Daiwa Infinity q Rute 3,00 Meter 30 - 60 gr. Modell 2010


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
stachelritter412
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 25.01.2012 - 14:16

Daiwa Infinity q Rute 3,00 Meter 30 - 60 gr. Modell 2010

Beitragvon stachelritter412 » 25.01.2012 - 14:29

Hallo!

Da ich seit ungefähr 2 Jahren in der Ems vermehrt mit Gummifisch auf Raubfisch gehe, möchte ich mir eine neue Spinnrute zu legen!

Habe mir im Fachgeschäft die Daiwa Infinity q 3,00 Meter 30 -60 gr. ( Modell 2010 )angeschaut und finde diese Rute echt toll. Genau das Richtige für mich! 8)

Aber welche Rolle soll ich an der Rute montieren? Welche Rolle und Größe würdet ihr an der Rute montieren?

Ich danke euch schon mal für die Antworten!

MFG Michael

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 25.01.2012 - 14:40

Da gibt es doch die passende Rolle aus der gleichen Serie z.B.
Daiwa Infinity Q 3000 oder als 2500 er
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
stachelritter412
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 25.01.2012 - 14:16

Beitragvon stachelritter412 » 25.01.2012 - 16:07

Na ja eigentlich stehe ich mehr auf Shimano Rollen. Die Spinnrute ist aber die erste in einer 3,00 mtr. Ausführung und deswegen bin ich mir auch nicht ganz sicher wegen der Grösse!

Habe schon eine Shimano Speedmaster Rute 2,70 mtr. mit einer Shimano Rarenium 2500er Rolle aber keine Rute mit 3,00 mtr. und deswegen bin ich mir nicht sicher wegen der Größe!

MFG
Wer angelt, hat mehr vom Leben................!

Benutzeravatar
FehmarnAngler
Zander
Zander
Beiträge: 210
Registriert: 21.02.2010 - 18:01
Wohnort: Fehmarn

Beitragvon FehmarnAngler » 25.01.2012 - 16:12

Wenn du auf Shimanorollen stehst, ist die Auswahl ja nicht mehr so groß.

Ich persöhnlich würde eine 4000er wählen.

Ob Stradic, Biomaster, Stradic Ci4, Rarenium, Twin Power Ci4, Stella oder eine Rolle aus dem unterem Preissegment... ungefähre Preisvorstellung wäre gut (bzw. sagt dir dann welche Rolle es werden könnte und welche nicht)


Gruß, Jochen
Vom 1. bis zum 15. August in Dänemark....


dem Hecht auf der Spur! ;)

Eine Woche Nymindegab Süßwasserangeln, eine Woche Hansholm auf Makrele und Wolfsbarsch

Benutzeravatar
stachelritter412
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 25.01.2012 - 14:16

Beitragvon stachelritter412 » 25.01.2012 - 16:54

Die Rolle kann natürlich auch von einem anderen Hersteller sein, wenn sie qualitativ gleichwertig ist!!!!!!!!
Die Rarenium die ich habe ist schon Klasse und wenn man sich an so eine Rolle gewöhnt hat, will man das Level ja auch beibehalten.

Bin aber für andere Hersteller die gleichwertig sind, immer offen!
Das Preislimit sollte so bei 250 € liegen!

MFG
Wer angelt, hat mehr vom Leben................!

Benutzeravatar
razer
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 09.10.2011 - 18:42
Wohnort: A-Hard - VLBG

Beitragvon razer » 25.01.2012 - 16:59

Hallo Michael,

Ich kann dir die Shimano Stradic sehr empfehlen, nutze sie auch mit einer 3,00m Rute (Berkley Series One).

Die 4000er Rolle kostet glaube ich 199€
Gruss
Wer Rechtschreibfehler fängt, darf sie (ungeachtet ihrer Größe) behalten. ;-)

Benutzeravatar
stachelritter412
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 25.01.2012 - 14:16

Beitragvon stachelritter412 » 25.01.2012 - 17:16

Hat die Stradic nicht eine hohe Übersetzung?
Was haltet ihr denn von der Twin Power?
Wer angelt, hat mehr vom Leben................!

Benutzeravatar
razer
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 09.10.2011 - 18:42
Wohnort: A-Hard - VLBG

Beitragvon razer » 25.01.2012 - 19:38

Ja hat eine 6:0:1 Übersetzung. Was stört dich an einer hohen Übersetzung? Mit der Twin Power habe ich noch keine Erfahrung gemacht, ist aber sicher eine Interessante Rolle.
Wer Rechtschreibfehler fängt, darf sie (ungeachtet ihrer Größe) behalten. ;-)

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 25.01.2012 - 19:51

Dann empfehle ich Dir mal die Tica Taurus, eine Spitzen Rolle.
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!

http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4404
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 25.01.2012 - 23:23

Ich habe die 4000er Twin Power XT-RB (Heckbremse) in Gebrauch zum etwas schwereren Gummifischen im Rhein. Hab die jetzt schon ein paar Jahre und die hat mich bis heute nicht im Stich gelassen. Ich bin sehr zu frieden mit dem Teil.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5823
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 26.01.2012 - 6:49

Hi! Natürlich eine 4000er.. .
Diese neue Stradic c14 würde ich sogar der Stella vorziehen.
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5316
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 26.01.2012 - 10:05

rhinefisher hat geschrieben:Hi! Natürlich eine 4000er.. .
Diese neue Stradic c14 würde ich sogar der Stella vorziehen.
Petri


Preislich ja, qualitativ wohl eher nicht, aber sie ist wirklich super, da machste nichts falsch.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
stachelritter412
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 25.01.2012 - 14:16

Beitragvon stachelritter412 » 26.01.2012 - 20:53

Moin!
Mal schauen welche ich jetzt nehme! Wird sich zwischen der Stradic und der Twin Power entscheiden. Auf jeden Fall wirds ne 4000er!

Rute hab ich schon zu Hause! :badgrin:

Danke für die Information von euerer Seite!

Gruß aus dem Emsland!

MFG Michael
Wer angelt, hat mehr vom Leben................!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5823
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 27.01.2012 - 6:01

Hi! Klar ist die Stella qualitativ ne Nummer besser - aber das fischen macht mit der neuen Stradic einfach mehr Spaß; zum einen gefällt mir die hohe Übersetzung besser, zum anderen ist die soooo leicht.
Ist halt eine Frage der persöhnlichen Vorlieben.
Und der Kohle - mir sind Stellas einfach zu teuer..... :D .
Petri
DEUS LO VULT !