Beiträge von Franz

    Hallo Barle ;)


    Also erstmal unterscheidet man bei Multirollen zwischen Rechtshand und Linkshand.. wie´s der Name schon sagt kurbelt man bei Rechtshand mit der rechten Hand bei Linkshand mit der linken ;)


    Die Frage Multi oder Stationär zum Wallerfischen ist nicht ganz einfach zu beantworten.
    Eine hochwertige Stationärrolle wird dir mit Sicherheit bessere Dienste erweisen als eine Billig-Multi.


    Auch sollte man darauf achten, dass die Rute "multirollentauglich" ist... ist sie das nicht, kanns dir evtl. passieren dass die Schnur am Blank scheuert.. das ist dann natürlich nicht so gut ;)


    Multirollen haben auch einen Freilauf.


    Du kannst deine Ruten, wenn sie mit Multis bestückt sind auch auf das Rodpod legen.. allerdings müsstest du dann für den Drill die Ruten umdrehen... ich weiß ncht ob man das in der Praxis so einfach umsetzen kann.


    Viele Multirollen verfügen aber werksseitig schon über eine ganz nützliche Funktion, man kann eine Art mechanisch/akustischen Bissanzeiger aktivieren.. Dann hörst du wenn Schnur von der Rolle genommen wird, das hat mir bislang immer als Bissanzeiger gereicht.


    Obwohl die meisten Angler im Süßwasser mit der linken Hand kurbeln hat sich beim Meeresangeln die Rechtshandmulti etabliert. Als Begründung dafür wird oft angeführt, dass man zum kurbeln mehr kraft braucht als zum "Pumpen" mit der Rute und deshalb lieber mit seiner starken Hand kurbelt.. das macht bei den Tiefen die man beim Meeresangeln teilweise erreicht natürlich schon irgendwo Sinn... im Süßwasser würde ich dir aber eher zu Linkshand-Multis raten, weil du einfach mehr Gefühl hast ;)


    Eine Multi ist zum Welsangeln aber kein "Muss".. hast du vielliecht schon hochwertige Stationärrollen zu Hause ?

    Ich mag diese fremdsprachlichen Begriffe in der Angelwelt auch nicht.


    Carphunter, Carp0815, Carphintz und Carpkunz... ne ne ne


    Da lob ich mir dann doch schon einen grundsoliden muttersprachlichen Benutzernamen wie z.B. Tinca Tinca


    :lol: :lol:


    ne mal im Ernst, deine Meinung teile ich voll und ganz.


    Ich beobachte die Karpfenszene schon immer kritisch, weil ich mich damit einfach nicht identifizieren will.


    Manche Angler versuchen scheinbar krampfhaft irgendwie "mehr zu sein" als andere ;)

    Ich habe den Kriegsdienst selbstverständlich verweigert.


    Der halbe Tag im Kreiswehrersatzamt hat mir schon völlig gereicht.


    Zivildienst musste ich dann als T3 auch nicht ableisten, naja... hätte ich zwar gerne gemacht... aber so hab ich in der Zeit halt wieder in meinem Beruf gearbeitet und ein paar Kröten verdient.

    Irgendwer muss doch die News auch auf der Startseite eingeben... was ist denn dabei wenn ich das nicht nur eingebe sondern auch noch schnell ins Forum kopiere ?
    Das dauert noch nicht mal eine Minute....

    Ich fahr erstmal heim nach Bayern :D


    Da werd ich dann 1 Woche an den Regen fahren,
    anschließend 4 Wochen arbeiten,
    dann Anfang September zum Edersse fahren und schließlich Ende September noch ein paar Tage an die Ostsee :)


    In der restlichen Zeit werde ich meine Vereinsgewässer unsicher machen.. hab einiges nachzuholen :)


    freu mich schon drauf ;)

    Habs mir heute mal live angeschaut... interessieren tuts mich eigentlich nicht.. aber wenn die schonmal vor der Haustüre vorbeifahren kommt man ja kaum drum rum :)


    Heute Abend gehts in der Stadt bestimmt noch ordentlich rund :D

    @Pufel
    gute Besserung ;)


    Zu deiner Homepage:
    Was du nimmst ist eigentlich egal, du kannst auch mit Frontpage alles machen was html hergibt. Du weißt ja, 99% aller Fehler sitzen ca.. 40cm vorm Bildschirm ;)

    Ich persönlich verwende den ganz normalen Texteditor und gelegentlich Dreamweaver.

    Zitat


    Wenn du einen Riesen siehst, prüfe erst am Stande der Sonne, ob es nicht bloss der Schatten eines Zwergs ist!