worauf achtet ihr

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Hecht66
Zander
Zander
Beiträge: 361
Registriert: 05.01.2004 - 15:05
Wohnort: Münster

worauf achtet ihr

Beitragvon Hecht66 » 11.10.2005 - 13:48

hi
also wenn ich mir eine angel kaufe ist es sehr unterschiedlich mit der qualität.wenn ich mir eine matchrute kaufe (da ich leidenschaftlicher matchanglerbin)geb ich gerne mehr geld aus weil es mir viel bedeutet das ich eine weiche rute hab die leicht ist... siehe bericht im forum über meine browning carboxy match. habe dafür 150¤ geblecht bereue aber keinen cent.die rute wiegt 160 gr und ist top verarbeitet.dann gibt es noch meine raubfischruten hecht und zander die beide auch mehr gkostet habe wo sich aber auch jeder cent gelohnt hat.da gibt es aber auch meien spinnrute die gerade mal 25 euro gekostet hat aber auch korkgriff und diene durchgehende aktion hat bin auch mit der sehr zufrieden.ich teile mir das immer so auf nach dem womit ich am meisten fische.

mit der beratung ist das bei mir so ich blätter in katalogen wenn mir beschreibungen und design und preis gefallen setze ich die rute oder rolle ins net ins forum in den matchangler natürlich nach hier und in den blinker. ich werde überall gut beraten dann gehe ich zu meinem händler meines vertrauens der 20 km weit weg seinen laden hat.dort gibt er mir noch mal seinen rat vonwegen schnüre und rollen.hatte auch noch keine probleme damit.und der preis stimmt IMMER .ist ja sonne sache wenn gut miteinander auskommt .

so is das bei mir.
und bei euch...

Benutzeravatar
Flob
Hecht
Hecht
Beiträge: 2134
Registriert: 23.07.2005 - 15:40
Wohnort: Landkreis Schwäbisch Hall

Beitragvon Flob » 11.10.2005 - 14:25

Ich gehe gleich ins Angelgeschäft, da ich ja vorher weiß, ob ich ne Stipprute oder ne Spinnrute brauche. Dann schaue ich nach der gesuchten Länge und dem Wurfgewicht. Aus diesen Ruten wähle ich dann die aus die am besten in der Hand liegt und die beste Aktion hat. Der Preis spielt dann eher eine untergeordnete Rolle. Ob die Rute dann 30 oder 150¤ kostet ist mir dann egal!

Gruß Flo

Benutzeravatar
releaser13
Zander
Zander
Beiträge: 259
Registriert: 31.05.2005 - 15:44

Beitragvon releaser13 » 11.10.2005 - 15:23

Hey,
ich suche mir ne Rute im Ofenloch aus (hat große Auswahl),
dann schaue ich im Net und/oder Katalogen nach dem günstigstem Preis und bestelle dann.


Mfg daniel
Raubkopierer 5Jahre/Geldstrafe
Kinderschänder 2Jahre/ keine Geldstrafe

Sind die doch alle be****

Benutzeravatar
team donau
Brassen
Brassen
Beiträge: 97
Registriert: 01.10.2004 - 23:03
Wohnort: Altenfelden, Austria

Beitragvon team donau » 11.10.2005 - 15:32

Hi Leute!

Bei mir ist das genau das gegenteil.
Ihr fahrt mit der absicht eine angel zu kaufen in den Angeladen
und ich versuche ohne nachhause zu kommen.

Ich versprechs euch meine Arbeit ist jeden tag ein kampf mit mir selbst!!
Stille Wasser sind tief und schmutzig!

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 11.10.2005 - 17:44

Also wenn ich ne Rute brauch für meinen Zielfisch, dann Informiere ich mich ein wenig was den grad so zu den besten gehört, dann Spar ich dafür und wenn ich dann endlich das Geld zusammen hab kauf ich sie mir!
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Pikehunter

Beitragvon Pikehunter » 12.10.2005 - 18:13

Worauf soll man schon achten?

Eigenschaften, Qualität, Preis, Optik und zu guter letzt Vor-Ort-Service

Benutzeravatar
Fischfreund2005
Hecht
Hecht
Beiträge: 1599
Registriert: 09.06.2005 - 16:24

Beitragvon Fischfreund2005 » 12.10.2005 - 22:24

Ich geh in den Angelladen um ne Rute zu kaufen und komme dann mit ner neuen Rolle nach Hause :D ;)
-=Catch and Release=- No carpkill for future

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 12.10.2005 - 23:30

Naja, zunächst überlege ich mir: Welches Gerät brauche ich wofür?
Und dann geht's ans Suchen und Vergleichen.
Am besten im Fachgeschäft, wo ich die Sachen in die Hand nehmen kann.
Natürlich gibt es Herstellernamen, die für Qualität bürgen.
Aber ausschließlich davon lass ich mich nicht leiten.
Wenn mir die Rute gut in der Hand liegt, ich beim Herumschwippen ein gutes Gefühl habe und dann auch noch der Preis stimmt, wird zugegriffen.
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Locke
Brassen
Brassen
Beiträge: 51
Registriert: 07.05.2003 - 14:32

Beitragvon Locke » 13.10.2005 - 11:39

Moin,

ich halte es wie Reverand.

