grand sniper vs. amiaud 3 bein carpò

  • Zitat von 60Pfunder

    hey leude,


    will mir jetzt ein neues pod kaufen habe die 2 in meiner auswahl nur welches ist stabiler und hält länger?
    kennt ihr ein shop oder laden wo man es live angucken kann??

    mfg phil


    Wenn ich deine Frage richtig verstehe, dann fragst du nach der Qualität eines Produktes, dessen Auswahl du schon getroffen hast. Wie soll das gehen ???

  • Hi,


    die beiden Pods sind ja nun wirklich sehr verschieden! Cygnet Grand Sniper ist ein Vierbeinpod. Beides sind gute Pods, also eigentlich eine reine Geschmackssache.


    Was länger hält? Würde aufs Amiaud tippen, aber das Cygnet kann genauso über 10 Jahre überstehen....also bleibt die Geschmacks-Entscheidung.

  • @ Schorsch


    Liest Du die Überschrift (grand sniper vs. amiaud 3 bein carpò) und den Text im Zusammenhang dann ...


    Zitat von 60Pfunder

    ein neues pod kaufen ... habe die 2 in meiner auswahl


    Aber ich bin Dir ja gerne behilflich :-@


    Gruß,
    Peter

  • Mir persönlich gefallen die Pods von Carp Sounder sehr gut. Die haben optisch und von der Stabilität einiges zu bieten. Und das Aufbauen geht auch fix. Das einzige, was ich mir problematisch vorstelle, ist das Aufstellen im Wasser.
    Falls du Infos dazu brauchst, kannst du sicher dem Kai (welsflüsterer) mal ne PN dazu schreiben. Ich glaub er fischt son Teil.


    Gruß Mekkis

  • Also, wenn das Teil mal nicht geil aussieht. Ich bin zwar kein Fan von Tripods, aber mit diesem könnte ich mich anfreuden... :D
    Wird das CSF1 denn noch produziert?? Ich hab nur die RPI, RPX und RPA gefunden, die nicht weniger Schmuck aussehen.


    Ich bin auch am überlegen, ob ich mir die Dropstar zulege. Wie zufrieden bist du mit den Swingern und auf welche Entfernung lässt sich die Schnur noch gut spannen??


    Gruß Mekkis

  • Hi,


    da Pod wird noch produziert, meist mehr oder weniger auf Bestellung mal wider 10-15 Stück und wenn dann wieder bedarf ist kann es sein, dass man auch mal 3 Wochen drauf warten muß.


    Das Pod wird nicht groß vermarktet über Werbung, weil damit nicht viel zu verdienen ist, normal müsste man über 600,- Euro für das Pod verlangen, auch wegen den enorm gestiegenen Edelstahlpreisen. Deshalb läuft der Verkauf rein über Mundpropaganda.


    Die Dropstar sind auch absolut funktionell, ich habe mir aber ein zusätzliches Gewicht geholt, da eins zu wenig ist für meinen Geschmack, gerade wenn man auf größere Entfernung fischt. Für geflochtene Schnüre ist er aber nicht geeignet.

  • Geh einfach mal auf carp-sounder.de, da kannst du dir die anderen Modelle anschaun. Ich finde das CSF1 aber schon wirklich sehr geeignet und individuell, auch als High Pod.
    Ansonsten das RBA oder RBX, liegen allerdings preislich etwas über das Pod von Cygnet.


    Gruß Mekkis

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!