Niederlande Hechtentnahme


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Urlaubsangler
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 29.10.2018 - 12:50

Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Urlaubsangler » 16.09.2019 - 15:46

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an alle Hollandangler. Wie sieht es mit der Entnahme maßiger, nicht geschonter Hechte in den Niederlanden aus? Laut Vispas ist es an „meinem“ Gewässer erlaubt, einen Hecht mitzuführen (zu entnehmen).
Allerdings lese ich immer wieder, dass dies in den Niederlanden nicht gerne gesehen wird und auch den Ruf deutscher Angler schädigt. Dies ist natürlich nicht meine Absicht. Daher informiere ich mich ja auch im Vorfeld. Leider kam ich bislang noch nicht mit Kollegen drüben ins Gespräch, daher wollte ich mal nach Erfahrungen hier im Forum fragen: Ist eine gelegentliche Mitnahme unter Berücksichtigung aller rechtlichen Rahmenbedingungen okay oder besteht die Gefahr dafür geächtet zu werden?

Es soll hier nicht um eine generelle Debatte gehen, (und natürlich obliegt die Entscheidung letztlich jedem selbst) sondern um tatsächliche (nicht vom Hörensagen) Erfahrungen in den Niederlanden bezüglich der Fischentnahme mit einheimischen Anglern/Menschen. Hatte schon mal jemand Probleme wegen „ungeschriebenen Gesetzen“ deswegen oder ist alles im grünen Bereich, solange man sich an geschriebenes Recht hält?

Schöne Woche euch allen!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5340
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Derrik Figge » 18.09.2019 - 12:01

Moin, ich angle regelmäßig drüben und es ist nicht gerne gesehen, wenn man Hechte entnimmt. Angeln gilt als Sport, nicht als Nahrungserwerb, daher ist C&R ausdrücklich erwünscht.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Urlaubsangler
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 29.10.2018 - 12:50

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Urlaubsangler » 18.09.2019 - 13:29

Hi Derrik,

danke für die Antwort. Ich nehme an, diese Maxime gilt dann auch für alle anderen Fischarten?

Schönen Tag noch!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5846
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon rhinefisher » 18.09.2019 - 17:40

Hi!
Entnahme wird in NL immer kritisch gesehen, deshalb sollte man wirklich behutsam mit den rechtlichen Möglichkeiten umgehen.
Wenn man mal einen (!) Hecht im "Küchenfenster" von 60-80cm mitnimmt, reißt einem niemand den Kopf ab, aber beliebt macht man sich nicht.. .
Ich fische seit ich laufen kann in NL und habe noch nie etwas aus dem Süßwasser entnommen - wozu auch, essen kann man die Fische ohnehin nicht.
Petri
DEUS LO VULT !

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 285
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Colamann » 18.09.2019 - 18:58

rhinefisher hat geschrieben:wozu auch, essen kann man die Fische ohnehin nicht.

Inwiefern?
Zuletzt geändert von Colamann am 18.09.2019 - 18:59, insgesamt 1-mal geändert.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5846
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon rhinefisher » 19.09.2019 - 2:30

Alles mächtig mit Chemikalien und Schwermetallen belastet - das ist auch der Grund warum die Holländer nur sehr wenig Süßwasserfisch entnehmen.. :badgrin: :badgrin:
DEUS LO VULT !

Urlaubsangler
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 29.10.2018 - 12:50

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Urlaubsangler » 23.09.2019 - 17:48

index.jpg
index.jpg (17.42 KiB) 570 mal betrachtet
*e
"Früher war der Fisch in der Packung, heute ist die Packung im Fisch." :bindagegen:

Off-topic: Kann man bei uns davon ausgehen, dass die Gewässer besser sind, was Wasserqualität angeht? Und wenn ja, warum ist das so? Haben unsere Nachbarn andere Gesetze beim Umweltschutz?

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5846
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon rhinefisher » 23.09.2019 - 21:02

Hi!
Das kommt ganz auf das Gewässer an; aus dem Rhein esse ich nix - aus der Ruhr schon eher.. .
Im Grunde ist ganz Mitteleuropa völlig verdreckt... :?
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4422
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Schimpi » 24.09.2019 - 11:28

Ich habe in den letzten Jahren schon mit dem ein oder anderen Holländer über das Thema Fischentnahme gesprochen.
Folgendes wird dort ganz grob praktiziert:
Barsch wird gerne mal entnommen, Zander ganz selten und Hecht so gut wie garnicht.

Es ist nicht verboten, ich persönlich entnehme aber keine Hechte !
Die Holländer können da bestimmt recht grantig werden.... :?

Bei Zander oder Barsch sehe ich die Sache nicht ganz sooooo ernst. Da würde ich auch mal den einen oder anderen Fisch entnehmen. Auch wenn ich das bisher in den letzten 10 Jahren nicht gemacht habe.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5340
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Derrik Figge » 25.09.2019 - 17:39

Schimpi hat geschrieben:Es ist nicht verboten, ich persönlich entnehme aber keine Hechte !


Das kommt ganz auf die Region und Zeit an. In vielen Regionen ist es ganzjährig untersagt, in den anderen meist während der Schonzeit und generell in der gesloten Tijd. Also Vorsicht bei dem Thema Hecht-Entnahme, das muss man pro Gewässer und Region, besser noch pro individuellem Gewässerabschnitt vorab genau recherchieren!
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4422
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Re: Niederlande Hechtentnahme

Beitragvon Schimpi » 26.09.2019 - 8:29

OK, hast Recht Derrik.
In der Ecke wo ich unterwegs bin ist es nicht generell verboten.
Es gibt aber auch Ecken wo es verboten ist, stimmt. Hab ich grade nochmal geschaut.

Also...
... vorab informieren !!!
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.