Maiskette auch für Brassen möglich..?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

WelLz..
Brassen
Brassen
Beiträge: 97
Registriert: 08.06.2009 - 13:51

Maiskette auch für Brassen möglich..?

Beitragvon WelLz.. » 12.08.2009 - 20:47

Heya ich wollte nur mal kurz fragen ob es auch möglich ist Brassen und andere Friedfische mit der Maiskette oder Mais am Haar zu fangen.
Denn ich möchte beim Feedern auch mal den ein oder anderen Karpfen erwischen, den ich auf Made oder Wurm noch nicht bekommen habe..

toto.00.7
Zander
Zander
Beiträge: 478
Registriert: 27.06.2008 - 19:04
Wohnort: Am Kanal

Beitragvon toto.00.7 » 12.08.2009 - 21:15

Ja natürlich ist das möglich.Du musst dann nur MAis mit ins Futter mischen. Am besten pürierst du den MAis zu einem Brei.den kannst du am besten dann im Futterkorb zwischen das Futter pressen.
Wenn du auch noch Karpfen fangen willst,dann solltest du ein bisschen Mais schon einige Tage vorher anfüttern.
MFG Thorben
MFG Thorben

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 12.08.2009 - 21:53

toto.00.7 hat geschrieben:Ja natürlich ist das möglich.Du musst dann nur MAis mit ins Futter mischen. MFG Thorben


Möglich ist dies wirklich! Mir gingen schon etliche kapitale Brassen beim Karpfenangeln an die angel! Du solltest nur darauf achten, dass du nicht wie beim Karpfenangeln 6 oder mehr Maiskörner raufziehst, sondern nur 3-4! Das reicht für Brassen vollkommen auf! Mehr kriegen nur die größten geschluckt! Die Hakengröße sollte nicht größer als 4 sein! Ich würde aber nen 6 evtl auch nen 8 vorziehen!

Ob es aber wirklich nötig ist Mais mit ins Futter zu tun ist so eine Sache. Man kann es machen, muss es aber auch nicht, wenn du gutes Grundfutter hast!! Die Maiskette wird trotzdem angenommen!
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Tobi K.
Brassen
Brassen
Beiträge: 89
Registriert: 02.08.2009 - 19:30
Wohnort: Oberpfalz

Beitragvon Tobi K. » 12.08.2009 - 22:18

Ich hab da mal ein gutes Rezept:

1 Teil Frolic, 1 Teil Semmelbröseln, 1 Teil Zwiebak, Eine Hand voll Geribene Muschelbolies
Alles Vermischen!

Mit Wasser in die richtige konsistenz bringen, und dosenmais mit einrühren, (allerdings erst am wasser) in den Futterkorb!

Und WICHTIG 3 bis 4 Körner Mais an den Haken nicht mehr, sonst gibst nur Zupfer, und selten bisse!

Funktioniert bei mir SUPER!!
Probiers mal!

Lennard
Zander
Zander
Beiträge: 489
Registriert: 22.11.2005 - 17:54

Beitragvon Lennard » 13.08.2009 - 14:38

@ Carp Gear

6 Maiskörner????

Hast du da nicht Probleme mit Auschlitzern bei den Karpfen?

MFG
Nur Dicke , Grüße Lennard

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 13.08.2009 - 14:57

Lennard hat geschrieben:@ Carp Gear

6 Maiskörner????

Hast du da nicht Probleme mit Auschlitzern bei den Karpfen?

MFG


Ne, der Haken hängt immer gut vorne im Rüssel! :) Wenn ich 3-4 Maiskörner raufziehe, dann nerven die Brassen zu sehr! Die 6er Maiskette heben sie zwar auch an, aber der Haken kann net greifen! Außer es ist ein richtiger Klodeckel von mehreren Kilo dran! Außerdem will ich ja keine Satzkarpfen angeln wenn ich so fische! ;)
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!