Angeln am Rhein Bereich Langel, Niederkassel, Rheidt,


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

gundel29
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2019 - 19:35

Angeln am Rhein Bereich Langel, Niederkassel, Rheidt,

Beitragvon gundel29 » 19.03.2019 - 20:53

Hallo Petrijünger,

ich bin vor kurzen an den Rhein gezogen und wohne im Bereich Niederkassel. Dort würde ich nun auch gern angeln gehen, habe aber mit dem Gewässer keinerlei Erfahrung. Zuvor habe ich an der Mosel geangelt, aber ich denke mal der Rhein ist ein anderes Kaliber und ich bin derzeit noch sehr unsicher wie ich meine Montagen bauen soll bzw. welche Stellen man dort überhaupt aufsuchen sollte.
Insofern würde ich mich sehr freuen, wenn jemand aus der Ecke kommt einmal Lust hat mit mir auf Tour zu gehen oder falls dies nicht möglich ist, ob mir jemand wertvolle Tipps geben kann, dass ich auch einmal einen Fisch landen kann.
Dankbar wäre ich für Tipps sowohl zum Gummifisch angeln, als auch normales Ansitzangeln während der Sommerzeit.
Also jemand von Euch Zeit und Lust haben - ich würde mich freuen.
Gruß Gundel29

Colamann
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Angeln am Rhein Bereich Langel, Niederkassel, Rheidt,

Beitragvon Colamann » 19.03.2019 - 22:55

Jetzt dachte ich grad "cool, jemand aus deiner Nähe". Warum zum Geier gibt es denn in Köln und Düsseldorf jeweils ein Niederkassel? :D

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5260
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Angeln am Rhein Bereich Langel, Niederkassel, Rheidt,

Beitragvon Derrik Figge » 20.03.2019 - 9:53

Moin,

ich komme gebürtig aus der Ecke. Der Bereich vor dem Zündorfer Hafen oder der Bereich vor der Rheidter Laach sind immer gut für ein paar Zander. Allerdings ist es da recht flach und steinig, daher würde ich lieber zum flach laufenden Wobbler greifen. Mit Gummi wirst Du da wenig Spaß haben. Im Hafen bzw. der Laach darf man mit dem Rheinschein nicht fischen, das nur als Info.

Zum Ansitz eignet sich der Bereich gegenüber der Herseler Insel. Da gibt es reichlich Weißfisch, vor allem große Barben. Aber auch für Aal war es da vor Jahren gar nicht schlecht. Allerdings sind die Bestände stark dezimiert, daher habe ich dort lange nicht mehr gezielt auf Aal gefischt.

Viel Erfolg!

Gruß Derrik
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

gundel29
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2019 - 19:35

Re: Angeln am Rhein Bereich Langel, Niederkassel, Rheidt,

Beitragvon gundel29 » 27.03.2019 - 18:04

Hallo,
zunächst erst einmal danke für die Tipps.
Kann mir denn noch jemand ein paar Empfehlungen zum Material geben, bspw. Grundmontage wie schwer sollte das Blei sein oder welche Montage eignet sich am besten.
Welche Größe ist am besten für Gummifischangeln?
DANKE

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5260
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Angeln am Rhein Bereich Langel, Niederkassel, Rheidt,

Beitragvon Derrik Figge » 28.03.2019 - 11:35

Beim Grundangeln richtet sich das Bleigewicht nach dem Wasserstand und der damit verbundenen Strömung. Daher kann man Dir dazu keine Tipps geben ;-) Auf Barben Feedern die meisten mit großen Körben und Maden bzw. kleinen Käsewürfeln. Auf Aal reicht ein Blei mit Tauwurm.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

BaronAaron
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 20.08.2019 - 12:57
Wohnort: Niederkassel

Re: Angeln am Rhein Bereich Langel, Niederkassel, Rheidt,

Beitragvon BaronAaron » 20.08.2019 - 12:59

Hey, ich ziehe ende september auch nach Niederkassel und kenne mich am Rhein nicht gut aus.
Wie wäre es zusammen die Spots zu finden?
Grüsse Aaron