Snaps/ Wirbel


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Friedfischschreck
Zander
Zander
Beiträge: 911
Registriert: 14.08.2006 - 18:16

Snaps/ Wirbel

Beitragvon Friedfischschreck » 02.01.2008 - 14:52

Ich will mir bei AS- Tackle (www.as-tackle.de) ein paar Gufis bestellen und da ich noch Snaps und Wirbel benötige, wollte ich mir die dort gleich mitbestellen. Jetzt gibts da nur ein Problem, irgendwie wurden die Größen der Snaps nicht mit den Größen der Wirbel abgeglichen, obwohl sie vom selben Hersteller sind.

Die Snaps:
Gr. 1 - 9 kg (20 lb.)
Gr. 2 - 11,3 kg (25 lb.)
Gr. 3 18,1 kg (40 lb.)
Gr. 4 - 22,6 kg (50 lb.)

Die Wirbel:
Gr. 12 - 6,8 kg (15 lb.)
Gr. 10 - 13,6 kg (30 lb.)
Gr. 7 - 34 kg (75 lb.)

Welche Größe soll ich denn von den Snaps nehmen bzw von den Wirbeln?
Mein Stahlvorfach hat eine Tragkraft von 8kg (Is des Edelstahlvorfach 7*7 aus dem Gerlinger Seite 423). Hat eigentlich jemand Ahnung ob sich Edelstahl twizzeln lässt?
mfg


Friedfischschreck

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Lorenz
Zander
Zander
Beiträge: 813
Registriert: 09.08.2003 - 19:39

Beitragvon Lorenz » 02.01.2008 - 18:40

Hi

Wenn juckts welche Größe das ist?
Guck dir doch mal die Hakengrößen an! Da ist das auch nicht anders! Nehm einfach die Tragkraft als Anhaltspunkt und gut is ;)



Ich twizzel 1x7 ohne Probleme.7x7 dürfte auch gehen! Wieso auch nicht?
Solange da nicht irgendeine Beschichtung oder ähnliches drauf ist dürfte das funzen...


Für was brauchst du Wirbel? :roll:
Ans Stahlvorfachende kommt ein Knotenlosverbinder! Je nach Ausführung würde ich fürn Anfang lieber eine Nummer größer nehmen, damit kannst du einfacher hantieren /twizzeln...
Ans andere Ende ein Karabiner!

Karabiner:
Keine Ahnung was das für welche sind! Wenn dann würde ich nur Duolocks nehmen! Gibts von diversen Herstellern!
Die Größe sollte halt zu dem Köder passen (deswegen am besten beim Händler vor Ort kaufen,oder verschiedene Größen z.B. 8,10 und 15kg bestellen ,beim nächsten Mal weißt du dann ja was du am besten brauchen kannst und welche du bestellen solltest)
MfG Lorenz

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 03.01.2008 - 11:46

Ich gehe mal davon aus, dass er die Duolocks meint.
Von denen würde ich eher eine Kategorie schwerer nehmen, da die durch viele Köderwechsel definitiv nicht besser werden.