Der größte müll

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

ami

Beitragvon ami » 21.11.2007 - 17:34

schwimmen leichen überhaupt oben?
ich meine eher was von untergehen, vor allem nach mehreren tagen!

Benutzeravatar
Bonefish
Hecht
Hecht
Beiträge: 2541
Registriert: 14.06.2004 - 18:14

Beitragvon Bonefish » 21.11.2007 - 18:20

ami hat geschrieben:schwimmen leichen überhaupt oben?
ich meine eher was von untergehen, vor allem nach mehreren tagen!


Soweit ich weiß, ist es eher andersrum - Die im Laufe der Zeit im Inneren einer Leiche entstehenden Faulgase sind leichter als Wasser und ziehen die Leiche somit in Richtung Oberfläche. Nach einiger Zeit entweichen diese Gase wiederum und die Leiche sinkt in Richtung Grund.
Wir sind zu Allem bereit, aber zu Nichts nütze!

Angler17
Zander
Zander
Beiträge: 196
Registriert: 21.10.2006 - 21:43

Beitragvon Angler17 » 21.11.2007 - 19:07

2 Gummifische
5 Tüten
1 Stuhl

ami

Beitragvon ami » 21.11.2007 - 19:22

Bonefish hat geschrieben:
ami hat geschrieben:schwimmen leichen überhaupt oben?
ich meine eher was von untergehen, vor allem nach mehreren tagen!


Soweit ich weiß, ist es eher andersrum - Die im Laufe der Zeit im Inneren einer Leiche entstehenden Faulgase sind leichter als Wasser und ziehen die Leiche somit in Richtung Oberfläche. Nach einiger Zeit entweichen diese Gase wiederum und die Leiche sinkt in Richtung Grund.


Ja aber wohl erst viiieeeel später oder?

Nicht umsonst gibt es ja immer Taucheinsätze für vermisste Leute.

Johnny-Catch
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 27
Registriert: 06.09.2007 - 21:27

Beitragvon Johnny-Catch » 21.11.2007 - 19:29

Hallo, das war aber tatsächlich so, ich habe mir die Leiche nicht genau angeschaut, die Umstände habe ich erst später von der Polizei erfahren.
Ich kann mal versuchen, die Zeitungs-Anzeige rauszusuchen.
Ja stimmt, normaler Weise ist es so, dass eine Leiche erst nach ein paar Tagen (oder noch später), wenn überhaupt hochkommt, dass muss aber nicht unbedingt so sein.
Gruß.JC

elektrofant
Zander
Zander
Beiträge: 682
Registriert: 07.11.2005 - 18:27
Wohnort: Hilden-Texel

Beitragvon elektrofant » 21.11.2007 - 22:46

Hi leute ,
hab gerade den thread gefunden!!und muss auch mal diverse drill erlebnise zufügen!!

-also ein Baumstamm von knapp 3 meter in der hauptströmung de rheins gefangen auf einen gelben 7cm gufi.

-Ein 16 pfund schweres holzstück beim karpfen angeln auf boilie,muss te es einmal quer durch den see pumpen ( ca 110m) !!

-Ansonsten diversen müll der halt im rhein so rumtreibt,also zeitungen, pullover, einen friesen nerz und und und!!!

-und natürlich noch diverse einkaufswagen und fahrräder die im drill leider samt köder verloren gingen!!

gruß pascal

Benutzeravatar
Forellenhoschi
Zander
Zander
Beiträge: 920
Registriert: 10.08.2004 - 11:15
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Forellenhoschi » 22.11.2007 - 12:57

...mal wieder kiloweise Müllsack-fetzen in weiß, schwarz oder blau.... eben frisch gefangen....
Zanderangeln in und um Duisburg

Benutzeravatar
Maffong
Zander
Zander
Beiträge: 694
Registriert: 17.09.2007 - 13:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Maffong » 22.11.2007 - 16:55

@elektrofant
meinst du nen Friesen und nen nerz oder nen Riesen nerz? ;)
Schaut doch mal vorbei: http://stickbugdiver.blogspot.com/

elektrofant
Zander
Zander
Beiträge: 682
Registriert: 07.11.2005 - 18:27
Wohnort: Hilden-Texel

Beitragvon elektrofant » 23.11.2007 - 15:13

einen Friesennerz,
so nennt man doch diese gelben dicken Regenjacken, oder täusche ich mich da?? Ich mein die heißen so!!oder?

gruß pascal

Benutzeravatar
Bonefish
Hecht
Hecht
Beiträge: 2541
Registriert: 14.06.2004 - 18:14

Beitragvon Bonefish » 23.11.2007 - 15:19

elektrofant hat geschrieben:einen Friesennerz,
so nennt man doch diese gelben dicken Regenjacken, oder täusche ich mich da?? Ich mein die heißen so!!oder?

gruß pascal


Ja! :)
Wir sind zu Allem bereit, aber zu Nichts nütze!

Benutzeravatar
Maffong
Zander
Zander
Beiträge: 694
Registriert: 17.09.2007 - 13:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Maffong » 23.11.2007 - 17:05

Achso... kenn ich gar nich
MfG Maffong
Schaut doch mal vorbei: http://stickbugdiver.blogspot.com/

Benutzeravatar
BuLLeT
Zander
Zander
Beiträge: 1284
Registriert: 07.09.2006 - 14:18

Beitragvon BuLLeT » 23.11.2007 - 18:32

Ich frag mich wie ihr das alles immer rausbekommen habt o.O Mit was für Schnüren fischt ihr o.O!?

Ich denk mit ner normalen 25er Mono oder ner 12er geflochtenen bekommt man kein FAHRRAD raus^^

Benutzeravatar
Bonefish
Hecht
Hecht
Beiträge: 2541
Registriert: 14.06.2004 - 18:14

Beitragvon Bonefish » 23.11.2007 - 18:40

BuLLeT hat geschrieben:Ich frag mich wie ihr das alles immer rausbekommen habt o.O Mit was für Schnüren fischt ihr o.O!?

Ich denk mit ner normalen 25er Mono oder ner 12er geflochtenen bekommt man kein FAHRRAD raus^^


Nö... aber wenn man im winterklaren Wasser beim Hechtangeln mit 0,35er Mono einen Hänger hat, und sich das Teil noch ein paar Meter in Richtung Ufer ziehen lässt, und man dann einen silbernen Rahmen erkennt, zieht man sich trotz der Kälte gerne mal die Schuhe aus und krempelt die Hose hoch. :D
Wir sind zu Allem bereit, aber zu Nichts nütze!

Benutzeravatar
Magne
Zander
Zander
Beiträge: 252
Registriert: 20.09.2007 - 0:57
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Magne » 23.11.2007 - 20:10

Neben diversen Pullovern und mützen hab ich mal einen Sack mit Steinen gefangen! Das war ein Gemüsenetz, welches mit Steinen befüllt war :-S

Perch_The_2nd
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 07.08.2007 - 14:33

Beitragvon Perch_The_2nd » 23.11.2007 - 22:08

War vieleicht der Anker von einer Markierungsboje?