zuviel Weißfisch

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Eagle19
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 49
Registriert: 14.01.2007 - 16:36
Wohnort: Emsdetten

zuviel Weißfisch

Beitragvon Eagle19 » 08.09.2007 - 18:03

Hi hab mal ne frage war jetzt schon ein paar mal raus zum angeln, hab jedoch jedesmal nur Beifang gehabt.(Durfte also immer noch net meinen ersten Karpfen landen) Stellt sich also für mich die Frage wie ich das verhindern kann. Hab bisher mit ner Maiskette von 5 Körnern(aufs Hair) verwändet. Mit Boilis hab ich bisher net einen Biss gehabt und die sich mir ehrlich gesagt zu teuer wenn ich damit nix fang.

Habs auch schon mit größeren Harken versucht oder mit XXL Mais

Ka was noch könnte also wieder mal eure Hilfe in anspruch nehmen.


MfG Eagle

Benutzeravatar
Bachforelle
Zander
Zander
Beiträge: 807
Registriert: 26.06.2004 - 16:09
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: zuviel Weißfisch

Beitragvon Bachforelle » 08.09.2007 - 19:53

Eagle19 hat geschrieben:
Habs auch schon mit größeren Harken versucht oder mit XXL Mais



Naja versuch es mal mit Haken statt Harken...
Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Re: zuviel Weißfisch

Beitragvon Taxler » 08.09.2007 - 21:37

Eagle19 hat geschrieben:.... hab jedoch jedesmal nur Beifang gehabt.(Durfte also immer noch net meinen ersten Karpfen landen) Stellt sich also für mich die Frage wie ich das verhindern kann. Hab bisher mit ner Maiskette von 5 Körnern(aufs Hair) verwändet. Mit Boilis hab ich bisher net einen Biss gehabt und die sich mir ehrlich gesagt zu teuer wenn ich damit nix fang.


Du musst Dich eben entscheiden:

1.) Willst Du unbedingt "irgendetwas" fangen

2.) willst Du speziell einen Karpfen fangen

Wenn 1.), dann angel weiter so wie bisher - klappt ja scheinbar ganz gut
Wenn 2.), dann gönne Dir die Ausgabe für ne Hand voll Boilies

Die einzig wirklich selektive Methode auf Karpfen ist nun mal der harte und für Weissfische zu große Köder.

Dass man bei einer selektiven Angelweise natürlich auch etwas Zeit investieren muss dürfte ja wohl klar sein :?

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2128
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 08.09.2007 - 23:11

Du könntest statt der "teuren" Boilies natürlich auch einen anderen, selektiven Karpfenköder verwenden:

Kartoffeln

Die kann man in einer Größe anbieten, dass der Weißfischanteil bei den Fängen fast gegen Null geht, ähnlich wie bei Boilies.

Am besten fängt man damit, wenn der Köder (Kartoffel) auf der Fressroute der Fische liegt. Wo Fische (Karpfen) fressen fängt man Sie auch.
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Benutzeravatar
Snickers
Barsch
Barsch
Beiträge: 132
Registriert: 27.02.2005 - 18:25

Beitragvon Snickers » 09.09.2007 - 11:56

oder probier es einfahc mit froic... ist auchnciht alt zu teuer !!!

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 09.09.2007 - 12:05

Du gehts ganz einfach von völlig falschen Vorstellungen aus. Angeln ist kein Spiel das festen Regeln folgt.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Marco7188
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 10
Registriert: 08.10.2007 - 8:43
Wohnort: Meddersheim

Beitragvon Marco7188 » 12.10.2007 - 12:03

@andal: Seh ich genauso: probieren geht über studieren.

Aber frolic oder Kartoffeln würde ich auchmal probieren. Und wenns im Moment nicht läuft versuchen, versuchen, versuchen...irgendwann wird sich schon ein Karpfen ranwagen.

carp-catcher1990
Brassen
Brassen
Beiträge: 78
Registriert: 25.03.2007 - 20:11

Beitragvon carp-catcher1990 » 16.10.2007 - 16:21

frolic oder Kartoffeln sind zwar sehr gut aber die fangen genauso viel Weißfische wie Mais
Ich würde wennn du mit Mais gehst 5 Tage oder so Vorfüttern denn nach einer Zeit nehemn die karpfen den Futerplatz ein denn sie werden durch die Brassen usw noch zusätzlich mehr auf das Futer aufmerksam
Wenn die Karpfen dann auf dem Platz sind wirst du nur noch sehr wenige Weißfische fangen und dafür mehr Karpfen :D :D :D

Benutzeravatar
Knight_of_Nights
Zander
Zander
Beiträge: 1049
Registriert: 06.03.2004 - 13:38
Wohnort: Albersdorf-Schleswig Holstein

Beitragvon Knight_of_Nights » 25.10.2007 - 15:32

Versuch mal nur mit Kartoffeln und Pommes anzufüttern (Pommes vorher auftaun) und dann die letzten drei Futtertage ein Paar Boilies. hatte das Problem mit dem Beifang auch.Viele Brassen viele Aländer. Habe es so gelöst. Halt die Partikel reduzieren oder weglassen.MfG
Mehr Infos und aktuelles??? Besucht uns bei Facebook: Knights Fishing

Benutzeravatar
Carphunter5555
Brassen
Brassen
Beiträge: 65
Registriert: 22.01.2005 - 13:55

Beitragvon Carphunter5555 » 25.10.2007 - 15:48

Also Frolic würde ich dir nicht entfehlen, da du damit genau so viele Weißfische fangen wirst wie mit den 5 Maiskörnern , die ja auch nicht viel Kleiner sind als ein Frolic . Ich würde einfach mal ein paar EUR in Boilies investieren und wenn das klappt kannst du ja überlegen ,ob du in Zukunft selber Boilies produzieren willst . Dass ist dann je nach Zutaten ein wenig billiger und du weißt ,was in deinen Kugeln steckt !
mfg
Petri Heil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

carp-catcher1990
Brassen
Brassen
Beiträge: 78
Registriert: 25.03.2007 - 20:11

Beitragvon carp-catcher1990 » 27.10.2007 - 12:57

@Knight_of_Nights

Du weißt das Pommes schwimmen ne :lol:

carp-catcher1990
Brassen
Brassen
Beiträge: 78
Registriert: 25.03.2007 - 20:11

Beitragvon carp-catcher1990 » 27.11.2007 - 22:23

experte :lol:

Benutzeravatar
Bonefish
Hecht
Hecht
Beiträge: 2541
Registriert: 14.06.2004 - 18:14

Beitragvon Bonefish » 27.11.2007 - 23:29

carp-catcher1990 hat geschrieben:experte :lol:


An deiner Stelle würde ich mal ganz, ganz schnell die Klappe halten... ich glaub' ich spinne...
Wir sind zu Allem bereit, aber zu Nichts nütze!

carp-catcher1990
Brassen
Brassen
Beiträge: 78
Registriert: 25.03.2007 - 20:11

Beitragvon carp-catcher1990 » 28.11.2007 - 19:19

seit wann gibt es Spinnen vorm Rechner :?:
wenn jemand heir was reinschreibt um Leuten zu helfen und es garnicht stimmt kann man ruhig auich mal was dummes zurück schreiben :evil:

carp-catcher1990
Brassen
Brassen
Beiträge: 78
Registriert: 25.03.2007 - 20:11

Beitragvon carp-catcher1990 » 28.11.2007 - 19:21

@bonefisch
spielse hier blinker polizei oder wat