Brassen

  • Was macht ihr mit den Brassen zwischen 25 und 50 cm. Ich habe einen Teich da fange ich in einer halben Stunde ca. 15 Brassen und weis nicht was ich mit ihnen tun soll ?? Bitte um Antwort .

  • drei tipps zum verwerten von brassen:


    1. Räuchern , wenn du keinen Raucherofen hast frag deinen Metztger ob er sie dir in seinen mit rein hängt ,wenn du ihm dann noch 5 euro oder einen fisch gibst ist alles geregelt fürs nächste mal ;)



    2. trockne sie, lege sie bei wärme in salz und trockne sie aus , dann ein Bier dazu und das nächste essen ist gesichert


    3. Fischfrikadellen, oder wie man sie bei die nennt fisch durch denn Fleischwolf und dann noch dies und das dazu dann in die Pfane und gut

  • hallo


    also zu deiner frage da sag ich mal es kommt immer drauf an


    Beim braten würde ich pfannengröße nehmen und die haut abziehen am besten Filetieren.


    beim Rauchern würde ich schaun wie groß dein raucheroffen ist und dann die brachse anpassen und nicht vergessen kopf und haut dranlassen


    beim einlegen in salz ist das egal


    MFG

  • Ich nehm die mit, und frier sie ein dann habe ich ein vorrat für das halbe jahr ab und zu grillen wir die oder braten sie auch.
    30-40cm kann man gut auf wels einsetzten.

  • @Veit


    Fisch essen sollte man können :D .


    Zitat

    nicht als schmackhaft zu bezeichnen


    Das stimmt nicht, Brachsen haben ein schmackhafteres und festeres Fleisch als Forelle und Karpfen.
    Die Schwierigkeiten bereiten den meißten Essern die Gräten bei falscher Zubereitung oder auch falscher Technik beim Essen 8) .

  • Also der Behauptung,dass ein Brassen besser schmeckt als eine Forelle kann ich nicht zustimmen.Beim Karpfen kommts drauf an aus welchem Gewässer er stammt.Ist das Gewässer sehr schlammig hat er so einen komischen Moos-Moder-Geschmack

  • Zitat

    Beim Karpfen kommts drauf an aus welchem Gewässer er stammt


    Nicht nur beim Karpfen, bei allen Fischen!


    Geh' in der Barbenregion zum Angeln, da kannst du alle 3 Fischarten in einem Gewässer fangen und den Geschmack vergleichen.
    :D 8) :D

  • Ich räucher solche Fische auch immer. Nach dem Räuchern einfach die Filets abnehmen, das Fleisch auseinanderpulen, die Gräten herauszupfen und dann durch die Küchenmaschine jagen. Den Brei dann auf ein frisches Baguette streichen und genießen. Schmeckt besser als eine geräucherte Forelle aus der Farm.

  • @ Brassen:


    Vermisch diese Farce mal mit einigen gehackten Kapern. Ich mach das gerne mit Räucherfisch aller Art. Essiggurke und ein Klacks Miracle Wip machen sich auch gut zu diesem Brotaufstrich!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!