Der größte müll

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Bonefish
Hecht
Hecht
Beiträge: 2541
Registriert: 14.06.2004 - 18:14

Beitragvon Bonefish » 23.11.2007 - 22:33

Oder die Beschwerung eines Mordopfers... :badgrin:
Wir sind zu Allem bereit, aber zu Nichts nütze!

Ricky
Barsch
Barsch
Beiträge: 127
Registriert: 23.11.2007 - 20:42
Wohnort: Pinneberg

Beitragvon Ricky » 23.11.2007 - 23:24

man man man was ihr alles so fangt da wird man ja neidisch :p ich habe bis jetztt nur einen koffer und fahrräder dran gehabt :x

Benutzeravatar
Maffong
Zander
Zander
Beiträge: 694
Registriert: 17.09.2007 - 13:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Maffong » 24.11.2007 - 0:15

ich hab auch ma ne Falle für Angler gefangen: Und zwar zwei Tüten, die mit Monozusammengehalten wurden und voll mit schlamm waren.
Die Lagen genau dort wo ich meine Hechte meistens überliste. :x
Schaut doch mal vorbei: http://stickbugdiver.blogspot.com/

Benutzeravatar
Maffong
Zander
Zander
Beiträge: 694
Registriert: 17.09.2007 - 13:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Maffong » 18.12.2007 - 22:17

hab heute einen richtig schönen einkaufswagen gefunden, der lag aber an einer Stelle, wo ich mich frage, wie der da hingekommen ist.
MfG Maffong
Schaut doch mal vorbei: http://stickbugdiver.blogspot.com/

Benutzeravatar
J-son
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 35
Registriert: 26.11.2007 - 15:10
Wohnort: Schwarzwald

Beitragvon J-son » 18.12.2007 - 23:31

Ich glaub' mein einziger seltsamer Fang war ein kapitaler Pizzateller aus weissem Porzellan, verpackt in einer durchsichtigen Mülltüte. Der Gute hatte stolze 35 cm (gewogen hab' ich ihn nicht), und ich hab's nicht über's Herz gebracht ihn zu releasen. Er ist also bei mir in der Küche gelandet - an der Wand=).

GRZ:
J@Y
~GIMME GUMMI~

Benutzeravatar
WhiteHawk
Hecht
Hecht
Beiträge: 1673
Registriert: 28.02.2005 - 10:22
Wohnort: Kiel

Beitragvon WhiteHawk » 19.12.2007 - 13:23

An oder auf der Ostsee geht einem einem schonmal der ein oder andere Krempel an den Haken :roll:

Sehr viel Spaß macht mir die Angelei mit Pilkern auf alte Netzstücke zudem betreibe ich diese auch sehr Erfolgreich :D Auch vom Land aus sind gelegentlich Fänge von Drachen möglich, hin und wieder auch mal nen Kite, aber da muss man schon Glück haben, ich habe selber auch noch keinen erwischt, gut so.

Ansonsten jede Menge Plastiktüten, filetierte Dorsche, Montagen und Holz, aber irgendwas brauchbares war leider selten dabei, schade eigentlich.

mfg Tristan
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht, oder sich nur dahinter versteckt !

Benutzeravatar
AalAlf
Zander
Zander
Beiträge: 229
Registriert: 03.12.2007 - 0:37

Beitragvon AalAlf » 19.12.2007 - 16:23

Hab gestern beim Spinnen nen Ast rausgezogen mit 2 Wobblern und 4 GuFis dran, die GuFis waren aber alle von mir :)
ansonsten noch nichts in 10 Jahren Angeln an den Haken gegangen was nicht wie Fisch oder Ast aussieht.

Benutzeravatar
Nagel
Zander
Zander
Beiträge: 611
Registriert: 24.09.2007 - 15:59
Wohnort: Eging am See

Beitragvon Nagel » 19.12.2007 - 16:33

Bei all dem was man hier zu Lesen bekommt kann man ja fast nicht mithalten.

Da erscheinen mir meine Taucherbrille und ein wenig Kleinnkram ja fast Lächerlich. :oops:

Benutzeravatar
der kalle
Zander
Zander
Beiträge: 287
Registriert: 06.03.2006 - 14:03
Wohnort: Rotenburg an der Fulda

Beitragvon der kalle » 19.12.2007 - 19:29

So direkt Müll geangelt habe ich eigentlich noch nicht .. aber dafür habe ich eine große Leidenschaft und die heisst Posensammeln. Ich weis nicht was die Angler an unseren Gewässern so treiben aber ich habe dieses Jahr insgesamt 8 Posen am Wasser gefunden und vereinahmt .
Männer sind primitiv .... aber glücklich !

Benutzeravatar
Schleihunter23
Zander
Zander
Beiträge: 819
Registriert: 23.08.2005 - 16:40
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Schleihunter23 » 20.12.2007 - 13:40

Ich hätte diverse Mützen (Südwester) vom Fischer im Angebot, die meisten waren mal gelb oder orange.. :roll:

Gelegentlich gabs auch mal den einen oder anderen toten Wasservogel, "schwarz" aufgestellte Reusen, sowie eine kleinere Tüte mit unbekannter Substanz - ca. 2 Kg schwer.
Da der Inhalt irgendwie giftig aussah hab ich sie ohne Prüfung des selbigen entsorgt... (erklärt das die vielen verpilzten Friedfische ? :roll: )
==============================
Lange Rede-Kurzer Sinn , Glatteis für die Eselin
==============================
Don't just stand there and watch ...

Benutzeravatar
Maffong
Zander
Zander
Beiträge: 694
Registriert: 17.09.2007 - 13:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Maffong » 21.12.2007 - 17:23

Hab heute den BullDawg von meinem Freund rausgeholt der da schon ziemlich lange lag. Mein Freund hat sich auch noch nen Spinner rausgeholt.
MfG Maffong
Schaut doch mal vorbei: http://stickbugdiver.blogspot.com/

Benutzeravatar
KillerPueppi
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 02.10.2007 - 22:35
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon KillerPueppi » 15.02.2008 - 9:46

als ich am Sonntag so ein kleines türkisfarbenes Bändchen mit watteresten aus dem Wasser gezogen habe war ich froh, dass sich Zellstoff ziemlich schnell im Wasser auflöst :(
Bild

Benutzeravatar
Nagel
Zander
Zander
Beiträge: 611
Registriert: 24.09.2007 - 15:59
Wohnort: Eging am See

Beitragvon Nagel » 15.02.2008 - 12:39

Pfui :strandedev:

Benutzeravatar
Fishing-IS-LIFE
Zander
Zander
Beiträge: 468
Registriert: 26.01.2008 - 12:06

Beitragvon Fishing-IS-LIFE » 15.02.2008 - 13:47

grundmontagen hab ich schon sehr oft gefunden.jedoch habe ich vor 3 jahren beim schleppen mit einem tieflaufenden wobbler eine verostete angel gefangen.das war spass pur. :lol: :lol:


mfg Fishing-IS-LIFE