Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5792
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon rhinefisher » 15.08.2017 - 19:57

Schleienkuchen hat geschrieben:Petri zur Alullattenfraktion 8), wie bereitet du die eigentlich zu?
Ich lege meine in in Essigsud ein.


Das dürfte die mit Abstand beste Methode sein - obwohl meine Frau die auch ganz gerne gebraten futtert.
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Valestris » 15.08.2017 - 23:44

Ich hab davon keinen entnommen, da ich unsicher war was das Mindestmaß angeht.
Allerdings haben Bekannte von mir die meist sauer eingelegt oder gebraten und finden das sehr lecker, ich hab noch keinen gegessen.
Fish 4 Life!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5792
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon rhinefisher » 16.08.2017 - 8:43

Hi!
Haben Hornhechte in MV überhaupt ein Schonmaß??
Man nimmt die Kleinen ohnehin nicht mit - da ist ja nix dran.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Valestris » 16.08.2017 - 9:43

Das weiß ich leider auch nicht, deshalb hab ich es vorsichtshalber gelassen und ja an denen is gar nichts dran, hätte sich nicht gelohnt.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Schleienkuchen
Zander
Zander
Beiträge: 188
Registriert: 15.04.2017 - 22:30

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Schleienkuchen » 16.08.2017 - 18:27

Wenn ich Bock auf die Hornpieper hab, dann nehme ich sie erst so ab 45 -50 cm mit. Und die soll man erstmal fangen, bzw. so einen großen Schwarm erstmal finden.
Darunter macht es eigentlich auch nur wenig Sinn.
Und bei den Massen, die hier Jahr für Jahr auftauchen, bin ich da auch weniger vorsichtig,wobei ich den Hornpieper als solches natürlich nicht abwerten wollte. Bei Dorsch und Meerforelle bin ich da natürlich vorsichtiger, was aber hauptsächlich daran liegt, daß sie teilweise recht selten geworden sind durch gnadenlose Überfischung.
www.asv-kappeln.de
Erfolg ist hier kein Zufall :oops:

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5792
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon rhinefisher » 16.08.2017 - 20:03

Hornhechte am ganz leichten Geschirr machen richtig Spaß.
Letztes Jahr haben wir einige Tage vor Fehmarn geschleppt - alle 2 Minuten Fisch... :dance: :dance:
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Schleienkuchen
Zander
Zander
Beiträge: 188
Registriert: 15.04.2017 - 22:30

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Schleienkuchen » 16.08.2017 - 21:17

Yupp, sind auf ihre spezielle Art schon geil :clap:
www.asv-kappeln.de
Erfolg ist hier kein Zufall :oops:

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Valestris » 16.08.2017 - 22:44

Ja der mir unwillkommene Beifang kann schon Spaß machen wenn er übers Wasser tanzt 8)
Fish 4 Life!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5792
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon rhinefisher » 17.08.2017 - 6:54

Hi!
Wenn ich in den 80gern zum Haiangeln auf dem Kanal war, hatte ich immer eine Forellenrute dabei.
Während die Anderen gelangweilt auf die Haie warteten, habe ich mich mit Hornis, Makrele und Pferdemakrele vergnügt.
Das hat eigentlich mehr Spaß gemacht als die Haie.. :dance: :dance: .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Valestris » 15.12.2017 - 10:10

Mit 55cm ein schöner Start nach der Schonzeit :D
IMG_20171130_155346.jpg
IMG_20171130_155346.jpg (2.45 MiB) 3010 mal betrachtet
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10782
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Gerd » 15.12.2017 - 11:06

Petri - das ist doch mal ein Start nach Maß. Mehr davon
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Valestris » 15.12.2017 - 11:15

Petri Dank Gerd.
Ich geb mir Mühe, die 70 möchte ich knacken dieses Jahr 8)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5274
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Derrik Figge » 15.12.2017 - 11:55

Na dann mal los, ich drücke Dir beide Daumen! :gut:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon Valestris » 15.12.2017 - 15:05

Derrik Figge hat geschrieben:Na dann mal los, ich drücke Dir beide Daumen! :gut:

Danke Derrik, ich hoffe es klappt. Im Frühjahr möchte ich es mal auf Rügen versuchen, da soll die 70 öfter mal kommen wie ich gelesen habe. Und ein neues Revier wird auch befischt :)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Fangberichte Meerforelle, Lachs & co 2017

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 17.12.2017 - 11:48

Petri! ich hoffe nur du bist nicht von diesen Angelverboten betroffen.
Angeln :D