"Billig-Set" zum Üben

  • Hallo zusammen!


    Leider muss ich ja noch auf einen Prüfungstermin warten. Da ich mich nur mittels Online-Kurs vorbereite, überlege ich, mir ein günstiges Angelset zu kaufen, um das Zusammenbauen zu üben. Haltet ihr das prinzipiell für sinnvoll? Und wenn ja, könntet ihr etwas empfehlen, was vielleicht wenigstens in Teilen später richtig verwendbar ist?
    Meine "richtiges" erstes Equipment will ich mir natürlich im Angelgeschäft kaufen, wo ich auch eine vernünftige Beratung bekomme. Denke, dass ich da erstmal auf eine Ansitz- und eine Spinnrute setzen will. Kommt auch ein wenig aufs Budget an.

  • Hi Tobi! Ich würde nichts kaufen, das du nicht später verwenden willst, das ist nur rausgeschmissenes Geld.


    Das teuerste sind die Rute und die Rolle, die brauchst du zum üben noch nicht. Ich gehe mal davon aus, dass du schon eine Rolle an die Rute montiert bekommst ;)


    Üb doch erst mal nur die Montagen. Eine Rolle monofile Schnur, Karabiner mit Wirbeln, ein Stahlvorfach, Gummiperlen, ein Bisschen Blei, einen Spinner, eine Pose, ein Grundblei, einen Futterkorb... Das sind alles Sachen die nicht viel kosten und die du später gebrauchen kannst.


    EDIT: Du hattest doch Freunde, die schon angeln, oder? Noch dazu an der Wupper. Den Knoten für die Vorfachmontage beim Fliegenfischen kannst du glaube ich nur mit Fliegenschnur üben. Aber deine Freunde geben dir bestimmt ein Stück davon ab.

  • Ich würde dir davon abraten. Wenn du jetzt Billigzeug zum Üben kaufst, ärgerst du dich danach, dass du dafür Geld rausgeworfen hast. Wenn nach deiner Prüfung ohnehin der Kauf von brauchbarem Equipment ansteht, kannst du das genauso gut auch vorher kaufen und damit üben, dann sparst du dir das Geld vom Übungszeug und kannst das in was Gescheites investieren. Wenn du einfach nur Knoten üben willst, kannst du dir dafür auch einfach ne günstige Spule Monofile Schnur kaufen, oder mit anderen eventuell vorhandenen Schnüren üben.

  • Vielen Dank euch. Macht wohl Sinn, was ihr schreibt.
    Meine angelnden Freunde angeln nicht hier, sondern sind am Niederrhein, in meiner alten Heimat, ansässig.
    Aktuell gibt das Konto noch keine richtige Ausrüstung her, aber Ende des Monats sollte das hinhauen. Will dann vermutlich auch vor der Prüfung schon zum Angeln in die Niederlande.


    Wollte zum Einkauf dann hier im Tal zu Hartung und Streile. Habe da schonmal ein paar Wobbler als Geschenk für meinen Schwager gekauft und hoffe, ich werde da gut beraten.

  • Naja,..........es git auch "Marken-Billig"...............sollte aufs Buget ankommen............und meine Tendenz ist auch: eher das kaufen, was man auch einsetzen kann ;)


    gruß degl

  • Kann da den anderen nur zu stimmen. Nur zum Üben würde ich mir jetzt kein "Billig-Set" laufen. Dann lieber das Geld in etwas investieren was man später auch benutzt. Muss ja auch nicht die teuerste Ausrüstung überhaupt sein. Würde dann auch erstmal Montagen etc. übern.
    LG! :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!