Welches Gerät wofür und dann suche ich beim Angelfreund theactor, was der noch rumstehen hat und leihe mir das erstmal aus. :badgrin:

Der hat soviel als Reserve, da freuen sich die Ruten, wenn die mal einen Fisch drillen dürfen ;)

Aber ernsthaft, die gewünschte Rute sollte man schon in der Hand gehalten haben! Den "angeblichen" Mehrpreis beim Händler vor Ort habt Ihr schnell wieder in der Taschen, wenn es um Reklamationen geht!

Gruss Locke

Benutzeravatar
theactor
Zander
Zander
Beiträge: 335
Registriert: 17.07.2004 - 1:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon theactor » 13.10.2005 - 13:21

HI,

@Locke: warte nur auf die Miet-End-Abrechnung inkl. Abnutzungsgebühr am Ende des Jahres.... :evil:
Greeetz & Petri Heil,
theactor

Benutzeravatar
BigBass
Barsch
Barsch
Beiträge: 138
Registriert: 15.03.2004 - 17:28
Wohnort: Stadthagen

Beitragvon BigBass » 15.11.2005 - 23:51

Wenn ich mich entschliese in Angelladen zu gehen mit der absicht nur maden oder sonst ne kleinigkeit zu holen komm ich meist mit ner neuen Rute oder Rolle raus.

Liegt daran das die dann meist im Angebot sind und ich schon länger auf solch ein gerät schiele

Achte beim Kauf vor allem darauf wie die Rute in der Hand liegt da ich meist Spinnruten Kaufe ich frag mich zwar was ich mit 8 dieser ruten machen soll aber irgendwie kommen immer alle zum einsatz :)
Wer Rechtschreibfehler sucht findet darf sie behalten.
Ich nutz die Zeit statt zum suchen lieber zum Fischen.

MFG BigBass

Benutzeravatar
Didi
Zander
Zander
Beiträge: 1055
Registriert: 20.06.2005 - 23:08
Wohnort: Berlin/Lankwitz

Beitragvon Didi » 16.11.2005 - 11:04

Also ich denke was es Angelgerät als auch deren Köder angeht das jeder über die Jahr sich schnel an einige Marken und Firmen gewöhnt und schwer davon ab zu bringen ist.So ist es zumidest bei mir und ich kenne es von einigen anderen Anglern auch.
Ich sage es mal so rum bei Anschaffungen die ins Geldbeutel gehen möchte ich mich persönlich schon vor dem Kauf überzeugen Länge,WG,gewicht der rute oder rolle und dies geht am besten im Angelladen,manchmal lassen die Herrschaften sogar es zu das man ne Rute mit ans Wasser nimmt um Sie zu testen.
Ich zum Beispiel habe mir vor Jahren ne Sportex Rute gehollt und seid da bleibt es einzig und alleine nur bei Sportex egal welche rute zum welchem zweck gekauft wird.Bei den rollen hat sich auf dem Markt ganz eidutig zumindest bei den meisten Spinnfischern die Shimano durch gesetzt und weil ich nie Probleme mit irgend einer Shimano rolle hatte bleibt es auch dabei.
Es ist auf jeden Fall falsch zu denke es gibt viele vergleichbar gute Firmen aber wenn man einmal mit gut gefangen hat und keine neagativen Erfahrung gesammelt hatte, es immer wieder gute Erfolge zu verzeichen gibt, bleibt man beim ein und dem selben zumidest spricht es für mich wenn ich was neues anschaffe.
Einsicht ist der Weg zu Besserung.

Benutzeravatar
Barschkönig
Zander
Zander
Beiträge: 567
Registriert: 15.11.2005 - 22:40
Wohnort: Kiel

Beitragvon Barschkönig » 16.11.2005 - 11:27

Ich denke auch, dass jeder im Laufe seines Anglerlebens eine Vorliebe für gewisse Marken entwickelt. Vermutlich, weil er damit gut gefangen hat. Ich bevorzuge Shimano, Zebco und Browning. Es ist bei mir auch so, dass ich ganz bewusst eher hochwertiges Gerät kaufe. Das bedeutet zwar, dass ich mir nicht jedes Jahr fünf neue ruten zulegen kann (also ich könnte schon, aber meine Frau ist der Meinung ich könnte nicht... :D ), aber dafür kann ich mich auf das Gerät hundertprozentig verlassen. Außerdem ist bei Markengeräten der Service einfach besser.

Zu Weihnachten werde ich mir eine neue Spinnrute gönnen. Ich liebäugel gerade mit einer Shimano "Lesath". Ein Spitzenteil von Spinnrute!!!