Was sind euere lieblings Köder auf Hecht?

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Horst_Günther
Barsch
Barsch
Beiträge: 143
Registriert: 25.03.2012 - 13:38

Was sind euere lieblings Köder auf Hecht?

Beitragvon Horst_Günther » 26.06.2012 - 9:34

Mich würde es interessieren, was euer lieblings Köder ist/sind? Ohne die Ihr nicht los geht und der als erstes im Wasser landet?

Bei mir ist es der Lucky Craft Pointer 100 Farbe Misty Shad und der Turus Ukko in 16 cm.

Bin mal gespannt.


P.S.: Habe meine Köderbox aufgeräumt und habe ein paar Wobbler, etc. in der Bucht verkauft und wollte mir ein paar neue Köder/Wobbler holen, brauche noch ein paar Ideen.

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 651
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Beitragvon Raubfisch-Fan » 26.06.2012 - 15:42

Meine Lieblingsköder sind der Slider, der 4Play, Buster Jerk, illex Arnaud 110f, Salt Shaker, Seeker Shad und der EFFZETT Blinker. Die hab ich IMMER dabei ;).
pro catch and release

Horst_Günther
Barsch
Barsch
Beiträge: 143
Registriert: 25.03.2012 - 13:38

Beitragvon Horst_Günther » 26.06.2012 - 15:57

In welchen Größen hast du den 4Play bzw. welche Größe setzt du lieber ein? Als Liplure oder Swim&Jerk?

Schöne Auswahl hast du da?

David96
Zander
Zander
Beiträge: 364
Registriert: 09.08.2011 - 20:47

Beitragvon David96 » 26.06.2012 - 18:37

Meine Lieblingsköder sind:
Jackson the Shad, Lucky Craft Pointer 100 American Shad, Soft 4Play, Salmo Slider, Kill Bill, Salmo Perch und verschiedene Kopytos in 8-15cm. Mepps Spinner und Effzett Blinker habe ich ebenfalls immer dabei. Und die kommen auch oft zum Einsatz. ;) Wenn auf die anderen oben genannten Köder nichts gegangen ist, haben Spinner und Blinker meistens trotzdem ihre Fische gefangen!

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 651
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Beitragvon Raubfisch-Fan » 26.06.2012 - 21:15

Horst_Günther hat geschrieben:In welchen Größen hast du den 4Play bzw. welche Größe setzt du lieber ein? Als Liplure oder Swim&Jerk?

Schöne Auswahl hast du da?


Da ich eigentlich nicht so an Barschen interessiert bin, hab ich nur das 19cm Modell. In beiden Ausführungen. Meine Lieblingsfarben sind "perch" und "golden ambulance".
pro catch and release

Benutzeravatar
*Chorche*
Zander
Zander
Beiträge: 397
Registriert: 15.04.2012 - 20:17
Wohnort: Wien

Beitragvon *Chorche* » 26.06.2012 - 21:24

3 Köder: 1. Platz: Tote Rotfeder/Rotauge (also Köfi)
2. Platz: Vibrax-Spinner Gr. 6 (Schwarz-gelb)
3. Platz: Crankbait von der Firma Byron (4m Lauftiefe, Blau-Silber)

LG

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2548
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 26.06.2012 - 21:41

Ich fische kaum gezielt auf Hecht, aber wenn meist mit Köfi.

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 26.06.2012 - 21:56

hi,
bei mir sind es DAM-Effzett-Wobbler Naturel 3D ( von der alten DAM )

entweder barschdekor 7cm schwimmend
oder
weisfischdekor 9-11cm schwimmend.

vorraussetzung ist ich bin im besitz solch eines wobblers.
hergestellt werden die nämlich nicht mehr.

ab und zu wird aber mal einer bei 3-2-1 angeboten und wenn ich glück habe kann ich dann wieder einen mein eigen nennen.

im moment habe ich nur noch welche im barschdekor, der letzte weisfisch hat sich bei saisoneröffnung verabschiedet.

ich bin vom lauf dieser wobbler einfach begeistert und vor allen sind das noch wobbler ohne geräuschkugeln im inneren, denn nicht immer sind radaubrüder von vorteil.

ich versuche bei den ersten würfen an einem spot eigentlich so wenig wie möglich aufruhr zu veranstalten was sich auch auf die wobbler überträgt.
wenn dann nach ein paar würfen das wassser durchgepflügt ist darf durchaus mal ein krachmacher ans band.

gruss
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Horst_Günther
Barsch
Barsch
Beiträge: 143
Registriert: 25.03.2012 - 13:38

Beitragvon Horst_Günther » 01.07.2012 - 19:45

Ich möchte noch mehr Vorschläge :) Danke

Thuni
Zander
Zander
Beiträge: 614
Registriert: 20.07.2011 - 21:52

Beitragvon Thuni » 01.07.2012 - 20:33

Was der Hammer beim Schleppen ist, sind Köfi Schleppsysteme.
Haben damit schon Hammer Fänge gehabt (der größte 120cm). In Wettbewerben immer die ersten 3 plätze damit belegt ;-)
Dann gibt es von Profiblinker orange Twister mit Schaufelschwanz, wenn man die durchs Wasser zieht, dann fühlt sich das an, als hätte man einen Wobbler dranhängen. Hab bei 4 mal ans Wasser gehen 11 Bisse auf das Teil gehabt.
Ansonsten sind eigentlich große Blinker nicht schlecht
Fängt nicht gibts nicht...
Drilling dran und nei damit

Benutzeravatar
Barschfilet
Barsch
Barsch
Beiträge: 106
Registriert: 07.10.2011 - 17:37

Beitragvon Barschfilet » 01.07.2012 - 22:47

Cebbra Jackson Whissler 7,5cm 6g floating American Shad Wobbler

Cebbra Jackson Baby Minnow 5,0cm 3g floating American Shad Wobbler

Rapala Jointed D Husky J 8cm Perch 1,20-2,40 m

das sind meine lieblings Wobbler

Benutzeravatar
Rari
Brassen
Brassen
Beiträge: 55
Registriert: 03.03.2011 - 16:04
Wohnort: Tirol

Beitragvon Rari » 02.07.2012 - 11:52

Meine Favoriten sind:
Castaic Realbait - Renke in 23cm
Tote Rotfeder 15-20cm am ASO Schleppsystem
[font=Arial]Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.[/font]

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2138
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 02.07.2012 - 23:35

Rapala Countdown Farbe B
Köderfisch am Wickham-System zum Schleppen.
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Spinnfischer98
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 19.03.2012 - 15:32
Wohnort: Wasungen

Beitragvon Spinnfischer98 » 03.07.2012 - 18:31

Westin Mini Jerk
GRÜßE NICO
_ _ _ _ _ _ _

PERCH 4 LIVE

Heiner Hanenkamp
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 30.09.2009 - 2:25

Beitragvon Heiner Hanenkamp » 03.07.2012 - 20:51

Köder, ohne die ich nie losgehe auf Hecht? Große Muskie-Spinnerbaits; zwei Modelle habe ich immer dabei: Pearson's Grinder (oberes Bild) und Llungen Nut Buster Magnum (unteres Bild).

Grund: Es gibt kaum einen anderen Kunstködertypen, der sich so vielseitig einsetzen lässt wie Spinnerbaits. Größere Spinnerbaits - die unten gezeigten sind etwas über 20cm lang - erfordern allerdings spezielles Gerät. Mit "üblichem" Geschirr sind sie nicht fischbar.


Bild
Bild