit großes Präzision immer wieder auf mein Gesicht. Um die Nacht noch einigermaßen zu retten legte ich die Bodenplane meines Zeltes über den Schlafsack. Der wurde dann zwar nicht weiter nass, entwickelte aber das Klima einer Sauna kurz nach dem Aufguss. Inzwischen war es fast 3 Uhr, ich hatte schon 2 Nacktschnecken aus meinen Schuhen gepult und die Nacht hatte sich auf der Liste der schlimmsten Nächte des Jahres den Spitzenplatz gesichert. Schließlich überließ ich Colin (der in seinem Karpfenangler-Schlafsack ruhig schlief) die Ruten und verpisste mich in meinen T4 und schlief da bis kurz nach 8 Uhr.

Nach kurzem Frühstück ging es dann weiter an den oberen Bereich des Flusses wo wir Watangeln wollten. Wieder fing Colin den ersten Fisch des Tages, während ich mit meinem Schlafdefizit kämpfte. Nach einer halben Stunde kamen an einen kleinen aber tiefen Kolk an dem ich mir schon seit Wochen mit dem Gummi die Zähne ausgebissen habe. Ich ließ Colin den Vortritt. Als sein Gummi beim 3. Wurf nur wenige Zentimeter neben dem unterspülten Baum, unter dem sich der tiefste Bereich des Kolkes befindet landete, war mir sofort klar, dass er einen Biss haben wird. Und tatsächlich, es sollte nur Sekunden dauern bis sich seine Rute bog und die Bremse anlief. Nach einigen Minuten lag eine 43er Regenbogenforelle in unserem Kescher und Colin stand die Freunde ins Gesicht geschrieben.
IMGP5964.JPG
IMGP5964.JPG (2.19 MiB) 3432 mal betrachtet

Jetzt hatte ich keinen Bock mehr darauf Gummies aus Bäumen zu fischen und köderte stattdessen meinen geliebten Rapala Jointed floating an. Am nächsten Spot, einer Stromschnelle neben der sich ein ruhiger und zugewachsener Bereich befindet, sollte ich meinen Ausgleichsfisch fangen. Ich führte den Wobbler die Stromschnelle runter und schon beim 2. Anlauf verneigte sich meine Rute vor mir. Wieder hing eine große Regenbognerin am Haken und wieder folgte ein toller UL-Drill :D Gemessen hab ich sie nicht, aber sie wird auch jenseits der 40cm gewesen sein
IMGP5970.JPG
IMGP5970.JPG (2.18 MiB) 3432 mal betrachtet

IMGP5973.JPG
IMGP5973.JPG (2.1 MiB) 3432 mal betrachtet

Wir gingen noch ein paar Stunden stromauf, die aber ohne Kapitale blieben. Gab trotzdem noch schöne Durchschnittsfische :)
IMGP5982.JPG
IMGP5982.JPG (2.13 MiB) 3432 mal betrachtet

IMGP6005.JPG
IMGP6005.JPG (2.13 MiB) 3432 mal betrachtet

IMGP5956.JPG
IMGP5956.JPG (2.03 MiB) 3432 mal betrachtet

IMGP6001.JPG
IMGP6001.JPG (2.16 MiB) 3432 mal betrachtet

Kurz bevor wir zurückgingen, geschah aber noch etwas, wo es keine Frage war ob es passieren wird, sondern nur wann es passieren wird. Aber seht selbst :lol:
IMGP6008.JPG
IMGP6008.JPG (974.2 KiB) 3432 mal betrachtet
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4839
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Valestris » 29.07.2016 - 18:16

Petri heil :)
Passende Köfis zum Shirt :badgrin:
Es scheint ja nicht kalt zu sein, da kann man auch mal baden ;)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10600
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Gerd » 29.07.2016 - 20:28

Petri zu den schicken Trutten. Und die Buxe scheint dicht zu sein :badgrin:
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Colin mag Barsche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1793
Registriert: 09.11.2012 - 17:56
Wohnort: Kalletal

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Colin mag Barsche » 29.07.2016 - 22:14

Waren ein paar schöne Tage mit vielen schönen Fischen an der Ul. Hat wie immer Spaß gemacht und beim Bericht musste ich nochmal herzlich Schmunzeln :lol:
Beim nächsten mal dann aber lieber mit Wathose ;)
No Fishing-No Life!!
Team Pfalzcarp
http://www.pfalzcarp.de
Team Mivardi Deutschland

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4839
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Valestris » 29.07.2016 - 22:28

Colin wenn das am Saalerbodden passiert muss das festgehalten werden :D :badgrin:
Fish 4 Life!

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1647
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Bachforellenangler » 29.07.2016 - 23:32

Valestris hat geschrieben:Passende Köfis zum Shirt :badgrin:


Denk nicht mal dran, dafür sind die viel zu schön !:-)!

Valestris hat geschrieben:Colin wenn das am Saalerbodden passiert muss das festgehalten werden :D :badgrin:


Du motivierst mich gerade meine 2. Wathose zu "vergessen" :badgrin:
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5129
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Derrik Figge » 02.08.2016 - 9:20

Gib's zu, Ihr wolltet die Forellen lebend hältern in den Stiefeln :lol:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1647
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Bachforellenangler » 28.09.2016 - 23:20

Da meine Kamera kaputt war und ich lange nicht die Motivation gefunden habe die Bilder von meinem Handy hochzuladen hab ich die letzten 2 Monate hier nichts mehr geschrieben. Aber ich will euch die Besten nicht länger vorenthalten:

20160822_143533.jpg
20160822_143533.jpg (2.33 MiB) 2923 mal betrachtet


20160822_164032.jpg
Der Einflossige Jack
20160822_164032.jpg (956.43 KiB) 2923 mal betrachtet


20160830_154022.jpg
....und noch mal aber 2 Wochen später
20160830_154022.jpg (1.87 MiB) 2923 mal betrachtet


20160902_153141.jpg
20160902_153141.jpg (1.42 MiB) 2923 mal betrachtet


20160917_133630.jpg
20160917_133630.jpg (1.73 MiB) 2923 mal betrachtet


20160917_144828.jpg
20160917_144828.jpg (1.13 MiB) 2923 mal betrachtet


Colin war auch einmal mit dabei:

20160917_160010.jpg
20160917_160010.jpg (1.56 MiB) 2923 mal betrachtet


20160917_160443.jpg
20160917_160443.jpg (2.47 MiB) 2923 mal betrachtet


20160917_161227.jpg
20160917_161227.jpg (1.99 MiB) 2923 mal betrachtet


Und noch eine besonders gierige Doublette :lol:

20160917_160847.jpg
Du bist nicht Du wenn du hungrig bist
20160917_160847.jpg (1.67 MiB) 2923 mal betrachtet
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4839
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Valestris » 28.09.2016 - 23:25

Petri heil :clap:
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10600
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Gerd » 29.09.2016 - 6:28

Petri Heil, schöne Fische und ein tolles Wasser
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5129
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Fangberichte Forellen 2016

Beitragvon Derrik Figge » 29.09.2016 - 10:17

Wie konnte die denn zwei Köder auf einmal erwischen? :roll: Die war wohl voll im Fressrausch :lol:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke