Feederrute, Onlineshop & Tipps


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
LaZe
Zander
Zander
Beiträge: 1054
Registriert: 28.09.2008 - 18:19

Feederrute, Onlineshop & Tipps

Beitragvon LaZe » 08.04.2012 - 21:51

Hey,

ich brauche mal ein wenig Hilfe von den Feederspezialisten unter euch.
Ich befische ein Nebengewässer vom Rhein.
Teils Stillwasser teils etwas Strömung.
Im Stillwasserbereich brauche ich Wurfweiten von ca. 50-80m und im strömenden Bereich bis max. 50m.

Im Strömenden Bereich kann ich wenn kein Schiff gerade durch den Rhein Schippert ohne Probleme mit 40gr fischen.

Was für eine Rute würdet Ihr in so einer Situation verwenden?

Meine Idee war eine ~4m lange MediumFeeder bis 60gr Wurfgewicht.
Es muss unbedingt eine extrem sensible Spitze dabei sein.
Zusätzlich sollte es leicht & günstig sein (evtl. Originale) Ersatzspitzen zu erhalten. Preis spielt erstmal keine Rolle.

Als Schnur eine geflochtene aber weiß nicht welche stärke ich verwenden sollte. Zielfisch sind große Brassen und große Rotaugen.

Habt Ihr ein paar Empfehlungen zu der Rute und der Schnur für mich?
Suche zusätzlich noch einen guten Onlineshop wo ich das am besten noch kaufen kann.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
LaZe
Zander
Zander
Beiträge: 1054
Registriert: 28.09.2008 - 18:19

Beitragvon LaZe » 10.04.2012 - 22:00

Wo sind die ganzen Feederprofis ;D?

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Beitragvon Jonas1996 » 10.04.2012 - 22:25

http://www.ebay.de/itm/SPRO-The-Premium ... 3ca7d45618

Die hab ich bin ganz zufrieden damit hat auch schon einige Karpfen (bis 15 Pfund) mitgemacht hab aber nich so die Ahnung vom Feedern..

Benutzeravatar
Wormman
Zander
Zander
Beiträge: 493
Registriert: 07.07.2004 - 15:43
Wohnort: Oberbayern/Oberösterreich

Beitragvon Wormman » 17.04.2012 - 14:48

Schau dir mal ein paar Ruten aus dem Zammataro-Programm genauer an. Da sollte eigentlich für jeden Einsatzzweck das Richtige dabei sein. ;)
Carpe noctem!

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Beitragvon stratmann » 17.04.2012 - 18:45

Wenn Du mit max 100g WG klar kommst, geht Nichts über die Middy Baggin Machine Feeder - gerade wenn Du auch mal sehr feine Sptzen fischen willst!!!!
Take your child to the place where no one cries,
to the place where the eagle learns to fly!
Pinkcream 69

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 18.04.2012 - 11:45

Wormman hat geschrieben:Schau dir mal ein paar Ruten aus dem Zammataro-Programm genauer an. Da sollte eigentlich für jeden Einsatzzweck das Richtige dabei sein. ;)


Die Ruten sich wirklich richtig schön und gut, ansonsten hat der Bode grad ne Feeder im Angebot musste mal auf der Homepage gucken.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
sandmann1971
Zander
Zander
Beiträge: 1036
Registriert: 22.01.2004 - 12:06
Wohnort: Erftstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon sandmann1971 » 19.04.2012 - 20:15

Ich verkaufe im Gebrauchtmarkt welche.... sollten für Deine Zwecke die richtigen sein!
Bild

Spinnfischer98
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 19.03.2012 - 15:32
Wohnort: Wasungen

Beitragvon Spinnfischer98 » 19.04.2012 - 22:16

Das wollte ich hier auch gerade Schreiben :)
GRÜßE NICO
_ _ _ _ _ _ _

PERCH 4 LIVE

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 19.04.2012 - 23:12

für den fall das du ne richtig gute willst kann ich dir die zebco trophy heavy feeder nur empfehlen.

die deckt bis 180g wg alles ab hatt zwei spitzenteile und kann von 3,90m auf 4,20m verlängert werden ohne montage abnehmen zu müssen.

der einzige haken an der sache ist das diese rute nicht mehr hergestellt wird.
es sind aber immer mal wieder gebraucht welche zu bekommen.

gruss
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 20.04.2012 - 1:53

Die Berkley Cherrywood Heavy Feeder ist noch erhältlich...

Berkley hat in der CHerrywood-Serie Feederruten von unterschiedlichem WG.

Eine Zebco Trophy heavy feeder habe ich auch und kann nur die Ausführungen meines Vorposters bestätigen.

Das einzig Unpraktische an der 3,90 m langen Rute ist wegen der Zweiteilung das Transportmaß. Aber zum Fischen einfach klasse.
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!